mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 23:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welches CMS für große Flirt- / Fotocommunity vom 04.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Welches CMS für große Flirt- / Fotocommunity
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
scavenger
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2002
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 09:43
Titel

Welches CMS für große Flirt- / Fotocommunity

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir wollen eine Fotocommunity-Seite erstellen und suchen passend dazu ein CMS.
Mit Joomla hätte ich bereits etwas Erfahrung. Von Typo3 hab ich bereits gutes gehört.

Sind diese CMS für große Communitys geeignet (100.000 User und mehr - 1000 User gleichzeitig online)

folgende Features sollten enthalten sein:
- Fotos in kleiner und voller Auflösung
- Man soll sehen, welcher fotograf welche session gemacht hat
- Kommentare unter den Fotos
- Ansicht der letzten Kommentare
- neueste Fotos
- Forum
- Chat
- Jeder User hat eigenes Profil mit Gästebuch und eigener Galerie
- Bilder, die fotografiert werden sollen von jedem User in sein eigenes Profil verlinkt werden können
- Hot or Not
- Single Suche
- Lokalistenfunktion (über wen kenne ich Person X)
- Buddylisten
- Eventkalender
- Redaktionelles newssystem
- Berichte
- Mitarbeiterseite (Fotografen)

Oder kennt ihr firmen, die fertige CMS Systeme mit diesen Komponenten anbieten?
  View user's profile Private Nachricht senden
FreShEviL

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

najo Joomla ist ziemlich flexibel und eigene module kann man auch sehr leicht umsetzen. Für deine Vorstellungen an Komponenten und Modulen gibts sie sogar alle unter www.joomlaos.de

wenn irgendwas dir aber trotzdem nicht gefällt wie gesagt man kann sehr leicht eigene machen.


Von Typo 3 hör ich auch nur gutes *zwinker* aber damit muss sich schon jemand auskennen, die Zeit hab ich leider nicht.. aber ich hoffe bald !
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für ne Community dieser Grössenordnung dürften weder joomla noch typo3 geeignet sein.

Was passendes hab' ich allerdings gerade nicht an der Hand.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eistee
Administrator

Dabei seit: 31.10.2001
Ort: Grimma
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei solch speziellen Anforderungen, kombiniert mit der zu erwartenden Serverlast, dürfte nur ein Individualsystem in Frage kommen oder eine extrem modifizierte Standardlösung. Wenn bei einem out-of-the-box install, ein klein wenig Overhead hier und da zu viel ist, kann es bei 1000+ Usern das ganze Projekt/Server killen - es sei denn man plant sowieso, Handware ohne Ende einzusetzen...

Zuletzt bearbeitet von Eistee am Mo 04.12.2006 12:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
scavenger
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2002
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

von joomla weiß ich, dass es genug komponenten gib. Die frage ist halt, ob ein solches CMS diese umfangreiche Kapazität mitmacht..

also ich kenn zumindest eine onlinecommunity die komplett auf PHPBB aufbaut und durchweg mit ca 800 Usern läuft (das mit 2 Servern)

Und joomla sollte doch mit PHPBB mithalten können oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Eistee
Administrator

Dabei seit: 31.10.2001
Ort: Grimma
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mei, so gesehen:

http://www.gaiaonline.com läuft auch auf phpBB:

http://www.big-boards.com/highlight/60/ hat geschrieben:
Creation date: February 2003
Hardware: 80+ web servers, 11 database servers (4 dedicated to forums), 3 session database servers, 1 memory cache server


http://www.big-boards.com/ hat geschrieben:

Posts: 860.657.156
Members: 5.222.098


Nur ist der Typ der das betreibt ein absoluter Fread und ich will nicht wissen wie viele Leute da seit 2003 Vollzeit dran coden... Wie sich sagte: Extrem gemoddede Standardlösung...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Joomla find ich hinsichtlich des HTML-Outputs schrecklich. Da sind Drupal oder Typo3 bestimmt besser. Guck Dir mal die Seitengröße an und den Quellcode an. Da wird mir schlecht. Und wenn ich bedenke, was fürn Traffic Du bei ständig 1000 Usern hast, würd ich ganz schnell von Joomla absehen. Wenn Du ne saubere Joomla-Version haben willst, musst Du den Output umcoden und kannst dadurch auch nicht mehr updaten...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
scavenger
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2002
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit joomla wäre es aber dennoch möglich oder? Es ist halt ein ganzes stück einfach zu bedienen als Typo3.

PHP wird da wohl ja auch nicht besser sein oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen w3blabor|cms - Das perfekte Mini CMS für jeden Einsatz und P
Uploadformular für große Dateien
[CSS] zu große Abstände in IE
Große Datenmengen hochladen
Große Stockfotos für Web?
Große Bilder - Dosen etc.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.