mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23.11.2017 14:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mac os9.2 Unerklärliche abstürze vom 30.08.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Mac os9.2 Unerklärliche abstürze
Autor Nachricht
Mark-Korb
Threadersteller

Dabei seit: 11.04.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.08.2007 11:34
Titel

Mac os9.2 Unerklärliche abstürze

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Halloa,
der G4 von meinem Chef stürzt seit Freitag mehrmals Täglich ab.
Es wurde seit Wochen nichts Instaliert.
Einige Kurzbefehle gehen seither auch nicht mehr.
Der Rechner Friert einfach ein, egal ob man nun arbeitet oder nicht.
Grade wieder, mein Chef ist nach dem hochfahren zu nem kunden, ich war nicht eingelogt übers Netzwerk und es waren keine Programme am laufen. Er kommt wieder und : Schwerer System Fehler.

Ich kenne Mich mit dem Classic OS 9 so gar nicht aus (hab Panther und Tiger auf meinen Rechnern im Büro).
Mein Chef leider auch nicht auch wen er daran noch Arbeitet.

Es Tauchen in den Präferenzen jetzt nach meinem Chef auch .ddb Dateien auf die waren vorher nicht zusehen.
Mein Chef hat danach Norten drüber gejagt um Fehler zu finden, erfolglos.

Hat Jemand Lösungsvorschläge?
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.08.2007 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beim mac ist in vielen fällen der speicher schuld. ersetz mal alle riegel durch andere. manchmal gehen riegel kaputt und sorgen dann für abstürze.

kaputte installierte schriften können auch oft ein grund sein.

ansonsten hilft ab und zu mal parameter-ram löschen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mark-Korb
Threadersteller

Dabei seit: 11.04.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.08.2007 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnelle Antwort.

aUDIOfREAK hat geschrieben:
beim mac ist in vielen fällen der speicher schuld. ersetz mal alle riegel durch andere. manchmal gehen riegel kaputt und sorgen dann für abstürze.

Dann muss ich mal ram suchen :p nur um zuschaun Kauft mein Chef keinen neuen.

aUDIOfREAK hat geschrieben:

kaputte installierte schriften können auch oft ein grund sein.

Wie find ich unter OS 9 heraus welche schriften kaputt sind???

aUDIOfREAK hat geschrieben:

ansonsten hilft ab und zu mal parameter-ram löschen.

Wie geht das? Hab echt keinen plan von OS 9 *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.08.2007 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

puh google mal... os 9 is bei mir viele jahre her... parameter ram war irgend ne tastenkombi beim booten.

wegen der schriften - im zweifelsfall hast du zur schriftenverwaltung ein tool wie atm oder so drauf. da müsste glaub auch ne prüfungsroutine drin sein. Wenn nicht - Try & Error - einfach ma alle aktivierten Schriften deaktivieren und gucken ob's besser wird. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Poolart

Dabei seit: 07.11.2006
Ort: Erkrath
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.08.2007 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Parameter-Ram löschen

Apfel+alt+p+r beim Neustart gleichzeitig drücken bis er ein zweites Mal neustartet.

Meine das war schon immer so.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mark-Korb
Threadersteller

Dabei seit: 11.04.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.08.2007 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

K ich dank dir hab gerdae gefunden das das mit dem PRAM wie bei OS X abläuft.
Mal hoffen dasschriften und PRAM das Problem lösen.
  View user's profile Private Nachricht senden
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.08.2007 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alternativ kann man OS9 auch mal ohne alle Systemerweiterungen hochfahren.
Beim Start Apfel+Großtaste drücken. Das System meldet, dass alle Systemerweiterungen deaktiviert sind.

Dann geht natürlich kein Netzwerk usw. mehr. Aber man sollte den Rechner mal so laufen lassen und testen, ob noch Abstürze auftreten.

Treten sie nicht mehr auf, könnte eine Erweiterung schuld sein. Dann geht man wie folgt vor:
Die hälfte der Erweiterungen wieder anschalten und noch mal testen.
Durch das Ausschlussverfahren kann man die schuldige Erweiterung feststellen (Tritt kein Fehler auf, nochmal Erweiterungen aktivieren - Tritt ein Fehler auf, die Hälfte der aktivierten deaktivieren usw. usf..)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Defragmentierung bei Mac OS9
[MAC] OS9 - vernünftiger Browser ?
Mac OS9.2 auf OSX umsteigen?
DVD Brennen auf MAC OS9
[Mac] Os9 - Schreibtisch von iMac leer?
[Mac] Os9 - Suche Treiber für Linoscan 1200
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.