mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 26.05.2017 04:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Drucker] Welcher Tintenstrahler ist zu empfehlen? vom 25.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Drucker] Welcher Tintenstrahler ist zu empfehlen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
reacon

Dabei seit: 27.08.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.04.2005 23:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
ich würde behaupten der ip 4000 hat das beste preis/leistungsverhältnis.

der ip 5000 ist teuer und unterscheidet sich nur bei druckkopf,
der bis zu 1picoliter kleine tropfen bildet anstatt 2 beim ip4000.

der ip3000 ist eher der bürodrucker für textsachen, gelegentliche
fotos sind auch machbar. der unterschied zum ip4000 ist hier
das fehlende fotoschwarz.

preise laut günstiger

ip3000: ca. 90
ip4000: ca. 105
ip5000: ca. 155

wenn du kein canon möchtest,
sind der epson stylus r300 und der r800 ne gute alternative

@elvis:
die tinte solltest du lieber nicht nutzen,
da wird mit 90%iger sicherheit dein druckkopf von verstopfen


Dem stimme ich voll und ganz zu. Ich habe mir vor 3 Monaten den Canon PIXMA IP 4000 gekauft. Habe dafür im Laden 120 € hingelegt. Konnte dabei noch ein USB Kabel raushandeln (ist im normalen Lieferumfang, wie bei fast allen Druckern nicht enthalten.), ist jetzt nicht unbedingt die große Geldersparnis, aber 'ne Schachtel Kippen mehr Grins

Zur Qualität der Ausdrucke kanne ich nur folgendes sagen: Auf Fotopapier erreicht man mit dem Pixma IP 4000 TOP Ergebnisse. Keine Streifenbildung, satte Farben und das Foto hält man recht fix in den Händen. Dabei arbeitet das Gerät sehr leise.

Die Patronen kann man einzelnd nachkaufen, dabei kannst du auch noch ein paar Kosten einsparen.
Wie schon genannt besitzt der IP 4000 auch noch eine extra Patrone mit Fotoschwarz.

Also ich bin sehr zufrieden mit dem PIXMA IP 4000. Vorallem mit den Ergebnissen beim Fotodruck.
Auf Fotopapier sehen meine Fotos und andere Arbeiten einfach erste Sahne aus. Mit dem Drucker kannst du also nichts falsch machen !

Das einzige Problem, das ich momentan habe ist, das er meine Texte irgendwie nicht gerade auf's Papier druckt. Ich lege das Papier immer oben in den automatischen Papiereinzug, ganz rechts an den Rand und schiebe den Regler links bis zum Blatt hin. Entweder stimmt was mit dem Einzug nicht oder ich bin zu doof.

Könnte mir einer erklären, woran das liegen könnte ?
Zudem suche ich gute Nachfülltinte, zu einem natürlich günstigen Preis. Wer könnte mir sehr gute Tinte empfehlen?

Danke im Vorraus !
  View user's profile Private Nachricht senden
stollentroll
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 26.04.2005 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, Danke,
das scheint ja ein einstimmiges Credo der Gemeinde in Richtung Canon ip 3000, 4000 oder 5000 zu sein. Danke für die Erfahrungen. Von Epson habe ich sowieso irgendwie die Nase voll. Man hat immer den Eindruck, vor jedem Druck würden in der Maschine kleine Zwerge sämtliche Plastikteile neu verschrauben, dabei einen Höllenlärm machen und einfach nicht fertig werden, weil sie zu viel Bier saufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ypsiw

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Nienhagen
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 26.06.2005 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, also ich habe den Canon i560 und bin mal so gar nicht zufrieden. Zum Beispiel kann er 4c PDFs nicht farbig ausdrucken.Kommt grundsätzlich nur in Graustufen aufs Papier. Von Farbechtheit brauchen wir da auch schon mal gar nicht zu reden.

