mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 31.07.2021 03:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Finder Pfad kopieren vom 02.07.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Finder Pfad kopieren
Autor Nachricht
xAMOKx
Threadersteller

Dabei seit: 28.01.2013
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.07.2018 09:36
Titel

Finder Pfad kopieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die letzte Woche durfte ich auf Windows arbeiten, da mein iMac einen Festplatten-Crash erlitt.
Nun fällt mir auf, wie viel Zeit ich für das Navigieren im Finder verschwende.

So habe ich zB im Finder den Ordner geöffnet, wo ich ein PDF aus Excel speichern möchte.
Im Explorer kopierte ich dazu kurz den Pfad, fügte ihn im Ausgabefenster von Excel ein, zack, war ich am richtigen Ort. In 2 Sekunden. Im Finder hingegen navigiere ich mich durch die Ordnerstruktur auf dem Server um einen Ordner zu finden, den ich eigentlich schon geöffnet habe, nur eben nicht im Ausgabefenster.

Wie oder funktioniert das überhaupt im Finder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 02.07.2018 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, du klickst mit CTRL (halten) auf den gewünschten Ordner, anschließend ALT. Im PopUp-Menü wählst du dann "... als Pfadname kopieren.
 
Anzeige
Anzeige
xAMOKx
Threadersteller

Dabei seit: 28.01.2013
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.07.2018 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke!
Soweit war ich schon. Wenn ich den Pfad dann aber im Ausgabefenster einfüge und mit Enter bestätige, wird der Pfad als Dateiname verwendet und nicht an den Pfad gesprungen...
  View user's profile Private Nachricht senden
xaos

Dabei seit: 06.10.2004
Ort: Kargath
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 02.07.2018 11:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Am Mac bewegst du per Drag und Drop vom geöffneten Finder-Fenster das kleine Symbol am Titel des Fensters (Ordnername) in das Speichern-Fenster.

Funktionert auch zum Öffnen von Dateien, da bewegt man die Datei in den Öffnen-Dialog, der Finder wechselt in den Ordner und selektiert die Datei zum Öffnen.

Gibt es gefühlt seit immer, scheint aber niemand zu kennen.
  View user's profile Private Nachricht senden
xAMOKx
Threadersteller

Dabei seit: 28.01.2013
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.07.2018 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xaos hat geschrieben:
Am Mac bewegst du per Drag und Drop vom geöffneten Finder-Fenster das kleine Symbol am Titel des Fensters (Ordnername) in das Speichern-Fenster.

Funktionert auch zum Öffnen von Dateien, da bewegt man die Datei in den Öffnen-Dialog, der Finder wechselt in den Ordner und selektiert die Datei zum Öffnen.

Gibt es gefühlt seit immer, scheint aber niemand zu kennen.


* Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus *
Genial! Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 02.07.2018 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kannte ich auch noch nicht.
 
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.07.2018 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für die, die 'speichern unter in das Verzeichnis, dass ich vor ner Stunde offen hatte'-Fraktion:

https://stclairsoft.com/DefaultFolderX/

Kann ich nur jedem wärmstens empfehlen.

und btw: CTRL Mausklick auf das Ordner-Icon in einem Fenster
zeigt dir den Pfad inklusive der dazwischen liegenden Ordner *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.07.2018 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn man über
Menü:
Darstellung:
Pfadleiste Einblenden

in der Fußzeile jeden Finderfensters den kompletten Pfad eingeblendet hat, kann man die dortigen Hierarchiebenen auch per Drag&drop in beliebige Dialoge ziehen, wenn man eben nicht in den gerade geöffneten Ordner sondern 1 Weiter oben in einen Nachbarordner will.
Wenn man aber im finerordner ein JPG greift und in den Sichernordner fallen lässt, wird dieser Dateiname sogar gleich als neuer Dateiname eingetragen, ändert man sonst nichts, wird die gerade gedroppte Datei überschrieben (sofern das Suffix passt, denn das System lässt nicht zu, dass ein gedropptes xy.pdf beim Speichern eines JPEGs unter falscher Flagge gesichert wird. Aus dem xy.pdf wird dann automatisch ein xy.jpg an der gewünschten Stelle.)

Das einzige was nicht geht, sind Namensänderungen an Ordnern oder Dateien in Sichern- oder Öffnen-Dialogen, wie es bei Windows möglich ist. Das hat mir bei Windows aber auch schon mal ziemlichen Ärger eingehandelt (da hiess plötzlich eine Datei so wie die, die ich speichern wollte, dafür war die zu speichernde Daten nie auf der Platte gelandet weil ich unbedacht in der Explorerliste irgendwas angeklickt hatte und jetzt dort meinen Dateinamen eintrug ... !?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Finder chrash`d beim kopieren
Pathfinder 4 - Ersatz für den Finder unter OS X
Fehler in Finder-Vorschau?
Finder hängt dauernt
Mac OS X: Benutzername im Finder geändert
[Mac] Os X Finder-Vorschaubilder werden nicht angezeigt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.