mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.09.2019 02:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Eingebaute Festplatte wird nicht erkannt vom 03.02.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Eingebaute Festplatte wird nicht erkannt
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
samuk
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 00:24
Titel

Eingebaute Festplatte wird nicht erkannt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend zusammen

Mir hat es letzhin den Ethernet-Controller meiner "Lacie Ethernet Disc Mini" verblasen.
Habe die Fetplatte ausgebaut, und in meinen Desktop verbaut. (SATA to IDE)
Im Bios wird die Platte erkannt, in Windows nicht.

Was habe ich wohl falsch gemacht?

Spezifikationen:
OS: Windows7, 64bit
MoBo: Asus P5Q
Festplatte: Seagate Barracuda 7200.10

In Foren steht öfters, man sollte die Platte formatieren. Da hats aber Daten drauf,
die ich brauche, und formatieren fällt schonmal weg.

Bin über jede Hilfe dankbar

samuk


Zuletzt bearbeitet von samuk am Do 03.02.2011 00:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
samuk
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 01:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachtrag:

Habe soeben bemerkt, dass die Festplatte in der Datenträgerverwaltung
angezeigt wird, jedoch mit sechs Partitionen und ohne Laufwerkbuchstabe.


  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
choise

Dabei seit: 01.02.2007
Ort: Würzburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mal versucht in der verwaltung einer partition einen buchstaben zuzuweisen ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Durch das Zuweisen eines Buchstaben wird die Platte vielleicht sichtbar, das muss aber nicht bedeuten, dass er auf die Daten darauf auch zugreifen kann.

Ich vermute mal, das Ding läuft mit Linux. Ausserdem sind die Daten darauf womöglich zusätzlich verschlüsselt (ist zumindest bei Qnap so).

Ich würde den Hersteller kontaktieren und hoffen, dass der einen Lösung parat hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
samuk
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, hab ich. Ist nicht anwählbar (ausgegraut)

Habe heute einen Spezialisten gefragt. Der meinte,
das es sein könnte, dass die Platte vor dem Einbau
in das Ethernet-Gehäuse eben nicht NTFS-Formatiert
wurde, sondern wahrscheinlich über Linux (EXT2 oder
EXT3) geschehen ist. Ein Einbau in ein Linux-Rechner
ist somit angesagt - ob er dann die Daten handeln
kann, sei dann eine andere Frage.

Bin grad ratlos... Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versuch es mal damit:

http://www.chip.de/downloads/Damn-Small-Linux_19900386.html

So kannst du bequem per USB oder CD starten und nachsehen.

Wenn die Daten aber verschlüsselt sind, würde ich mal behaupten, dass der Weg über den Hersteller nicht vermeidbar ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
samuk
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey danke. das werde ich am Abend gleich mal versuchen.

Wenns dann nichts bringt, habe ich noch was gefunden.
Da ich nicht zu 100% sicher bin, ob's auch wirklich den
Ethernet-Controller geshreddert hat werde ich dann die
Platte nochmals ins Ethernetgehäuse einbauen, und es
mal mit diesem Tipp versuchen:

http://www.iternity.co.uk/phorum/read.php?4,20,47

oder hier:
http://www.lacie.com/ch/support/support_manifest.htm?id=10258&article=1049
--> Allerdings den Reset, und nicht den re-Install von HipServ Grins


Zuletzt bearbeitet von samuk am Do 03.02.2011 10:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.02.2011 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.fs-driver.org/
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Externe Festplatte wird nicht erkannt
Festplatte wird nicht erkannt - Problem
Externe Festplatte wird nicht erkannt
Externe Festplatte wird nicht erkannt
[Macbook] Festplatte nicht mehr erkannt
Externe Festplatte und iPod werden nicht mehr erkannt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.