mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 24.05.2017 06:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: newbee braucht Hilfe bei der Hardware/Systemoptimierung vom 08.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> newbee braucht Hilfe bei der Hardware/Systemoptimierung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
neopac
Threadersteller

Dabei seit: 08.07.2005
Ort: Wien
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 16:26
Titel

newbee braucht Hilfe bei der Hardware/Systemoptimierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

Erstmal ein fröhliches Hallo ans Forum und Gratulation zur gelungenen Plattform!!

Ich studiere Wirtschaftsinformatik und habe durch kleine Pixel- und Vektorarbeiten die ich für Freunde und Bekannte durchgeführt habe mittlerweile eine kleinen aber feinen Kundenstock der mich für mein "Hobby" auch brav entlohnt.
Da der Umfang der Bearbeitung mit der Zeit gestiegen ist und nun immer mehr Programme gleichzeitig geöffnet sind, prügeln sich adobe und macromedia *Whaazzzz uppp?* <-- Schuld! um den Hauptspeicher, was bis zur längeren Befehlsverweigerung * Nee, nee, nee * führt und mir kostbare Zeit kostet. Nun finde ich, dass es ist an der Zeit ist, da etwas dagegen zu tun. Ich werde wohl Mainboard, RAM und Graka (macht Probleme am zweiten Monitor) tauschen müssen.

Ich würde euch bitten mir bei meiner Überlegung der Neuanschaffung etwas unter die Arme zu greifen und mich mit ein paar Tips zu füttern.

Momentanes System:
- CPU : P4 Northwood 2,53@2,81Ghz (Sockel 478)
- MAINBOARD : Asus P4S8X (PC2700DDR - Sis648Chipsatz)
- RAM : Samsung 512MB Cl3
- GRAKA : ATI Radeon 8500 (Störungen am zweiten Ausgang
- MONITORE : 2*Viewsonic P95f (19" 117khz)
- FESTPLATTE : genug und schnell

was ich mir vorstelle:
- CPU: ??sollte drinn bleiben, kann notfalls auf 3Ghz raufgehen, müsste reichen??
- MAINBOARD: ??Sockel 478 ; dual DDR unterstützung ; HT unterstützung (für die Zukunft)??
- RAM : ?? Corsair DIMM XMS Kit 1024MB PC3200 DDR CL2-3-3-6-1T (2x512MB für dual betrieb sortiert)?
- GRAKA : ???? Matrox

meine Fragen nun:
Mainboard und RAM würden etwa an die 200€ kosten, das sind 200€ Investition in mehr oder weniger überholte Technologie - betreibt Ihr schon Systeme mit neuer DDR2 Technologie - mit etwa 200€ mehr hätte ich DDR2 Speicher und eine HyperThreading CPU - bringen diese Technologien in der Praxis (Adobe und Macormedia) so merkliche Verbesserungen dass sich der finazielle Mehraufwand eindeutig lohnen würde.

Meine alte Radeon hat mit der Zeit Störungen am zweiten Monitor Kanal bekommen - Welche Graka wäre für optimale für Designarbeiten an zwei Monitoren - soweit ich weiß hatte da Matrox immer die Nase vorne.

und noch eins:
Vor Jahren hatte ich mal einen Artikel im Netz gefunden, wie man ein System am optimalsten für die Arbeit mit Bildbearbeitungssoftware aufssetzt - da gings um RAM - virtuellen Arbeitsspeicher - Partitionen - Arbeitsvolumen - automatische Defragmentierung und andere Richtlinien und vorallem wann man was einrichten muss damit es auf der Platte am effektivsten angelegt wird - Leider kann ich das nicht mehr finden - habt ihr Tips für mich wie man ein System am effektivsten an Bildbearbeitung anpassen kann?


Danke mal im voraus an alle die sich die Mühe gemacht haben das alles zu lesen und vielleicht hat der eine oder andere ja auch Hilfestellung parat.

