mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23.10.2018 07:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Font-Austausch zwischen Os. Arial vsv. FreeSan, Liberation vom 15.04.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Font-Austausch zwischen Os. Arial vsv. FreeSan, Liberation
Autor Nachricht
Januar
Threadersteller

Dabei seit: 16.03.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 15.04.2018 16:20
Titel

Font-Austausch zwischen Os. Arial vsv. FreeSan, Liberation

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,
ich hatte einen kleinen Flyer aus einem Win-System nach Ubuntu übernommen und die Schrift komplett markiert und in FreeSans gewandelt. Im Ganzen erschien der Ausdruck dann etwas kleiner als der Vorgänger-Flyer, also die Schriften jeweils wohl einen Punkt kleiner.

Jetzt habe ich einen Flyer aus einem Apple-System, eine docx-Datei, auch in Arial und auch hier erscheint die Schrift nach Wandelung zumindest in der pdf-Export-Ansicht 1 Punkt "zu klein" oder zu "fein".

Dieser Unterschied wäre problematisch, wenn man zwischen den Betriebssystemen austauscht.
Ich kann nicht von "den anderen" zum selbst Weiterbearbeiten verlangen, überall die Schrift einen Punkt kleiner zu machen, weil ich die in meinem Ubuntu-Linux größer hab.

FreeSan, Liberation sind mir als "Ersatz" für Arial bekannt.
Wie geht ihr damit um? Muß man damit "leben"?

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
ernie-f

Dabei seit: 25.06.2008
Ort: Unterm Osser
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.04.2018 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Arial erwerben und in Linux installieren – gut ist. Liberation Sans ist halt keine Arial.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.04.2018 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schriften müssen auch bei gleicher Punktgröße nicht die gleiche Versalhöhe haben.
Da gibt es - zum Teil gravierende - Unterschiede ...
(Was ich in dem Zusammenhang noch nicht untersucht habe, ist, ob eine Schrift, die von verschiedenen Anbietern kommt, je nach Anbieter auch solche Unterschiede aufweist ... ich denke aber eher nicht, weil die ganze Zurichtung auf den gleichen Parametern beruht ...)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [font] Arial
Schriftartenverwaltung (Arial/Arial Narrow)
Wer hat Erfahrungen mit Liberation?
Font "auf Arial-Dikten" für PowerPoint & Co.
Mock-Up Austausch
Massentext-Austausch in Quark 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.