mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: mit welchen 3d programm ist es möglich sowas zu basteln vom 17.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> mit welchen 3d programm ist es möglich sowas zu basteln
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 22:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der grund, warum maya als einstieg war, weil es das einzige programm ist, das man kostenlos im privat bereich nutzen darf. steht auch in meinem post.

aber das "erst denken, dann posten" scheint noch nicht dominant genug hier im textfeld zu stehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
washy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 00:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erwarte aber nicht, solche charactere in ein-zwei monaten machen zu können. animation ist noch nen fachgebiet für sich, plan da schonmal 3-4 jahre ein *zwinker*

als modeling einstieg empfehle ich dir Silo von nevercenter.com, dann mit nem standalone render rendern, da gibts welche umsonst oder opensource.


Zuletzt bearbeitet von washy am Sa 18.03.2006 01:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Esteffan

Dabei seit: 05.01.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Sa 18.03.2006 01:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Check mal den aus: Blender3d

Völlig frei...
Viele deutsche Tuts... Foren etc.



Ich finde es gut, dass Du optimistisch an die Sache herangehst, obwohl Du Dir der
"Größe des Berges" bewusst bist, den Du zu erklimmen abzielst.

Viel Erfolg.
  View user's profile Private Nachricht senden
FreShEviL

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 07:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cinema 4d bekommt man als schülerversion auch für um die 130 €
  View user's profile Private Nachricht senden
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

130€? Wo ich das letzte Mal danach geschaut hab, wollten die 300 für die Schülrversion haben. Kannst du mir einen Link geben?
  View user's profile Private Nachricht senden
Flynn

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: wTAL
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pRiMUS hat geschrieben:
der grund, warum maya als einstieg war, weil es das einzige programm ist, das man kostenlos im privat bereich nutzen darf. steht auch in meinem post.

aber das "erst denken, dann posten" scheint noch nicht dominant genug hier im textfeld zu stehen.


nur weil man MAYA PLE kostenlos kriegt, soll das als einstieg in die 3D welt geeignet sein... was ist das denn für ein schwachsinn?????????
vielleicht solltest du dann auch erwähnen, dass es zwar nichts kostet, aber allerdings nur in english oder japanisch erhältlich ist, oder das du enorme rechnerleistung brauchst und ganz nebenbei sollte man vielleicht noch erwähnen, dass es sich dabei um die komplexeste 3D software überhaupt handelt - fast jeder der mit 3D noch nie was zu tun hatte und zum erstenmal MAYA öffnet kriegt ja angst...
da fällt mir noch ein, dass die anschaffungskosten für MAYA extrem hoch sind wenn man mal von der PLE weg will, falls man nicht immer nach dem rendern das wunderschöne ALIAS-wasserzeichen in seinen pics/ clips haben will...

also in diesem sinne... erst denken, dann posten, WOLL
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe früher einiges mit 3DS gemacht, heute bin ich bei Cinema4D - und ich muss sagen, so schlecht ist Cinema nicht. Ab Version 9 kann man so ziemlich alles damit machen. Gerade für einen Einsteiger ist diese Programm zu empfehlen. Es gibt eine Menge Tutorials zu Cinema im Netz. Von Maya würde ich auch erst mal die Finger lassen, da es das Teuerste und Komplexeste Programm überhaupt ist. Du solltest dir erstmal die C4D-Demo ziehen und damit ein paar Grundformen basteln. Fang mal mit Basics an: Grundlegendes Modelling, Hybernurbs, Subdivision Surfaces, etc...
Wie gesagt, da gibbet z.B. ein Turorial wo ein Wohnzimmer inklusive Fernseher, Couch, Lampe, Fenster, Tageslicht und Fernbedienung nachgebaut wird. Wenn du da durch bist, hast du schonmal die Basics intus... Wie meine Voredner schon meinten, den Character, den du dir da ausgesucht hast nachzubauen ist eine höchst komplexe Aufgabe. Das ist wie Spanisch Einsteigerkurs und Spanisch perfekt sprechen können. Ein technisches Gebilde in 3D ist meist wesentlich einfacher als Biologische Formen. Du wirst wohl eine Weile brauchen, wenn Du noch nie was in 3D gemacht hast... Gerade bei Menschen ist anatomisches Grundwissen vom Vorteil. Im Endeffekt ist es dann nur noch ein Haufen Arbeit der vor Dir liegt. Punkte schieben, Polygone erzeugen, noch mehr Punkte schieben, noch mehr Polygone erzeugen. Für diese 3D-Sachen braucht man einfach Zeit, die man meistens nicht hat....
  View user's profile Private Nachricht senden
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

out hat geschrieben:
weil maya so ziemlich das professionellste programm von den genanntne ist udn 3d max zu den einfachsten gehört.


sicher dat, da spricht der fachmann Meine Güte!

