mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 28.05.2020 01:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Selectbox mit Straßen nach PLZ auswahl vom 05.04.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Selectbox mit Straßen nach PLZ auswahl
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
mirfälltnichtsein
Threadersteller

Dabei seit: 05.04.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.04.2014 13:30
Titel

Selectbox mit Straßen nach PLZ auswahl

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir eventuell helfen.
Ich möchte aktuell ein Formular erstellen, wo ich nach Eingabe der PLZ alle Straßen die in dem PLZ Gebiet sind in einer selectbox ausgegeben bekomme und dann quasi eine auswählen kann.
Das ganze hat den Hintergrund, dass durch z.B. mündliche Ansage der Straße Fehler bei der Eingabe entstehen können.

Ich habe bisher 2 gedankliche Ansätze und wollte mal hören ob jemand eine bessere/andere Idee hat.
1. Idee wäre eine DB anzulegen und alle Straßen einer Stadt nach PLZ zu speichern. Sehr viel Arbeit und bedarf einiger Wartung.
2. Idee wäre das in der Art wie google maps zu machen und in einem Inputfeld die plz einzugeben und dann nach dem Anfangsbuchstaben der Straße die Autovervollständigung zu nutzen. Das ist leider relativ Fehleranfällig und die google API ist nicht sehr komfortabel.

Wäre super wenn jemand einen Ansatz oder Tipp für mich hätte.

Lg
  View user's profile Private Nachricht senden
labrar

Dabei seit: 04.04.2006
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.04.2014 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die DB Variante wäre tatsächlich die bessere. Google hat zwar mal (weiß nicht obs immer noch so ist) eine XML Api angeboten die du durch Angabe von Lat, LNG und Angabe des Radiuses ansteueren konntest und dadurch eben alles entsprechend erhalten hast was du brauchts. Dieser Service scheint nun aber kosetnpflichtig zu sein (was ich auch völlig in Ordnung finde).

Aber es gibt auch andere Anbieter. Durch Zufall bin ich mal auf Openmap (hoffe das das stimmt) gestoßen. Ist zwar eher was für Flugsimulatoren (Xplane), aber die ist relativ genau und (da xplane OS ist) kostenlos.

Würde ich zwar gewerblich nicht nutzen wollen aber für private Zwecke würde es gehen.

Ich frage mich nur wie du das Performancetechnisch hinbekommen möchtest.

Schonmal beobachtet wie sich ein Browser quält wenn eine Select box mal so 10000 Einträge hat?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 06.04.2014 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, Variante 1) wird nicht vollständig funktionieren. Ich hatte damals OpenGeoDB nur für PLZ-Ort genutzt und diese waren bereits nicht vollständig oder veraltet (Gebietsreform u.ä.). In Folge dessen kann der Sachbearbeiter den Ort nicht auswählen und folglich keinen Datensatz anlegen.

Davon mal ab sind Selects ein GUI-Gau. Irre schlecht zu bedienen.

Ergo: Variante B mit eigener Datenbank.
  View user's profile Private Nachricht senden
labrar

Dabei seit: 04.04.2006
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.04.2014 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@pantonine

Ohne jetzt deine Antwort zu kritisieren, denn ich stimme ja der DB Variante zu. Aber ob eigene DB oder GeoDB???
Ob er jetzt die eigene DB ständig pflegt (und sicherlich 30% vergisst)oder ob er 70% der GeoDB verwendet und dafür lediglich ab und an einen Vollabgleich machen muss????

Ich denke wir sollten das realistisch betrachten. Komplett selber machen wäre 100% und würde entsprechend auch mit "RICHTIG VIEL" Arbeit verbunden sein die er alleine wahrscheinlich gar nicht stemmen kann.

Alle Anbieter, die da irgendwas kostenlos zur Verfügung stellen oder auch OS Lösungen sind schlicht nur "Aussreichend" nicht aber gut.

Aber:

Sofern ich das bei nochmaligem lesen richtig deute, will der Threadersteller lediglich eine Überprüfung der Adressangabe.
Richtig oder falsch?

Wenn richtig, dann reicht google voll und ganz. In dem Fall liest er einfach die Geolocation der eingegebenen Adresse aus. Die neue Api liefert bei unbekannter Adresse "null" zurück.

Blöd dabei ist, dass er damit auch Fehler bei kleineren Gebieten bzw. Neubaugebieten produziert, die schlicht noch nicht bei Google erfasst wurden.
  View user's profile Private Nachricht senden
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 06.04.2014 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich verstehe Deine Anmerkung nicht. Am besten Du liest mein Posting noch mal.
  View user's profile Private Nachricht senden
labrar

Dabei seit: 04.04.2006
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.04.2014 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hatte ich schon gelesen. Und wie du rate auch ich zu einer DB Lösung. Nur macht es keinen Sinn da eine eigene zu nehmen und diese zu befüllen wenn es OpenGeo schon gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden
labrar

Dabei seit: 04.04.2006
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.04.2014 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab einen Dreck erzählt

Google ist noch kostenlos.

https://code.google.com/apis/console/
Musst dich natürlich dazu anmelden bzw. kostenlos registrieren.

Dort gibt es dann eine XML API, mit der du deine DB befüllen kannst.

Die Zugriffe sind zeitlich begrenzt. Aber wenn es in deinem Fall nur um bestimmte Bereiche geht sollte das trotzdem funktionieren. Wenn du doch mal ans Limit kommst und nicht warten möchtest, schreib mich per PN an, dann bekommst einen Key von mir.


Zuletzt bearbeitet von labrar am So 06.04.2014 20:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 06.04.2014 21:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Nur macht es keinen Sinn da eine eigene zu nehmen und diese zu befüllen wenn es OpenGeo schon gibt.
Doch, das macht dann SInn, wenn Du die Eingaben auch speichern und referenzieren willst. Wenn es eine Straße in der API nicht gibt, geht das halt nicht. Deswegen rate ich eben nicht zur reinen DB Anfrage/API, sondern zur Combo-Box-Variante, in der man fehlende Angaben ergänzen kann. Warum habe ich oben beschrieben.
Zitat:
wenn es OpenGeo schon gibt.
OpenGeoDB ist ja gerade dazu gedacht, heruntergeladen zu werden.

Zuletzt bearbeitet von pantonine am So 06.04.2014 21:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Größe einer Selectbox begrenzen?
Werden Selectbox-Werte von Google berücktsichtigt?
[PHP] Selectbox nach optgroup gruppieren
[JS] - Index bzw. Text einer bestimmten Selectbox-Option...
hintergrund im IE nicht da. plz help
PLZ auf 5 Ziffern prüfen????? in PHP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.