mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 04.04.2020 14:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bildschirm auffrischen oder Neukauf? (Eizo S2411W) vom 02.02.2020


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Bildschirm auffrischen oder Neukauf? (Eizo S2411W)
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Refurbish oder Neukauf?
Refurbish (Old, but not obsolete!)
0%
 0%  [ 0 ]
Neukauf (Smells like a new car in here!)
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 0

Astro
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.02.2020 11:20
Titel

Bildschirm auffrischen oder Neukauf? (Eizo S2411W)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich brauche ein paar Meinungen... * Ich bin ja schon still... *

Ich habe hier vor mir einen Eizo S2411W, der immer noch seine Dienste tut und auch noch verdammt farbecht ist. Keine Pixelfehler, nix. Nur die Beleuchtung lässt langsam nach.

Ich hab ihn so um 2007 rum von meiner damaligen Firma erhalten, um auch zuhause arbeiten zu können, und durfte ihn später behalten, als ich die Firma verlassen habe. Neupreis war so 8.000€.

• Jetzt überlege ich, beim Eizo-Service anzufragen, ob sich die Beleuchtung noch tauschen lässt.
• Oder ob ich ein neues Gerät anschaffen soll.


Sind neue Bildschirme zu normalen Heimanwenderpreisen der alten LCD-Mühle inzwischen überlegen oder ist es besser, in das Alt-Gerät zu investieren? * Keine Ahnung... *

Danke. Glaskugel


Zuletzt bearbeitet von Astro am So 02.02.2020 11:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.02.2020 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann es sein, dass dir da beim Preis ne null zuviel reingerutscht ist?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Astro
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.02.2020 20:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ups, ja. Zuviele Zahlen heute. Ändert aber nix an der Frage. Lächel

Zuletzt bearbeitet von Astro am So 02.02.2020 20:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.02.2020 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Ups, ja. Zuviele Zahlen heute. Ändert aber nix an der Frage. Lächel


1: Fragen kostet nix, und wenn du schlauer bist, goto 2
2: prad.de kennst du? -> https://www.prad.de/test-kaufberatung/produktsuche/monitor-suche-datenbank/
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.02.2020 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nuja, die Relation ist mir einem 10tel des ursprünglich aufgerufenen Preises schonne andere.

Grundsätzlich würde ich mir was zeitgemäßes, mit aktuellen Auflösungen & Anschlüssen versehenes zulegen und den alten Schatz als Palettenmonitor daneben betreiben. Preislich beginnen die farblich guten Geräte etwa da, wo du 2007 auch lagst.

günstiges Beispiel:BenQ PhotoVue SW2700PT
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.02.2020 20:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:
Ups, ja. Zuviele Zahlen heute. Ändert aber nix an der Frage. Lächel


1: Fragen kostet nix, und wenn du schlauer bist, goto 2
2: prad.de kennst du? -> https://www.prad.de/test-kaufberatung/produktsuche/monitor-suche-datenbank/

Nein, kannte ich noch nicht. Danke dir.

Mialet hat geschrieben:
Nuja, die Relation ist mir einem 10tel des ursprünglich aufgerufenen Preises schonne andere.

Grundsätzlich würde ich mir was zeitgemäßes, mit aktuellen Auflösungen & Anschlüssen versehenes zulegen und den alten Schatz als Palettenmonitor daneben betreiben. Preislich beginnen die farblich guten Geräte etwa da, wo du 2007 auch lagst.

günstiges Beispiel:BenQ PhotoVue SW2700PT

Der Preis von damals ist mir privat viel zu hoch. Ich bin nicht mehr in der Branche. Heute bearbeite ich höchstens noch meinen eigenen Fotos. Aber an Farbtreue gewöhnt man sich eben. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Astro am Mo 03.02.2020 20:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.02.2020 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann kauf dir was billigeres mit 27“, 2560x1440 Pixel, matter Oberfläche für 200,- – 300,- und beurteile deine Bilder farblich auf dem alten Eizo nebendran und was Brillanz und Durchzeichnung der 3/4-Töne und Tiefen angeht eher auf dem neueren Schirm – für privat sollte man sich auf sowas einfuchsen können.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.02.2020 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kein Platz für zwei Bildschirme. Das ist ja das Dilemma. Neukaufen oder Reparatur versuchen. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Neukauf: PC & Monitor
Drucker Neukauf - Bitte um Feedback!
Neukauf: Dual G5 2,7GHz VS. Dual Xeon 3,2 GHz
EIZO S2231W kalibireren
monitoreinstellungen eizo s2231
eizo hd2441w-ts bei f-m-shop.de
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.