mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 30.03.2020 03:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Glyphen - InDesign vom 01.08.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Glyphen - InDesign
Autor Nachricht
design-suite
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Mo 01.08.2011 11:34
Titel

Glyphen - InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen,

bei OpenType Schriften gibt es doch bei Glyphen das "Untermenü" Formen mit Unterscheidung Groß-/Kleinschreibung.
Dort findet man z.B. Bindestriche, die etwas höher stehen als normale. Diese verwendet man bei Zahlen oder Großbuchstaben. Gibt es eine Einstellung in ID, wo man aktivieren kann, dass diese höher gestellen Striche automatisch bei Zahlen etc. verwendet werden?

Danke schon mal!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.08.2011 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GREP Suchen und Ersetzen
Eventuell in die Autokorrektur einpflegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
design-suite
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Di 02.08.2011 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab das jetz auch immer mit GREP gemacht.
Aber wär natürlich schon ne Sache, wenn das ID automatisch erkennen würde.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.08.2011 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ist an GREP in InDesign nicht automatisch???
Genau für solche Anwendungen sind Absatz-GREPs entwickelt worden ... Stichwort: "Zerstörungsfreie Textformatierung" ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
design-suite
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Mi 03.08.2011 06:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, dann mach ich trotzdem was zu komplizert.

Könntest du mir bitte mal in ein paar Schritten deine Arbeitsweise aufzeigen, wenn du z.B. diese Sache mit den Strichen hast.

Vielen Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.08.2011 06:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeichenformat erstellen, bei dem der Koppelstrich oder der Halbgeviertstrich den gewünschten Abstand von der Schriftlinie hat ...
Ausgangs-Absatzformat aufrufen ... GREP-Stil ... Neuer GREP-Stil ...
Format anwenden: Zeichenformat eingeben
Auf Text:
(?<=\d)-|–|—
Suche nach dem Zeichen nach einer Ziffer, wenn dieses ein Koppel-, Halbgeviert- oder Geviertstrich ist, formatiere es mit dem Zeichenformat ...
So was wird einmal in das Ausgangs-Absatzformat eingegeben (und wenn man seine Absatzformate korrekt aufgebaut und vererbt hat somit für die ganze Publikation gültig) und kontrolliert von da ab allen Text, ob sich eine entsprechende Zeichenkette vorfindet und weist das Zeichenformat zu ... ohne den Text an dieser Stelle wirklich zu verändern ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
design-suite
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Fr 05.08.2011 07:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

danke für die Infos! Komm aber leider nicht ganz damit klar.
Gibt es ein Buch oder ne gute Page zu diesem Theman, wo
ich das Ganze ausführlich nachlesen kann?

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2011 07:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tja ... das Handbuch von InDesign ... ???
--
Was ist an der Erklärung unklar ...
Da steht drin:
1. Was du in welcher Reihenfolge in welchem Menü machen musst ...
2. einige genaue Parameter für das Zeichenformat sind schriftabhängig (die Höhe der Gemeinen variiert halt) ...
3. per Copy/Paste einige Zeichen einkopieren und fertig ...
--
Grundvoraussetzung sind rudimentäre Kenntnisse, wie man in InDesign mit Zeichen- und Absatzformaten arbeitet. Aber dafür kann ein Forum nicht da sein ... Grundlagen sollte man sich schon selbst drauf schaffen ... oder eine Schulung machen!
Gruß Frank
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Indesign - Glyphen-Problem
Indesign CS4 Keine Ersetzung von Glyphen
Indesign CS2 > CS3 Glyphen/Unicode geaendert?
OSX, InDesign CS2, Glyphen per Tastatureingabe
Indesign CS5 Glyphen fehlen beim Export (€-Zeichen)
Glyphen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.