mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 27.05.2017 14:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: HTTP-Request manipulieren / Brauche Hilfe vom 17.02.2006

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> HTTP-Request manipulieren / Brauche Hilfe
Autor Nachricht
213db
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: Nuremberg +/- 30km
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.02.2006 05:20
Titel

HTTP-Request manipulieren / Brauche Hilfe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo jungs,

Euch sagt sicherlich Shoutcast Radio etwas. Ja?
Gut,dann wisst ihr,dass es nur mit einem lokal
installierten MediaPlayer zu empfangen ist. Wenn
ihr es doch mal auf ner webseite mit nem klick
auf einen banner hören konntet,so wurde das mit
einem importierten COM/ActiveX-Objekt realisiert.

Ich entwickle einen Shoutcast-Receiver auf
Flash-Basis. In mehreren entwicklerforen wurde
darüber schon rege diskutiert - "Won't run!",so
die kommentare. Ich möchte nun beweisen,dass
es doch funktioniert.

Was mir im moment noch fehlt um weiter zu kommen,ist ein PHP-Skript,
was:

- Mit mehreren Parametern aufgerufen wird
- Ein Argument bestimmt den "User-Agent" der
im Headerteil der HTTP-Request steht.
Standard ist ja der Webbrowser Agent des
Besuchers. Hier soll es aber zum beispiel
"FreeAmp/2.x" sein.
- Ein anderes argument beinhaltet die serveradresse
eines cast-servers. (in der form: http://aaa.bbb.ccc.ddd:Port)
Zu dieser Serveradresse soll das skript dann eine weiterleitung
initiieren. vergleichbar mit einem tunnel. der anfang des tunnel
liegt beim client und er endet bei der serveradresse.
der tunnel geht "durch" das php-skript. dabei wird
der http-request-header der vom client ausging "verfälscht"
und mit den o.g. werten manipuliert.
- wenn der cast-server dann stream-pakete an die adresse des php-skripts
zurücksendet,werden diese automatisch an den client weitergeleitet.

es ist klar,dass somit die bandbreite,welche benötigt wird um die
datenpakete zu transferieren dann nicht nur der verbindung zum client,
sondern nun auch der des servers (auf dem das script läuft) "abgezogen" wird.

ich habe eben schon wild herumgebastelt,jedoch ohne erfolg,
deswegen hoffe ich,dass ich auf mithilfe aus euren reihen stoße.

Als "Lohn" winkt euch die offene Flash-Projektdatei.

der shoutcast-receiver wird mit einem Nicht-Kommerziellen
hintergrund entwickelt. ich entwickle ihn, um a) plattform unabhängig
shoutcast-sender zu hören b) Terminalunabhängig (egal von wo aus man im internet ist) casts zu hören.

salute... :Peter
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen Änderungsdatum bei Bilddateien manipulieren
Mit jQuery DOM manipulieren
Ajax Request - Reload?
mootools - fx.slide und Request.Html
Asynchroner Request mit jQuery im Safari
HTTP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.