Jetzt wollte ich mir für die Firma einen neuen anschaffen. Doch leider bin ich genau so ratlos wie viele hier. Also einen 1000er sollte er nicht kosten. Ich denke bis 500 Euro wäre schon ok. Es gibt hier so viele verschiedene Meinungen. Der eine sagt kauft nen Canon, der andere einen Epson und der dritte, nö nimm lieber einen HP. Also wie gesagt, brauche einen Drucker (Tinte oder Laser) der einen relativ verbindlich Ausdruck zum Offsetdruck macht.

Wäre echt dankbar für eine Antwort die mir weiter hilft.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marmorkuchen

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.06.2005 16:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ypsiw hat geschrieben:
Also wie gesagt, brauche einen Drucker (Tinte oder Laser) der einen relativ verbindlich Ausdruck zum Offsetdruck macht.

Wäre echt dankbar für eine Antwort die mir weiter hilft.


Dann brauchst du aber noch mehr als nur nen Drucker und da werden 500 Euro nicht reichen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.06.2005 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ypsiw hat geschrieben:


Ich denke bis 500 Euro wäre schon ok. Es gibt hier so viele verschiedene Meinungen. Der eine sagt kauft nen Canon, der andere einen Epson und der dritte, nö nimm lieber einen HP. Also wie gesagt, brauche einen Drucker (Tinte oder Laser) der einen relativ verbindlich Ausdruck zum Offsetdruck macht.

Wäre echt dankbar für eine Antwort die mir weiter hilft.


Ich würde mir mal den HP Designjet 30 anschaun. Ist zwar mit etwa 650 Euro ein wenig über deinem Budget, hat aber in der Preisklasse einzigartig eine Inline-Kalibrierung und ein nettes Bogenformat.

http://tinyurl.com/74sve

MfG
Florian
  View user's profile Private Nachricht senden
ypsiw

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Nienhagen
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 26.06.2005 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

marmorkuchen hat geschrieben:
Dann brauchst du aber noch mehr als nur nen Drucker und da werden 500 Euro nicht reichen.


Ich wollte kein Proof-Gerät.
Er soll nur einigermaßen gute Ausdrucke machen, die man auch dem Kunden vorlegen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ypsiw

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Nienhagen
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 26.06.2005 20:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Medienverunstalter hat geschrieben:
Ich würde mir mal den HP Designjet 30 anschaun. Ist zwar mit etwa 650 Euro ein wenig über deinem Budget, hat aber in der Preisklasse einzigartig eine Inline-Kalibrierung und ein nettes Bogenformat.


Hey Danke! Das hört sich doch schon ganz gut an. Hast du damit Erfahrungen gesammelt? Doch leider kostet der bei HP direkt € 810,84 und ist damit schon wieder zu teuer. Zwar gibt es im Internet bei anderen Anbietern den für ca. 660 EUR aber wenn man sich die Preise für die Patronen anschaut, dann sieht das so aus:

HP Nr. 85 Tintenpatrone, cyan (28 ml)
C9425A € 32,99
HP Nr. 85 Tintenpatrone, gelb (69 ml)
C9427A € 36,99
HP Nr. 85 Tintenpatrone, cyan hell (69 ml)
C9428A € 36,99
HP Nr. 85 Tintenpatrone, magenta hell (69 ml)
C9429A € 36,99


Zuletzt bearbeitet von ypsiw am So 26.06.2005 20:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.06.2005 20:30
Titel

Direkte Erfahrungen keine,

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber unser Techniker ist recht begeistert von dem Drucker und die technischen Daten und Whitepapers lesen sich alle recht gut. Und von wg. Preis:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=353445

Günstiger etc. haben das Ding ab 650 Euros, und für die gebotene Leistung find ich den Preis absolut angemessen.


MfG
Florian
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Welcher Drucker ist zu empfehlen?
Welcher Phaser Drucker zu empfehlen?
Kann mir jmd einen Seriendruck Drucker empfehlen?
Welchen Drucker für zu Hause würdet ihr empfehlen?
Home-Tintenstrahler/Scanner/Monitor kalibrieren?
[Drucker] Suche guten HP-Drucker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.