mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25.05.2024 07:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 1 Rechner 2 Platten 2 Systeme vom 06.01.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> 1 Rechner 2 Platten 2 Systeme
Autor Nachricht
SURE612
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2005
Ort: Bärlin / CB
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 01:46
Titel

1 Rechner 2 Platten 2 Systeme

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich hatte mir fürs Musizieren einen guten Rechner geholt vor einer Weile, damit ich meinen Office Krams usw. nicht mit der Musik und den zugehörigen PlugIns mehr mische.
(der Musik Rechner bleibt so wie er ist und da wird nix neu installiert)

Nun will ich aber auch die tolle Performance für den Alltag übernehmen und meinen anderen Rechner ausrangieren.

Da dachte, eine 2te Platte in den neuen Rechner einzubauen und da mal Vista zu installieren. Auf dem Musik System läuft XP.
Die Systeme sollten aber komplett voneinander getrennt sein, so das kein Müll von Vista, meinem Inet-Surfen usw. auf dem Musik System landet.

Also am liebsten wäre mir, dass es so wäre, dass ich beim Starten ein System wähle und es wäre alles so, als wenn nur eine Platte eingebaut wäre. Das andere System bleibt somit völlig außen vor. (Als wäre eine Platte im BIOS ausgeschaltet oder ähnliches)

Habt ihr Ideen wie das am Besten umzusetzen ist???

Ich könnte auch eine Mini-Platte als 3te einbauen, auf die der BootManager kommt oder ähnliches, so dass beide anderen System überhaupt keine Änderungen am MBR oder ähnliches bräuchten...
(falls das geht und was bringt Meine Güte! )

Grüße


Zuletzt bearbeitet von SURE612 am Di 06.01.2009 01:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 01:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Such mal nach »Dual Boot System« oder »Dual Boot Modus« … da gibts einige aufschlussreiche Artikel bei Google.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
SURE612
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2005
Ort: Bärlin / CB
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meine idee wäre:

3 platten

1te platte: Ubunut Linux mit Bootmangager
2te platte: Vista
3te platte: XP

und installieren wollte ich alles separat
also erst eine platte ran installieren, platte abklemmen, nächstes installieren
dass sie die systeme gar nich in die quere kommen
und dann dachte ich mit grub dem bootmanager bei ubuntu das ganze auswählen zu können,
was er startet
oder muss beim installieren von ubunutu alle platten dran hängen usw.?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Freund von mir hat in seinen Rechnern die Boot-Platten im Wechselrahmen. So sind die verschiedenen Systeme auch physikalisch getrennt.

Vielleicht ist das ja eine einfache Alternative.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen welche 1TB-platten für Raid ?
Polystyrol Platten mit Schneideplotter schneiden?
server mit gespiegelten platten unter win xp einrichten?
os x erkennt externe platten, zeigt sie aber nicht an...
Druckerwahl für Mac-Systeme
Back-Up Systeme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.