Ne mal ehrlich, von allen genannten würde ich momentan am ehesten zu Blender oder XSI tendieren, Sowohl Maya, als auch 3dsmax, als auch Lightwave kommen so langsam in die Jahre. Machbar ist das mit all den genannten Programmen, wobei bei Blender der größte4 Vorteil ist, dass es kostenlos ist. Blender entwickelt sich rasant schnell, zwar etwas abseits vom Schuss, aber die Featureliste ist sehr nett, und es gibt regelmäßig Updates.
Wo wir schon bei den Updates sind, das ist auch der Vorteil von XSI, zum einen ist es noch am wenisgten eingestaubt, die Featureliste ist auch super, und der Preis ist mit der Foundation unschlagbar gering. Mit seinen knapp 500 Euro ist es unglaublich was XSI mitliefert. Zumal mit jedem 0.1er Update mehr Features und Verbesserungen dazukommen als bei Max und Maya in 0.5er Versionen zusammen.
Ich arbeite nun seit zig Jahren mit Max und muss neidlos sagen, dass XSI die bessere Softwarelösung ist, ich werde es mir sicherlich auch anschauen wenn ich es denn _muss_ momentan bin ich mit Max sehr zufrieden und denke auch, dass sich da dank dem Zukauf von Alias repektive Maya etwas mehr tuin wird. Auf lange Sicht haben beie Programme nebeneinander kaum Überlebenschancen, weil XSI einfach zu flexibel und erweiterbar ist. Bei Maya und Max kommen die Programmierer irgendwann einfach nicht mehr weiter, weil sie auch uralten Codezeilen aufbauen.
Was C4D angeht, ich mochte es noch nie richtig leiden, das ist aber eher Geschmackssache, denn technisch ist es durchaus konkurrenzfähig und gut, abe rmir liegt der Workflow nunmal garnicht, wirkt immer so als würde man mit Handbremse modeln. Wie gesagt, dass ist eher geschmackssache, Trials gibt es von allen Programmen, schau sie dir doch einfach mal an und entscheide selbst.

Aber eins ist sicher, weder Maya noch Max nehmen sich irgendwas in Richtung Komplexität, wenn du so einen Character wie Cloud machen willst, wirst du ersteinmal Modellieren müssen und da ist das Mayatoolset eher Schwach verglichen mit Max, dafür hat Max wohl das schwächere Animationstoolset, da ich nur in Max animiert habe und maya dahingehend noch nicht benutzt habe, kann ich mich da nur auf die berichte unserer Animatoren verlassen, die Maya meist besser finden. Wenns ums Rendern geht, wirste wohl auch wieder bei Max landen, denn die Mayarenderer sind ARSCHLAHM, bei gleicher Qualität kostet ei nRendering 3mal länger als bei Max, ok im Vergleich Max mental Ray und maya Mental Ray nimmt es sich wohl eher nicht, aber Max hat mit Final Render und VRay momentan wohl die besten Renderlösungen am Start. Vray wird derzeit aber für Maya umgesetzt, es relativiert sich halt alles mit der Zeit, jetz wo Maya zu Autodesk gehgört wohl erst recht, denn da wird sicher erstmal technologie ausgetauscht.

Waufelknaufel hat geschrieben:
ok danke, von maya lade ich grade diese trial edition

könnt ihr mir seiten empfehlen wo man die basics in so einem programm lernt?
bzw. sogar bücher?


das Handbuch ist für den EInstieg nie verkehrt, wenn du die basics kannst, kannste nochmal fragen, je nachdem, was du dann können wilslt, gibt es daunterschiedlichste Foren *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Neox am Sa 18.03.2006 15:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen mit welchen Programm ist dieses Bild zu erstellen möglich ?
mein eigenes bloglines basteln
Kann ich mir mit CS2 eine HP basteln?
Forum klauen/verlinken/basteln?
Heute basteln wir uns ein Newsscript...
9jähriger will Webseiten basteln :-)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.