mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 18.03.2019 16:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: macbook pro oder macbook air vom 28.02.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> macbook pro oder macbook air
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
shani
Threadersteller

Dabei seit: 28.02.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 28.02.2011 16:08
Titel

macbook pro oder macbook air

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo leute

ich hoffe ihr könnt mir vllt helfen
ich möchte zuhause gerne meinen pc ersetzen und ein wenig mobiler werden, also nicht mehr schreibtischabhängig sein...

es soll entweder ein MBP 13", ein MBP 15" matt oder ein MB Air werden

jetzt stellt sich mir aber die frage welches für mein anliegen am besten wäre...

meine anforderungen sind "eig" gering

ich möchte gerne damit mobil sein, zwecks auf der couch oder im bett surfen, mailen und so.. oder mal mit in den park mitnehmen...
die andere sache ist, dass ich damit natürlich auch ab und zu arbeiten möchte... photoshop, indesign, illustrator 5
aber im grunde keine großen sachen, da ich ja tagsüber schon meinen eig job mache und ich es da nicht brauche...
ab und zu mal fotos verkleinern, korrekturen vornehmen, evtl ein wenig corporate design betreiben...
einen externen monitor habe ich, falls ich mal einen größeren bilschrim brauche^^


eig wäre das MBP 13" was für mich, auch vom preis her
aber mich stört gewaltig dieses spiegelnde display, ich finde es wirklich furchtbar und nur das hält mich vom kauf ab...

das MB air hätt ich gerne, es ist schön leicht, hat nicht so ein spiegelndes display ist aber von der leistung her bestimmt fragwürdig oder? und wenn man das leistungsstärkste auswählt, ist der preis gigantisch^^

das 15" matt wäre natürlich toll, aber da hält mich natürlich der hohe preis von ab und das es groß und schwer ist. für mobile zwecke eig nicht so geeignet...


hättet ihr evtl noch ein paar meinung zu meinem thema?
oder ein paar argumente, die für ein gerät sprechen?

hoffe ihr könnt mir helfen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 64901
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 28.02.2011 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Macbook Air ist mehr ein Lifestyleprodukt, denn ein Rechner. Eigtl. isses nur ein etwas besseres IPad. Arbeiten die über die Eingabe von Text hinaus gehen, kannste damit vergessen. Schau dir nur mal die Anschlußmöglichkeiten an, da klären sich schon einige Fragen. Wenn du wirklich hin und wieder arbeiten willst, dann lieber das Macbook oder eben MacbookPro.
 
Anzeige
Anzeige
ChrisKam

Dabei seit: 01.07.2009
Ort: Hattingen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.02.2011 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo shani,

ich nutze ein mittelstarkes 15 Zoll MB Pro (mid-2010) und kann nur sagen, dass ich mich mit weniger Leistung nicht zufrieden geben könnte. Und das obwohl ich es "nur" mobil nutze, da ich einen guten Desktop PC habe und auf großen Bildschirm, Maus und Tastatur nicht verzichten kann.

Ich denke, dass das spiegelende Display des 13 Zoll MB Pros wirklich nur beim Arbeiten stört und nicht beim surfen von der Couch. Solange du es also an deinen Monitor anschliesst um mit CS5 etc. zu arbeiten sehe ich da kein Problem. Und mal ehrlich - selbst wenn das 13er ein mattes Display hätte, könntest du damit immernoch nicht gescheit arbeiten. Bei der Auflösung sieht man eh nur noch Paletten *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
choise

Dabei seit: 01.02.2007
Ort: Würzburg
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.02.2011 16:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hipken hat geschrieben:
Ein Macbook Air ist mehr ein Lifestyleprodukt, denn ein Rechner. Eigtl. isses nur ein etwas besseres IPad. Arbeiten die über die Eingabe von Text hinaus gehen, kannste damit vergessen. Schau dir nur mal die Anschlußmöglichkeiten an, da klären sich schon einige Fragen. Wenn du wirklich hin und wieder arbeiten willst, dann lieber das Macbook oder eben MacbookPro.



kann ich überhaupt nicht bestätigen.
ich arbeite mit dem mba seitdem es jetzt raus ist und sitze praktisch gar nicht mehr an meinem imac (27er, auch neuste generation). vom speed her ist es einwandfrei, durch die ssd läuft alles wunderbar. creative suite arbeiten laufen um einiges flüssiger und vorallem schneller.

natürlich muss man bedenken, dass ich eigentlich nur entwickle. d.h. kein design, kein photo bearbeiten etc. das einzige was ich mach ist bilder aus PS slicen.

das 13er hat eine auflösung wie die alten 15er, dh man kann damit durchaus arbeiten, in meinem fall sogar das ding als hauptrechner zum entwickeln verwenden.

als designer, etc würde ich allerdings auf die neuen 15er zurückgreifen (WENN du das als hauptgerät verwenden willst). Willst du es nur als mobile Alternative würde ich auf jeden fall zum Air greifen.

