mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19.10.2019 19:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: was kostet Webdesign? vom 19.06.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Surftipps -> was kostet Webdesign?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.06.2007 18:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
CRime:
• Projektabwicklung - können hier viele gar nichts mit anfangen - man fängt an zu basteln und hofft das es gut geht
• Konzeption - die Konzeptlosigkeit vieler hier präsentierter Arbeiten zeigt welche Defizite hier verbreitet herrschen
• Videodreh und -Schnitt
• Fotoaufnahmen - ach, kann man doch den immer gleichen *** aus Portalen wie istockphoto nehmen, warum soll das Bezug zum Projekt haben? Wolkenkratzer auf der Putzfrauenseite sind doch der Bringer!
• Texte - *Huch*
• Gestaltungsvorschläge - der Kunde will was blaues mit gelben Linien. Da muß man nicht viel vorschlagen
• Entwicklung (Mit Backend) - wo kann man das denn runterladen?
• Bildrechte - braucht man nicht
• Hosting

und natürlich alles in 3-facher ausführung... (3 Layouts, 3 Textvorschläge, Coding jedes Mal ein wenig anpassen)

Du willst nicht wirklich wissen ob man dafür als Agentur (!) mehr als 30 Stunden brauchen darf, ja?
  View user's profile Private Nachricht senden
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.06.2007 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also von mir wird im ganzen internet keiner auch nur einen ansatz zu einer frage finden wo ich wissen möchte wie was geht!

ich habe weder in dem forum, noch irgendwoanders gefragt wieviel was kostet oder irgendeine andere hilfestellung verlangt.

mit meinem post wollte ich lediglich aussagen, dass man niemals wissen kann, wielange wer an einer webseite gesessen hat!

man kann nicht aus heiterem himmel sagen wieviel die besagte seite kostet oder wieviel angemessen ist!

ich bin student,
verlange für mein können angemessene preise,
und gebe mich nicht - wie manch andere in diesem forum - als profi aus.
nichtmal ansatzweise!!!

natürlich verstehe ich eure aufregung, aber gleichzeitig auch lächerlich!
das hier ist ein forum, eine informationsquelle und eine plattform wo es auch erwartet wird über diverse themen zu diskutieren.
nirgendswo steht dass bestimmte user aus bestimmten threads ausgeschlossen werden oder die klappe zu halten haben!

ich hab nunmal meinen senf dazu gegeben und basta!
weiss nicht was daran nicht zu verstehen ist!?!

und dann kommen die ganzen "ich bin ein profi und weiss aus meinen büchern wie was läuft" aus ihrer höhle gekrochen und geben nochmal einen drauf.

findet ihr nicht dass ihr ein "wenig" übertreibt?
ich schon!

so long,
schöne grüße


p.s. mit 40€/h würde ich 75h an der webseite hängen.
einen profi würde ich da nicht wirklich sehen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren!


Zuletzt bearbeitet von cRime am Do 21.06.2007 19:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.06.2007 19:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cRime hat geschrieben:

und gebe mich nicht - wie manch andere in diesem forum - als profi aus.


viele hier (*g*) mach das professionell, leben also davon. Ob das Ergebnis professionell aussieht ist eine andere frage, aber allein wenn man davon lebt ist man ein profi.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.06.2007 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
cRime hat geschrieben:

und gebe mich nicht - wie manch andere in diesem forum - als profi aus.


viele hier (*g*) mach das professionell, leben also davon. Ob das Ergebnis professionell aussieht ist eine andere frage, aber allein wenn man davon lebt ist man ein profi.


Q F T *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.06.2007 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wikipedia hat geschrieben:
Ein Profi (Kurzwort, abgeleitet von professionell) ist jemand, der im Gegensatz zum Amateur eine Tätigkeit beruflich, insbesondere gegen Bezahlung, ausübt. Im Allgemeinen erwartet man von einem Profi eine höhere Qualifikation und Leistung als von einem Amateur.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.06.2007 19:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tja fehlt nur noch die Definition von beruflich * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.06.2007 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
cRime hat geschrieben:

und gebe mich nicht - wie manch andere in diesem forum - als profi aus.


viele hier (*g*) mach das professionell, leben also davon. Ob das Ergebnis professionell aussieht ist eine andere frage, aber allein wenn man davon lebt ist man ein profi.


i know

aber wenn man manchmal durch das forum stöbert, kommt man trotzdem auf die vorhin besagten beiträge à la "wieviel darf ich hierfür verlangen" etc.
jemand der das hauptberuflich macht -von dem man ausgehen darf dass diese person es gelernt hat- sollte solche fragen nicht stellen!

das ergebnis kann auch bei amateuren professionell aussehen, auch hier im forum zu finden *zwinker*

Mischpult hat geschrieben:
tja fehlt nur noch die Definition von beruflich * Ich bin ja schon still... *


hatten wir doch schon, jemand der davon lebt!
ein beruf muss nicht unbedingt ein hauptberuf sein, sondern kann auch eine nebentätigkeit sein.
ich kann hauptberuflich würstchen in der city verkaufen, und nebenbei (solange es mein gewerbe zulässt!?) auch webseiten erstellen. auch wenn ich das meiste geld mit meinen würstchen verdiene und davon lebe!


so muss raus!


Zuletzt bearbeitet von cRime am Do 21.06.2007 19:37, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.06.2007 19:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

--
es soll auch leute geben
die machen das für nen teller suppe.

is also völlig titte was ihr davon haltet,
obs zu teuer oder zu billig ist.

jeder kennt sein können und kann
dementsprechend knatter für verlangen.

ich find die gezeigte seite ihr geld wert.
zumal kein schwein weiß, was alles
im preis mit inbegriffen war/ist.

Lächel


Zuletzt bearbeitet von mark am Do 21.06.2007 19:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Webdesign Inspiration
Webdesign 15 €/Monat
Heutiges Webdesign
Psychologisches Webdesign Buch
Webdesign - Schöne, schlichte Seiten
WEAVE – das neue Webdesign-Magazin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Surftipps


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.