mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 13.06.2024 16:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MwSt in Studiengebühren? vom 05.07.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Plauderecke -> MwSt in Studiengebühren?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 37983
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.07.2010 16:05
Titel

MwSt in Studiengebühren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab ne kurze Frage:

Weiß jemand von euch, ob in Studiengebühren und Semesterbeitrag MwSt drin ist und wenn wieviel? Ich sitz grad an der Umsatzsteuervoranmeldung und frag mich das.

Das Studentensekretariat weiß es nicht und das Studierendenzentrum auch nicht. Wen könnt ich sonst fragen, jemand ne Idee? Direkt den Steuerberater vermutlich, wäre auch mein nächster Anruf gewesen, nur hat meiner grad Urlaub...

Danke euch!
 
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2010 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß es nicht sicher, aber es würde mich sehr wundern, wenn da MWST drin wäre.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 37983
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.07.2010 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber es ist ja auch ein Bahnticket dabei und so. Und in Fahrkarten ist ja schon MwSt oder etwa auch nicht?
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2010 17:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kriegst du für die gebühren irgendeine rechnung oder quittung? wenn dort keine umsatzsteuer vermerkt ist, dann ist da auch keine. für die umsatzsteuererklärung brauchst du ohnehin einen entsprechenden beleg oder eine rechnung auf der die umsatzsteuer explizit ausgewiesen wird.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 37983
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.07.2010 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh, nö bekomm ich nicht, hab nur die Überweisungen, mehr nicht. Und ab und zu mal ne Erinnerung, wenn ich wieder zu spät dran bin Ooops

Dann laß ich das wohl weg bei der Voranmeldung.

Danke!
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2010 17:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also wenn du das absetzen willst, dann brauchst nen entsprechenden beleg dazu. sonst haut dir dass das finanzamt irgendwann bei ner steuerprüfung um die ohren. ich wage eh zu bezweifeln das studiengebühren für dein nebengewerbe absetzbar sind...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 37983
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.07.2010 17:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist kein Nebengewerde, ist gar kein Gewerbe... :p

Aber das laß ich dann einfach, soweit ich weiß, kann ich sie bei der Einkommenssteuer berücksichtigen, hat zumindest der Steuermann 2008 so gemacht und ich dann auch 2009.
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2010 17:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na dann halt für die freiberufliche tätigkeit. ändert aber am umstand nix, das studiengebühren für die selbstständige tätigkeit meines wissens keine relevanz haben - zumindest bei der absetzbarkeit.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen spots gegen studiengebühren
UMFRAGE: 7 od. 19% MwSt.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Plauderecke


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.