mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 27.05.2020 17:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mouse und Mousepad für präzise Navigation/Steuerung gesucht vom 13.05.2020


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Mouse und Mousepad für präzise Navigation/Steuerung gesucht
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
cleaner
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.05.2020 01:38
Titel

Mouse und Mousepad für präzise Navigation/Steuerung gesucht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab seit jahren nicht mehr investiert, klicke oft auf kleinen symbolen (keyframes, checkboxen etc.) leicht daneben.

jetzt wirds zeit für was neues.
btw: ich brauche nicht viele extra-tasten.

was könnt ihr mir empfehlen?

alle vorschläge mit nur einem posting und aktuellem anmeldedatum würde ich skeptisch behandeln.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.05.2020 09:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß ja nicht, was du einsetzt, aber ggfs. liegt's am Alter und an einer fehlenden Brille ? *zwinker*

ich nutz immer noch die Apple 2 bluetooth mouse.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.05.2020 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mein Zuhause und mein Büro sind seit vielen Jahren "mausfreie Zone", ich (und inzwischen auch meine Frau und Mitarbeiter) nutzen am Desktop mit MacOSX allerdings nur Apple Magic Trackpads bzw. die, die im Macbook eingebaut sind. Der Übergang kostet allerings etwas Willenskraft, doch nach 14 Tagen Durchhalten macht es irgendwo "Klick" im Kopf und man fragt sich plötzlich, warum man das nicht schon immer genutzt hat. Vom Trackpad bekommt man auch keinen Mausarm, weil man nix durch die Gegend schieben muss. Das leichte Spiel mit den Fingerkuppen ist um Längen angenehmer und präziser als das Herumhobeln auf der Tischplatte.

Ich muss leider auch ab und zu mal an einem Windows-PC (als RIP für den Mimaki-Drucker und für den Großformatscanner) etwas machen, weil es die nötige Software nur für Windows gibt. Da war ich ganz schlau und habe ein Logitec-Trackpad besorgt. Die blanke Katastrophe! Während ich unter MacOSX z.B. in AI oder PS pixelgeanu mit dem Trackpad arbeiten kann, hatte ich unter Windows Mühe, eine Datei zum Doppelklick zu treffen. Absolut unbenutzbar. Ich habe dann noch einige andere Farbrikate getestet - gleiches Resultat.

Wobei ich eher glaube, es liegt an der Anbindung/Software für Windows. so schlecht kann die Hardware garnicht sein. Ist aber egal, warum es nicht geht, es geht nicht ...


Zuletzt bearbeitet von qualidat am Mi 13.05.2020 10:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.05.2020 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

qualidat hat geschrieben:
Mein Zuhause und mein Büro sind seit vielen Jahren "mausfreie Zone", ich (und inzwischen auch meine Frau und Mitarbeiter) nutzen am Desktop mit MacOSX allerdings nur Apple Magic Trackpads.....

Kurze Zwischenfrage: habt ihr da nen Schwerpunkt in der Arbeit? Ich stelle mir ne Retusche mit Fingern und Trackpad etwas schwierig vor. Indesign denk ich dürfte einfacher sein?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
koltast

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: Mannheim
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.05.2020 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin auch komplett mausfrei…
Magic Trackpad für Standardaufgaben und zusätzlich ein Wacom für Retuschen & co.

Grade mit den Gesten zum Fenster-/Schreibtischwechsel ist das echt fix.
Wobei die bei den neuen Magic Mäusen auch funktionieren, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.05.2020 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

qualidat hat geschrieben:
Wobei ich eher glaube, es liegt an der Anbindung/Software für Windows. so schlecht kann die Hardware garnicht sein.


Ich benutze seit 10 Jahren einen Mac, aber das erste was mir damals beim Wechsel von Windows aufgefallen ist, ist, dass die Maus beim Mac indirekter reagiert. Nach zehn Jahren und mehreren Macs bin ich immer wieder überrascht, wie unmittelbar ich den Cursor bei Windows mit der Maus steuern kann.

Ich hatte damals im Internet einen Haufen ähnlicher Kommentare gelesen, und es gab wohl einmal Tests, die ergeben haben, dass zwischen Maus und Cursor beim Mac tatsächlich eine nicht unerhebliche Verzögerung gibt. Beim Trackpad findet man diese Verzögerung irgendwie angenehm, aber bei der Maus musste ich mich wirklich erst gewöhnen.
  View user's profile Private Nachricht senden
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 13.05.2020 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So viele und lange Antworten und keine einzige Mausempfehlung dabei.

Hab mir jetzt privat eine Logitech M500 gekauft. Für Office-Sachen ist's gut, weil man das Mausrad ausklinken kann und endlos scrollen kann. Das Mausrad lässt sich auch links/rechts neigen, gut für's Scrollen.

Nachteil: Vorher hatte ich eine Gaming-Maus Logitech G400. Für Grafikarbeiten etc. finde und fand ich die nochmal besser, weil sie doch spürbar präziser ist. Sie hat auch Tasten + Software, mit der man die Auflösung und Empfindlichkeit einstellen kann. Also sind per Knopfdruck feinere Bewegungen oder schnellere Bewegungen möglich.

Beide Mäuse sind relativ groß. Ich persönlich hatte immer Probleme und Handschmerzen bei kleineren Mäusen.

Also ich würde Dir die G400 oder die M500 empfehlen.

Viele Grüße
Christian
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.05.2020 09:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac hat geschrieben:
qualidat hat geschrieben:
Mein Zuhause und mein Büro sind seit vielen Jahren "mausfreie Zone", ich (und inzwischen auch meine Frau und Mitarbeiter) nutzen am Desktop mit MacOSX allerdings nur Apple Magic Trackpads.....

Kurze Zwischenfrage: habt ihr da nen Schwerpunkt in der Arbeit? Ich stelle mir ne Retusche mit Fingern und Trackpad etwas schwierig vor. Indesign denk ich dürfte einfacher sein?


Bis vor drei ... vier Jahren habe ich intensiv (für den Anzeigensatz) Logos nachgebaut (AI) oder Scans bearbeitet und gesäubert "gepixelt" (PS), inzwischen bin ich schwerpunktmäßig mehr beim Programmieren. Nein, also nach meinem "Erweckungserlebnis" vor einigen Jahren, habe ich schlicht nicht mehr das Bedürfnis nach einer Maus und nie das Gefühl mangelder Präzision gehabt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Alternative zur Mighty Mouse gesucht...!
Wireless Mouse vs. Mighty Mouse
Pen Mouse ("Tablettloses" Grafiktablett gesucht)
Tablet + Mouse
Wireless Mighty Mouse am PC
Mighty Mouse VS. Logitech
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.