Eventuell ist auch der neue Thunderbolt Steckplatz an den neuen mbp für dich ein Kriterium, den kann das MBA noch nicht bieten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
m
Moderator

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.02.2011 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat das Macbook Air nicht das gleiche Display wie das MBP 13" oder?

Zuletzt bearbeitet von m am Mo 28.02.2011 17:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 64901
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 28.02.2011 18:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

choise hat geschrieben:
Hipken hat geschrieben:
Ein Macbook Air ist mehr ein Lifestyleprodukt, denn ein Rechner. Eigtl. isses nur ein etwas besseres IPad. Arbeiten die über die Eingabe von Text hinaus gehen, kannste damit vergessen. Schau dir nur mal die Anschlußmöglichkeiten an, da klären sich schon einige Fragen. Wenn du wirklich hin und wieder arbeiten willst, dann lieber das Macbook oder eben MacbookPro.



kann ich überhaupt nicht bestätigen.
ich arbeite mit dem mba seitdem es jetzt raus ist und sitze praktisch gar nicht mehr an meinem imac (27er, auch neuste generation). vom speed her ist es einwandfrei, durch die ssd läuft alles wunderbar. creative suite arbeiten laufen um einiges flüssiger und vorallem schneller.

natürlich muss man bedenken, dass ich eigentlich nur entwickle. d.h. kein design, kein photo bearbeiten etc. das einzige was ich mach ist bilder aus PS slicen.

das 13er hat eine auflösung wie die alten 15er, dh man kann damit durchaus arbeiten, in meinem fall sogar das ding als hauptrechner zum entwickeln verwenden.

als designer, etc würde ich allerdings auf die neuen 15er zurückgreifen (WENN du das als hauptgerät verwenden willst). Willst du es nur als mobile Alternative würde ich auf jeden fall zum Air greifen.

Eventuell ist auch der neue Thunderbolt Steckplatz an den neuen mbp für dich ein Kriterium, den kann das MBA noch nicht bieten.


Es kommt wohl immer darauf an, was man konkret damit machen möchte. Ich bin von mir ausgegangen und da fallen schon komplexere Aufgaben an, als "nur" mal paar Bilder slicen.
 
shani
Threadersteller

Dabei seit: 28.02.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 28.02.2011 18:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein das air hat eine höhere auflösung
und es hat keine glasscheibe, deswegen spiegelt es auch nich so doll, was mich halt sehr anmacht *zwinker*

sitze schon den ganzen tag vorm computer auf der arbeit und dann möchte ich zuhause nicht auch noch so ein augenschädliches display haben...
ich werde mich bestimmt ärgern, wenn ich das MBP 13" kaufe, obwohl es eig bestimmt perfekt wäre für mein anliegen
wenn es mit einem mattem display gekommen wäre, wäre es schon längst gekauft, dann würde ich garnicht überlegen...

mit den anschlussmöglichkeiten komm ich eig zurecht, würde ich jetzt sagen, das MBP 13" hat doch im grunde auch nich viel mehr oder? (ausser thunderbold)
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 64901
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 28.02.2011 19:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau mal auf der Apple-Seite, da kannst du direkt vergleichen. Für mich persönlich wäre das fehlende CD-Laufwerk beim Air schon Grund genug es nicht zu kaufen.


http://www.apple.com/de/why-mac/compare/notebooks.html
 
 
Ähnliche Themen Macbook Pro oder Air
MacBook Air UMTS Probleme
Arbeitsspeicher Apple MacBook Air 13", 1.86GHz, 128GB SSD, 4
Ich weiß einfach nimmer: Macbook oder Macbook Pro?
Macbook + Mac Mini oder Macbook Pro
Macbook oder Macbook Pro?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.