mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 31.03.2020 10:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: TYPO für Epochen Impressionismus, Biedermeier, Expression .. vom 11.04.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> TYPO für Epochen Impressionismus, Biedermeier, Expression ..
Autor Nachricht
jen
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2002
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.04.2007 23:18
Titel

TYPO für Epochen Impressionismus, Biedermeier, Expression ..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat jemand eine Ahnung welche Fonts in der jeweiligen Epoche gebraucht worden sind?

Impressionismus
???

Biedermeier
???

Klassizismus
Walbaum

Expressionismus
was scharfkantiges ..????

Deutschrömer
???

Für eure Anregungen DANKE

Greedz Jen
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.04.2007 23:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Impressionismus und Expressionismus sind Kunstrichtungen, aber keine Epochen. Laut wikipedia ist der Biedermeier als architektonischer Stil eine Variante des Klassizismus. Mit den Schriften wird es sich ähnlich verhalten.

Was soll Deutschrömer sein?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 12.04.2007 00:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jen hat geschrieben:
Hat jemand eine Ahnung welche Fonts in der jeweiligen Epoche gebraucht worden sind?

Die Schriftkunst der jeweiligen Kultur-Epochen weicht in seinen Charaktermerkmalen in vielen Fällen in eklatanter Weise ab. Es ist nicht in jedem Falle empfehlenswert direkte Parallelen zu ziehen.

Zitat:
Impressionismus
???

Impressionismus ist keine Kulturepoche sondern eine Stilrichtung. Die Blütezeit ist sicherlich Mitte bis Ende des 19Jh. anzusiedeln. Eine spezielle Wandlung der Schrift bedingt durch diese Epoche ist mir nicht bekannt.

Zitat:
Biedermeier
???

Die Biedermeierzeit war entscheiden durch das Bürgertum, den Konservativismus und den Rückzug ins private bestimmt. Auch hier ist mir keine entscheidende Stilprägung bekannt. Verwendet wurde zu dieser Zeit meines Wissens hauptsächlich in Deutschland die Fraktur. Am ehesten würde ich der Biedermeierepoche vielleicht einen monumentalen, historisierenden Charakter zuschreiben. Vielleicht wäre ein zurückgenommener Klassizismus charakterlich am treffensten.

Zitat:
Klassizismus
Walbaum

in Deutschland Walbaum, ansonsten auch sehr viel Didot und Bodoni

Zitat:
Expressionismus
was scharfkantiges ..????

Es gilt gleiches wie oben, Expressionismus ist eine Stilrichtung, keine Epoche. Hauptblütezeit war das frühe 20. Jh. Ausgehend von der englischen Arts&Crafts-Bewegung als eine der Initialzündungen des Expressionismus, würde ich vielleicht holzschnittgeprägte Schriften am ehesten verwenden. Wichtige Schriften wäre hier die stark Jenson-geprägten Schriften Golden Type und die Centaur.

Zitat:
Deutschrömer
???

Keine entscheidenden Einflüsse. Da durch die Renaissance in Italien geprägt, vielleicht eine venezianische Renaissance-Antiqua.
 
 
Ähnliche Themen Typische Typo der Kultur-Epochen
was für ne typo ..
[typo] CE ?
Was ist das für eine Typo?
Typo - WM
Was für eine typo ist das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.