mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Power Point, Director oder was??? vom 26.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Power Point, Director oder was???
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.10.2004 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denk das ist recht einfach zu beantworten:
du hast zeit, lust, energie und das nötige geld: du nutzt director
..aber powerpoint macht auch akzeptable ergebnisse - man sieht nur sofort das es powerpoint ist und du könntest schnell an die grenzen stossen. aber es ist schnell und billig.

die frage ist also: was musst du tun, was musst du können, was muss die software können und: wieviel zeit hast du?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Orkan-Ike
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: in der Wüste
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.10.2004 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zeit habe ich keine. bei meinem chef heißt das immer so viel wie. mach ma, mach ma, mach ma. aber wie viel zeit da drin steckt - null ahnung von der materie. werde also für die schnellschüsse mal mit PP machen um alle hier zufreiden zu stellen und mir aber parallel und teilweise zu hause den director einführen *bäh*

nach dem motto: ok du willst was schnelles und fast gutes - du bekommst PP. ok, ich will nicht völlig dumm sterben und es wird mal wieder zeit was zu lernen - ich bring mir director bei und beiß mich durch ...

danke an alle und die vielen meinungen. lasse den thread sehr gerne offen um weitere meinungen zu hören...

ike
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.10.2004 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde versuchen deinem Chef klarzumachen, dass er halt Prioritäten setzen muss. Es geht immerhin um eure Außendarstellung. Was nutzt eine "hingerotzte" PP-Präsentation, die potentielle Kunden eher von euch entfernt, als sie auf euch hinzuführen? Ihr seid jetzt Gott weiß wie viele Monate ohne ausgekommen, dann wird er sich doch auch noch einen oder zwei weitere Gedulden können. Das ist so ähnlich wie mit allem anderen was hier so im Forum oft bemängelt wird.

Kein Mensch versteht das gute Arbeit auf einem hohen, marktfähigem Niveau nicht nur Geld kostet, sondern auch ZEIT:
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Orkan-Ike
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: in der Wüste
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.10.2004 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sag ihm das mal. er hat seit ca 7 jahren keine agenturerfahrungen mehr. denkt noch in photoshop 3.o oder quark 4.0. sachen die vor 2-3 jahren noch wochen gedauert haben und wir auch noch zeit dafür hatten, sollen heute in höchstens 2 tagen fertig sein. so wie jetzt gerade. ich muss schon wieder länger sitzen *wuuuuuuuuuuuuuuuuuaaaaaarrrrrr* * grmbl *

er denkt eben alles geht ganz fix und man kann schon alles. ganz hingerotzt sieht dann meine PP auch vielleicht nicht aus, aber ich weiß was du meinst *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 26.10.2004 14:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Kein Mensch versteht das gute Arbeit auf einem hohen, marktfähigem Niveau nicht nur Geld kostet, sondern auch ZEIT:

Irgendwie muss man aber die zwei Denkweisen auch zueinander bringen. Was nützt denn die tollste Director-Präsentation, die in der Entwicklung 3 Mannmonate kostet, wenn in 2 Wochen der Kunde überzeugt werden muss? Und davon mal abgesehen sollte man immer das Kosten-/Nutzen-Verhältnis im Auge behalten, denn vielleicht tuts ja die hingerotzte Präsi doch.

Sorry, aber irgendwie schießt ihr mit eurem Ziel immer alles besser, schöner, schneller, bunter und wasweißich zu machen immer etwas übers Ziel hinaus, wie mir scheint.

Typisch Designer halt * Mal bisschen die Nase pudern... * Grins
 
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.10.2004 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:

Sorry, aber irgendwie schießt ihr mit eurem Ziel immer alles besser, schöner, schneller, bunter und wasweißich zu machen immer etwas übers Ziel hinaus, wie mir scheint.

Typisch Designer halt * Mal bisschen die Nase pudern... * Grins


ich bin Operator *Whaazzzz uppp?*


Grins

Waschi hat mit dem was er oben geschrieben hat schon recht. Wenn es Zeit und Budget zulassen, Director, wenn's halt fix gehen soll und immer noch einigermaßen aussehen soll, dann sollte PP bzw. Open Office schon die Wahl sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.10.2004 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und ich bin Berater und arbeite jetzt als Produktioner. Alles was ich nicht habe, ist Zeit. Grundsätzlich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HighKnee

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.10.2004 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe den Tenor der Diskussion bis jetzt so verstanden: PowerPoint ist zu billig, zu anspruchslos, Director zu kompliziert, zu teuer, was auch immer, soweit richtig?

Ohne Werbung machen zu wollen, aber ich würde in dem Fall Matchware Mediator zur Hand nehmen. Das Programm ist ziemlich preisgünstig, von der Struktur her PP sehr ähnlich, aber viel umfangreicher. Auch der Export in X verschiedene Formate (z.B. Flashdatei, HTML, EXE) ist sehr angenehm. Und wie gesagt: Sehr einfach zu lernen, wenn man sich mal eins zwei Tage damit beschäftigt.

Oder bist Du schon auf PP und Director eingeschossen und hast nur noch die Wahl zwischen den beiden?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Director MX 2004 - power point und PDF starten.
Power Point Navigation
Hilfe! Power Point
Power Point Hintergrund
Power Point Vorlagen erstellen?
Grafiken im Folienmaster bei Power Point einfügen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.