mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 12.07.2020 02:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie nennt man Serifen bei nicht-serifen Schriften? vom 13.09.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Wie nennt man Serifen bei nicht-serifen Schriften?
Autor Nachricht
flohoto
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 13.09.2008 13:03
Titel

Wie nennt man Serifen bei nicht-serifen Schriften?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi.
Quadraur des Kreises im Titel, aber mir fiel kein besserer Titel ein.
Ich habe ein konstruiertes Logo in Schreibschrift vorliegen, also ohne Serifen.
Jetzt soll ich das verbessern und dem Auftraggeber will ich dann auch
professionell Auskunft geben, was ich geändert habe. Jetzt kommt die Frage:
Wie nennt man die Buchstabenenden an der Schrift, also die "Spitze" des S.
Ich meine den Bereich, an dem der Buchstabe vermeintlich aufhört oder beginnt.
Bei einem L also die oberste y-Position und die rechteste x-Position des Buchstabens.

Oh man ist das beknackt erklärt. Danke Euch falls Ihr damit was anfangen könnt.
  View user's profile Private Nachricht senden
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.09.2008 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia!

Ich glaub dafür gibts keine Bezeichnung, mir wäre jedenfalls keine bekannt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.09.2008 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo flohoto,

wenn du bisher eine konstruierte
Schrift hast, gibst so Bezeichnungen
wie z.B. An- und Abstrich sowie
Endstrich nicht.

Diese Formelemente beziehen sich auf
Serifenschriften.

Oder hab ich dich etwa falsch verstanden?



Gru:sse
Arne


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 13.09.2008 17:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 13.09.2008 14:37
Titel

Re: Wie nennt man Serifen bei nicht-serifen Schriften?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flohoto hat geschrieben:
und dem Auftraggeber will ich dann auch
professionell Auskunft geben, was ich geändert habe.


ich geh mal davon aus, dass der Auftraggeber kein Typograf oder Designer ist. Sonst hätt ers ja selbst gemacht.

Also wäre es wohl wenig professionell, ihm was über Punzen, Ausläufe oder Schwänze zu erzählen, wenn Du verstehst, was ich meine ...

Schreib ihm doch lieber, dass Du das Logo an Anforderungen der modernen Kommunikation angepaast hast, seine Verwendbarkeit für bestimmte Produktionsmethoden (weniger Punkte -> besser plotten) optimiert hast und es insgesamt dynamischer rüberkommt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flohoto
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 15.09.2008 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dank euch für die Antworten. Und ich bin mal ehrlich: Diese Begriffe wie Abstrich und Anstrich werde ich einfach so verwenden. Denn wenn ich was in dieser Branche gelernt habe (getreu Herrn Sagmeister) der Schein macht den Unterschied aus. Sobald man in dieser ach so freien Werbewelt, in der jeder Laie herzlich mitdiskutieren kann, ein Fachwort fallen lässt und sei es auch falsch oder nicht korrekt verwendet, reduzieren sich die Korrekturen auf ein Minimum. Also Merci bcp.
  View user's profile Private Nachricht senden
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 14
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.09.2008 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stimmt, hab ich auch beobachtet: wer labern kann, ist klar im vorteil.
aber wo ist das nicht so.
  View user's profile Private Nachricht senden
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.09.2008 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau! Volles Selbstbewusstsein bei völliger Ahnungslosigkeit ;D
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.09.2008 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adrian Frutiger nennt das - wie Arne oben schon mal erwähnt hat - An- und Abstriche (in der jeweiligen Schreibrichtung gesehen ...)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Suche: Serifen-Font
Schlichte Serifen-Schrit
Stencil ohne Serifen...
[frage] unechte serifen
serifen font gesucht
Serifen Schrift gesucht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.