mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator: kann man Slices auch ignorieren? vom 17.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Illustrator: kann man Slices auch ignorieren?
Autor Nachricht
hupfball
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.05.2006 09:16
Titel

Illustrator: kann man Slices auch ignorieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

weiß eine/r folgendes: ich habe im Illustrator CS2 ein Bild erstellt. Weil ich einen Teil davon animieren will, habe ich ein Slice von diesem Teil erstellt. Wenn ich auf "Save for web" gehe, wird nur das Slice hervorgehoben dargestellt, nur die im Slice vorkommenden Farben fürs GIF angezeigt, etc..

Um den Hintergrund für das gesamte Bild zu speichern, habe ich die Ebenen für den zu animierenden Teil ausgeblendet, und ging auf "save for web" - und wieder wurde nur der Bereich des Slices angezeigt, usw.. Es wurde zwar die Möglichkeit angeboten, auch die anderen automatisch entstandenen Slices zu sichern, aber es muß eine andere Möglichkeit geben, als per Hand Bilder zusammenzusetzen.

Gibt es eine Möglichkeit, die Sliceinformation zeitweise zu ignorieren, damit man ein mit Slices versehenes Bild wie ein ganz normales sichern kann?

Bin gespannt,
Hupfball


P.S.: ich bin mir dessen bewußt, daß die ganze Geschichte im Flash vermutlich viel einfacher zu erledigen ist. Da ich aber die wunderbaren Illustratortools gerne nutze, will ich mal probieren, obs auch auf diese Weise geht. Bin aber über Anregungen, wie ihr sowas macht, dankbar!
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.05.2006 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin,

so ganz versteh ich dein problem noch nicht...

aber ein ansatz wäre:
die komplette datei zu slicen -> sie KOMPLETT zu speichern (als bilder und html) -> und dann kannst du im nachhinein eins der bilder öffnen und es "animieren" (wenn .gif möglich ist) -> mit gleichem namen speichern -> fertig!?

kann sein das ich kompletten blödsinn geschreiben hab!
aber ich denke so würd ich es jetzt auf anhieb versuchen


gruss
keks0ne
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hupfball
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.05.2006 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für den Tip! Natürlich ist es schlauer, Bilder nicht übereinanderzulegen (wie ich es ursprünglich vorhatte - bin eben eine Print-Frau), sondern aus den verschiedenen Slices zusammenzusetzen.

Ich habe die Einstellung, mit der man ein Bild ohne Slices speichern kann, übrigens doch gefunden: Im "Save for web"-Dialog das unterste Icon auf der linken Seite ("Toggle slice view" oder so).
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen "Create Slices from Object" in Illustrator macht Probleme
Tabellenzelle fixieren und Inhalt ignorieren
Java Klassenmember in Axis2 ignorieren
URL: groß und kleinschreibung ignorieren
(Div Geschichte) Firefox/Safari ignorieren Grafik
Browser ignorieren Submenü-größe - WICHTIG wer kann helfen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.