mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 18.12.2017 04:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Typekit Schriften für Kunden? vom 15.11.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Typekit Schriften für Kunden?
Autor Nachricht
GADThomas
Threadersteller

Dabei seit: 21.12.2015
Ort: -
Alter: 18
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2017 13:26
Titel

Typekit Schriften für Kunden?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen!

Ich arbeite gerne mit Schriften aus der Adobe Typekit Bibliothek. Ist es ratsam, diese auch für Kundenprojekte zu nutzen oder ist das eher unvorteilhaft, da die Möglichkeit besteht, dass Adobe Schriften von der Plattform wieder entfernt und durch den Cloud-Service keinen Zugriff mehr darauf haben könnte?

Beste Grüße!
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2017 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Wahrscheinlichkeit, dass Adobe Schriften aus Typekit entfernt, halte ich für sehr gering.

Ich glaube allerdings, dass es dazu kommen kann, dass in der Cloud in Zukunft upgedatete Versionen von Schriften zur Verfügung gestellt werden, so dass es deswegen zu kleineren Umbruchänderungen kommen könnte. Kleinere Umbruchänderungen können aber immer passieren, wenn man z.B. eine aktuellere Version der Bearbeitungssoftware auf ein Dokument los lässt, die einen anderen Silbentrenn-Algorithmus einsetzt, wie es jetzt mit dem Einbinden des Dudens passiert ist. Wie schwerwiegend das ist, muss man anhand seiner Arbeiten abschätzen.

Wenn man allerdings aus dem Abo aussteigt, hat man logischerweise auch keinen Zugriff mehr auf die dort verwendeten Schriften, dann müsste man diese bei einem der üblichen Schriftenanbieter nachkaufen ... wobei man dabei auch nicht die Schrift kauft, sondern Nutzungsrechte ersteht, die z.B. nur für Print-Verwendung gelten, für ePublikationen allerdings nicht (dafür gibt es in der Regel eigene Lizenzmodelle - Typekit unterscheidet das ja auch ...) ...

Was allerdings nicht geht (auch technisch nicht), dass man diese Schriften an den Kunden weitergibt ... (dies war auch schon zuvor lizenzmäßig verboten). Der Kunde müsste, wenn er die Schrift auch selbst verwenden will, ebenfalls die Nutzungsrechte daran erstehen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Schriften aus Typekit für Kunden?
Mac Schriften in Windows Schriften konvertieren?
Mac Schriften / PC Schriften
Rechnungsvorlagen für Kunden!
Angebot für Kunden
Abänderbare VK für Kunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.