mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 10:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop .psd kaputt? vom 07.02.2005

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Photoshop .psd kaputt?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.10.2010 18:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

??????????
Das kann maximal für den Nonprint-Bereich funxen.
Warnung: Alle die das für den Printbereich versuchen, werden mit der erreichbaren Auflösung nicht hinkommen ...

1.
Du kannst in InDesign keine PSD-Datei öffnen, sondern höchstens platzieren,
2.
Wenn du eine Datei in InDesign platzierst, wird eine Bildschirm-Repräsentations-JPEG mit einer in InDesign vorgegebenen Aufösung (Voreinstellungen) erzeugt.
3.
Wenn du nun das Bild via PrintScreen/also via Zwischenablage wieder nach Photoshop holst, hast du auch nur diese Bildschirm-Repräsentation. Auf diesem Weg hast du mit Sicherheit nicht dein PSD-Bild wiederhergestellt. Alle im PSD möglichen Sachen (Ebenen, Transparenzen ...) sind in der JPEG nicht vorhanden, weil flachgerechnet ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ähnliche Themen Photoshop - psd kaputt?
[Photoshop CS4] Zauberstab kaputt?
Hilfe! Mein Photoshop macht Bilder kaputt
Photoshop 7.0: Leere Ebenen aus einer PSD entfernen?
psd cs4 in photoshop cs3 öffnen
Photoshop psd Datei Typo in pt, wie umrechnen in px?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.