mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 19:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop] Krumme Farbdarstellung bei "Für Web Speichern"? vom 18.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> [Photoshop] Krumme Farbdarstellung bei "Für Web Speichern"?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.05.2006 17:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dp hat geschrieben:
>…
ich habe meinem tft-monitor (formac gallery 2010) auch das ECI-RGB-profil zugewiesen. wenn ich das auf sRGB umstelle zeigt mir photoshop die datei so an, wie ich sie unter dem ECI-RGB bei "für web speichern" sehe.

soweit so gut. interessant ist, dass sich die darstellung der farben im browser überhaupt nicht ändert!? hm... wenn ich einen screenshot mache und in photoshop öffne habe ich total andere farben...

lösungsvorschläge?

:?:


Weshalb das? Man kann doch einem Monitor kein Dateiprofil zuweisen, einem Monitor muss ein hardwaregemessenes Monitorprofil zugewiesen werden. Ohne diesem sind alle Überlegungen überflüssig, weil bei deiner Vorgehensweise die Farbdarstellungen eher zufällig dargestellt werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 19.05.2006 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, dem monitor kann zugewiesen sein was will.
ist zwar verkehrt, logisch, keine frage, aber dennoch
muss ein screenshot ja in der ausgabe wieder dem
original screen entsprechen.

* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.05.2006 18:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
naja, dem monitor kann zugewiesen sein was will.
ist zwar verkehrt, logisch, keine frage, aber dennoch
muss ein screenshot ja in der ausgabe wieder dem
original screen entsprechen.

:ka:


Nicht unbedingt, wenn das Farbrofil des Monitors an die Datei übergeben wird, kann da auch doppelt gemoppelt werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 19.05.2006 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja klar, aber wird es das beim screenshot?
ich weiß es nicht.

und dann müsste es ja mit dem ersten lösungsvorschlag
(falsches monitorprofil, also eci-rgb nach srgb konvertieren)
eigentlich klappen.

komisch das.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meines Wissens wird in der Vorschau von "Für Web speichern" das Farbmanagement zur Darstellung komplett aufgehoben. Einzig eine Gamma-Korrektur von 2.0 findet statt. Photoshop simuliert damit das Verhalten eines Webbrowsers, der ja - mit wenigen Ausnahmen - über kein Farbmanagement verfügt.

Dadurch ist es durchaus möglich, dass die Darstellung im Vorschaufenster zum Teil erheblich von der Darstellung in Photoshop abweicht, weil dort eine Darstellung ohne Farbmanagement nicht möglich ist. Man kann die Darstellung von "Web-Speichern" aber simulieren, wenn man unter "Ansicht" "Farb-Proof" aktiviert und unter "Proof einrichten" die Option "Windows-RGB" auswählt.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Meines Wissens wird in der Vorschau von "Für Web speichern" das Farbmanagement zur Darstellung komplett aufgehoben. Einzig eine Gamma-Korrektur von 2.0 findet statt. Photoshop simuliert damit das Verhalten eines Webbrowsers, der ja - mit wenigen Ausnahmen - über kein Farbmanagement verfügt.

Dadurch ist es durchaus möglich, dass die Darstellung im Vorschaufenster zum Teil erheblich von der Darstellung in Photoshop abweicht, weil dort eine Darstellung ohne Farbmanagement nicht möglich ist. Man kann die Darstellung von "Web-Speichern" aber simulieren, wenn man unter "Ansicht" "Farb-Proof" aktiviert und unter "Proof einrichten" die Option "Windows-RGB" auswählt.

Gruß

Achim


Nicht ganz, Photoshop arbeitet nie ohne Farbmanagement. Für Web speichern bewirkt eine Konvertierung nach sRGB, das Profil wird jedoch nur dann eingebettet, wenn man das extra angibt. Die Darstellung der Datei erfolgt bei eingebettetem Profile nach dem jeweiligen Profil, ist das Profil nicht eingebettet, dann wird die Standardeinstellung der Photoshopeinstellung auf dem Gerät verwendet.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 17:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Nicht ganz, Photoshop arbeitet nie ohne Farbmanagement. Für Web speichern bewirkt eine Konvertierung nach sRGB, das Profil wird jedoch nur dann eingebettet, wenn man das extra angibt. Die Darstellung der Datei erfolgt bei eingebettetem Profile nach dem jeweiligen Profil, ist das Profil nicht eingebettet, dann wird die Standardeinstellung der Photoshopeinstellung auf dem Gerät verwendet.


Das bezweifele ich sehr. Im Handbuch habe ich hierzu keinen Hinweis gefunden. Würde eine Konvertierung stattfinden, dürfte sich der Farbeindruck nicht so stark verändern (bei RGB-Farbräumen). Außerdem müßten sich die Farbwerte ändern. Tun sie aber nicht. Alle Farbwerte bleiben nach dem Sichern gleich, egal welcher Quellfarbraum vorlag. Außerdem ist die Darstellung im Fenster "Für Web speichern" bei gleichen Farbwerten immer gleich, egal welches Bildprofil vorliegt (auch bei einem sRGB-Bild kann die Darstellung deutlich abweichen).

Ich habe meinen Tipp mit dem Proof-Modus noch einmal ausprobiert. Die besten Ergebnisse erziele ich mit Monitor-RGB (unter Windows). Ansonsten hängt die Übereinstimmung von "Für Web speichern" mit anderen Profilen sehr stark von den verwendeten Farben ab.

Adobe würde gut daran tun, solche Funktionen besser zu dokumentieren.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop - für web speichern?
[Photoshop] Für Web speichern -> Farbverlust
Photoshop-Stapel: Für Web speichern...
[Photoshop] Farbeinstellungen - Für Web speichern...
Stapelverarbeitung mit Für Web speichern unter in Photoshop
Problem: Photoshop / Für Web speichern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.