Vielen Dank!

grüße
neopac
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 16:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso übertaktest du die CPU?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
neopac
Threadersteller

Dabei seit: 08.07.2005
Ort: Wien
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wieso übertaktest du die CPU?


weil es so einfach geht...bei unveränderter Core und Ram Spannung kann ich 300mhz an der CPU und 30Mhz am Speicher rausholen...bei Auslastung bleib ich unter 55° und ich hab auch keine anderen Probleme damit.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 16:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist jetzt die Druckansicht... aber mußt es ja nicht drucken:

http://www.pcwelt.de/defaults/drucken.cfm?pid=580&pk=110078 ...und da mal nach "Adobe" suchen... da steht halt, dass es was bringen könnte... aber in der Praxis? Kann ich dir nicht sagen, sorry.
  View user's profile Private Nachricht senden
neopac
Threadersteller

Dabei seit: 08.07.2005
Ort: Wien
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 17:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klingt ja sehr verlockend aber angekündigte Top-Prozessoren liegen eindeutig über meinem Budget Meine Güte!

mir gehts da eher um den Vergleich "DDR2(666Mhz) Speicher mit HT CPU(3ghz)" verglichen mit "DDR Speicher(400Mhz) mit normaler CPU(2,8ghz)" im Praxisfall -> Mehrkosten von 250€ lohnen sich oder nicht - diesen Systemumstieg sollte ja schon einige hier im Forum hinter sich gebracht haben
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ob's jetzt superviel bringt, weiss ich nicht.
aber ich bin vor kurzem von meinem alten athlon 1800+ (512MB) auf nen p4 640 (3,2 GHz) mit ddr2 (1GB) umgestiegen.
merklich flotter isses auf jeden fall, aber ich hab das gefühl, dass gerade photoshop und co. nicht
die mordsmäßigen leistungszuwächse haben. ob sich das jetzt verglichen mit nem P4 2,8 GHz lohnt, würd
ich einfach mal bezweifeln wollen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
neopac
Threadersteller

Dabei seit: 08.07.2005
Ort: Wien
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.07.2005 17:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo danke,
so etwas ähnliches hab ich mir gedacht (und vorallem bei dem Leistungszuwachs sollte man etwas spüren)!
ich glaube ich werde erstmal versuchen doch den Pc3200Speicher auf meinem Mobo zum rennen zu bringen und mir dann die flotten Corsair Riegeln holen und testen.
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.07.2005 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

neopac hat geschrieben:
jo danke,
so etwas ähnliches hab ich mir gedacht (und vorallem bei dem Leistungszuwachs sollte man etwas spüren)!
ich glaube ich werde erstmal versuchen doch den Pc3200Speicher auf meinem Mobo zum rennen zu bringen und mir dann die flotten Corsair Riegeln holen und testen.


Der Corsair-Speicher ist rausgeschmissenes Geld, weil:

1. Pentium Systeme nicht/kaum von aggressiven Latenzen profitieren, sondern einfach mit der reinen Geschwindigkeit (FSB) skalieren
2. Corsair ohnehin extrem überteuert ist (im Vergleich zu anderen Edel RAM Herstellern wie OCZ, Crucial, G.E.I.L...)
3. Du wahrscheinlich für das selbe Geld (oder unwesentlich mehr) 2 GB MDT RAM kaufen kannst

Am ehesten würde sich imho ein Upgrade auf Sockel 775, allerdings AGP und DDRI lohnen (Asus P5P800 z. B.) - dazu den entsprechend kleinsten P4 (3 GHz mit HT) und 1024 MB MDT RAM (70-80 Euro) oder eben direkt 2 GB...

Bedenke, dass Du für Deinen "alten" Northwood mit etwas Glück noch gutes Geld bekommen kannst, da der Northwood in Shops mittlerweile rar ist und in Übertakterkreisen sehr beliebt!


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Mo 11.07.2005 12:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hardware aufrüsten
[Hardware] Was bedeutet da +/- hinter CD/RW+ ?
farbkalibration hardware
WLAN Hardware
Hardware mit der ihr arbeitet!
Wohin mit alter Hardware?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.