mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 16:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wysiwyg Editoren vom 04.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Wysiwyg Editoren
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Achim M. hat geschrieben:
So wundert es mich immer wieder, wie wenig Webseiten ein CSS für die Druckausgabe haben. Wo doch so viele Leute jeden Käse, den sie am Bildschirm sehen ausdrucken.


Ich habe mal ein Drucklayout mittels CSS gesteuert. Und bin hinterher, als ich mich wunderte, warum das nicht funktioniert, über diesen Absatz gestolpert:

Zitat:
Zur Zeit ist das alles jedoch noch Zukunftsmusik. Die Stylesheet-Befehle liegen vor, doch die Browser unterstützen sie noch nicht. Von den Befehlen interpretiert lediglich der MS Internet Explorer seit Version 4.x diejenigen für den Seitenumbruch.
(selfhtml.teamone.de)


soll das heißen <link href="style.css" rel="stylesheet" txpe="text/css" media="print"> kennt bisher nur der IE oder was?
oder was willste uns damit sagen?


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Di 04.05.2004 15:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@XSchinkenX
Jeder aktuelle Browser kann für die Druckausgabe ein anderes CSS benutzen. Egal ob IE, Opera oder Mozilla (selbst ältere Versionen oder Problemversionen wie IE für Mac können das - nur Netscape 4.x nicht). Warum soll ein Benutzer eine Menüleiste ausdrucken? Warum soll bei einem Ausdruck die Schrift so winzig klein sein? Warum sollen Links unterstrichen sein? Das kann man doch alles steuern. Und wenn Du willst, hast Du einen großen linken Rand zum Abheften und am Fuß eine Adresszeile.

Zugegeben mit dem automatischen Umbruch kommen nicht alle Browser klar. Aber eine angepasste Druckausgabe (Tintensparend und Formatangepasst) ist heute kein Zauberwerk mehr.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast du nen feinen link dazu achim?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 04.05.2004 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

irgendwie kommen wir hier vom hundertsten ins tausendste, ich kann mir nicht helfen Lächel
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
hast du nen feinen link dazu achim?


http://www.mediengestalter.info/viewtopic.php?t=9868&highlight=druckausgabe
http://selfhtml.teamone.de/css/formate/einbinden.htm#media

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
hast du nen feinen link dazu achim?


guck mal bei alistapart.com und anderen bekannten css seiten.
da müsste massenweise dazu stehen.
theoretisch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 04.05.2004 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal abgesehen von diesen einfachen Möglichkeiten, die du ansprichst, gibt es - auf dem Papier - noch viel mehr zu bestaunen, was vielleicht schon in naher Zukunft Realität wird: http://selfhtml.teamone.de/css/eigenschaften/printlayouts.htm. Da aber diese programmierten/softwaregesteuerten PrintOnDemand-Geschichten jetzt schon aktuell sind, wird der Trend wohl leider von der Einfachkeit von CSS weggehen (also als Layout-"Steuerung" für andere Medien als die Screenausgabe). CSS ist in dem Sinne eine Fehlgeburt (JETZT dürft ihr zuschlagen *zwinker*). Nett gemeint, doch kann ja heute schon PDF ganz einfach aus HTML/XML über entsprechende Software generiert werden.

Zitat:
soll das heißen <link href="style.css" rel="stylesheet" txpe="text/css" media="print"> kennt bisher nur der IE oder was?
oder was willste uns damit sagen?

Siehe oben *zwinker*

//
so, zum 3ten mal. die url funzt jetzt


Zuletzt bearbeitet von am Di 04.05.2004 16:13, insgesamt 3-mal bearbeitet
 
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
SELFHTML
Fehler


Die gesuchte Seite wurde nicht gefunden. Bitte überprüfen Sie die Adresse oder benutzen Sie die angebotene Navigation durch die Seiten von SELFHTML:



//edit
ok, geht doch. der nimmt den punkt mit in die url.


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Di 04.05.2004 16:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen WYSIWYG Editoren // Übersicht
WYSIWYG-Web Editoren Übersicht
[wysiwyg Editoren für <textarea>] Erfahrungen, Alterna
[Mac] Suche günstige/freie Flash- und 3-D-Editoren
WYSIWYG Editor
WYSIWYG Editor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.