mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 01:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Optionen erwetern bei data-becker-webshop vom 21.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Optionen erwetern bei data-becker-webshop
Autor Nachricht
internetandreas
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 18:29
Titel

Weil Ihr die Software mein-webshop.com erwähnt - Problem

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Möchte den Online-Shop, den ich mit dem Programm mein-webshop.com von Data Becker erstellt habe, etwas anpassen. Das ist mir soweit auch gut gelungen, nur in einem Punkt komme ich nicht zum gewünschten Ergebnis.

Und zwar kann ich ja Optionen vorgeben, die als Auswahlfelder erscheinen, wenn es einen Artikel in verschiedenen Ausführungen gibt und der Kunde sich die gewünschte auswählen soll. Also bei einem Kleidungsstück zum Beispiel die Farbe und die Grösse.

Das geht, setzt aber voraus, dass ich die Optionen vorgeben kann, wie das bei Farbe und Grösse der Fall ist. Wenn ich aber eine Möglichkeit suche, die dem Kunden ermöglicht, eine eigene Option einzugeben, dann ist das Options-Formular-Feld nicht geeignet. Möchte ich zum Beispiel dem Kunden die Möglichkeit geben, das Kleidungsstück mit einem von ihm gewünschten Aufdruck zu bestellen, dann muss er die Möglichkeit haben, dies in einem Textfeld eingeben zu können.

Das Einfügen der Textfelder anstelle der Optionsfelder ist natürlich kein Problem, das geht (natürlich ausserhalb der Data-Becker-Software; diese Änderung kann ich ja in jedem Texteditor vorgeben, indem ich das Optionsfeld gegen ein Textfeld austausche. ABER: Die Eingabe des Kunden wird leider nicht übertragen, erscheint weder bei der Auflistung im Warenkorb, noch wird sie in die Bestell-E-Mail eingefügt. Dort kommen dann zwar Artikel usw. an, aber nicht die Eingabe aus den Textfeldern.

Kann mir jemand sagen, wie ich es erreiche, dass die Eingabe des Kunden in den Textfeldern analog zu den Optionsfeldern auch mit übertragen wird? Wäre toll, wenn jemand eine Lösung hat und mir helfen kann!!

Danke im voraus.

Hier für die Tüftler die entsprechenden Zeilen aus dem Shop.

Beispiel 1 - von der Software erstellte Seite mit Optionsauswahlfeldern:
[code]
<p><font face="Arial, Helvetica, sans-serif" size="1"><b>
<input type="HIDDEN" name="label1" value="Grösse">
Grösse:&nbsp;
<select name="option1">
<option value="16">16</option>
<option value="17">17</option>
<option value="18">18</option>
<option value="19">19</option>
<option value="20">20</option>
<option value="21">21</option>
<option value="22">22</option>
<option value="23">23</option>

</select>
<input type="HIDDEN" name="label2" value="Farbe">
Farbe:&nbsp;
<select name="option2">
<option value="blau">blau</option>
<option value="gelb">gelb</option>
<option value="rot">rot</option>

</select>
</b></font></p>
[/code]

Also, so funktioniert alles (so ist es auch von der Software vorgesehen) und die Eingaben werden sowohl mit in den Warenkorb als auch dann in die Bestell-E-Mail übernommen.


Nun habe ich folgendes versucht (Beispiel 2 - mein Versuch):
[code]
<p><font face="Arial, Helvetica, sans-serif" size="1"><b>
<input type="HIDDEN" name="label1" value="Druck1">
Druck 1. Zeile:&nbsp;
<INPUT TYPE=TEXT NAME="option1" VALUE="" SIZE=10 MAXLENGTH=10>

<input type="HIDDEN" name="label2" value="Druck2">
Druck 2. Zeile:&nbsp;
<INPUT TYPE=TEXT NAME="option2" VALUE="" SIZE=10 MAXLENGTH=10>
</b></font></p>
[/code]

Hat jemand ne Idee, warum er das nicht genau so verarbeitet, wie das erste Beispiel??

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
bara.munchies

Dabei seit: 13.03.2006
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xt-commerce hier kostenlos runterladen, anpassen kann jeder mit html kenntnissen, nix php. okay php, wenn man es noch weiter anpassen will. aber grundlegend braucht man kein php.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen select optionen mit ICONS
oscommerce optionen schon in artikelauswahl
Data Matrix Code personalisieren
Brauche hilfe bei LOAD DATA INFILE
Acrobat: exportieren von Bildern - mit mehr Optionen?
Pageflip aus Indesign CS4 - mehr Optionen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.