mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20.08.2018 15:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Reicht FontLabs "TypeTool"? vom 23.09.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Reicht FontLabs "TypeTool"?
Autor Nachricht
at0m
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2010 07:13
Titel

Reicht FontLabs "TypeTool"?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Leute,

lang ist's her das ich hier was verfasst habe. Nun brennt mir seit ein paar Wochen eine Frage, auf die mir googel nicht so wirklich die Antwort geben will. <-- Schuld!

Ich bin momentan dabei einen Font als Vektoren im Illustrator zu erstellen, nichts wildes, genauer wird es ein Headline-Font - Jeder fängt mal klein an und ich beschränke mich auf Versalien, Zahlen und Zusatzzeichen.

Nun gehts in die spannende Phase und ich brauche ein Tool in dem ich die Vektoren nacher zu einem fertigen Font zusammen gesetzt bekomme. Vorzugsweise natürlich einen OpenType.

Da ist nun aber der Hacke, ich selber bin momentan wieder Student und würde jetzt ungern wegen einem einzigen Font zusammen setzen 400-500 Euro für die Font-Software ausgeben, da ich noch nicht mal weis ob ich dann bei der Kreation von Typo bleibe.

Nun zur eigentlichen Frage:
Ich bin also auf der FontLab seite auf dieses Mini-Tool gestoßen http://www.fontlab.com/font-editor/typetool/ was es für 90 Euro gibt und wollte Fragen, ob hier jemand das Tool kennt und mir sagen kann ob es für meine Anforderungen genügt?

- Lassen sich damit auch Ligaturen erstellen?
- OpenType sollte als Ausgabe-Format laut Homepage ja unterstützt werden?
- Wo liegt genau der Unterschied zwischen dem Einsteiger TypeTool und FontLab oder Fontographer?



MFG und danke für jede Hilfe.

Marc
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
at0m
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.09.2010 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachtrag (Sorry Edit Button grade nicht gefunden):
Habe nun gesehen das man als Student die Software sogar um 45% reduziert bekommen kann.

Habe nun hier http://www.dtpsoft.de/ TypeToole für 27,- Euros entdeckt und Fontographer für 143,-.
Würde sich Fontographer aber wirklich für mich lohnen oder reicht TypeTool für den Anfang?


MFG
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Plakat A2 - reicht diese Auflösung?
Von PS erstelltes Halbtonraster reicht mir nicht...
Dringend: Reicht diese Auflösung für ein 24-Bogen Plakat?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.