mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Homepage erstellen] Welche Programme nutzt Ihr? vom 09.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> [Homepage erstellen] Welche Programme nutzt Ihr?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Autor Nachricht
steifer Hamster
Threadersteller

Dabei seit: 18.01.2004
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich mache eigentlich auch nur Print bin aber durch nen Kumpel aus der Berufsschule darauf gekommen. Hab mir dann nen Buch über HTML besorgt und durchgepaukt.
Bin zwar kein Weltmeister aber das Interresse und das können ist da.
Aber bei mir auf Arbeit hab ich nur Front Page und das kratzt immer ab.
(Typisch Microsoft).
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 09.02.2004 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich versuche mich zwar immer davor zu drücken, aber wenn ich dann doch mal stupides HTML machen muss, dann greife ich auch immer zu Dreamweaver. Ist halt einfach ne ausgereifte IDE.
 
Anzeige
Anzeige
patrick.d

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: haus
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.02.2004 15:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit HTML!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbecken hat geschrieben:
Ich versuche mich zwar immer davor zu drücken, aber wenn ich dann doch mal stupides HTML machen muss, dann greife ich auch immer zu Dreamweaver. Ist halt einfach ne ausgereifte IDE.


yep. vor allem die unterstützung für ftp/sftp/webdav/etc, und die php/asp/cfm/etc einbindung. halt RAD auf html-ebene.

für reines developing -> php nutz ich allerdings dann doch homesite(o.ä.)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
roblade

Dabei seit: 27.06.2002
Ort: Düsseldorf/Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

windows editor, homesite-html-editor und photoshop, von progs wie dreamweaver und oder go-live lasse ich die finger, geht vielleicht für einige schneller, aber ich kriege es so auch hin *zwinker*


gruss roblade
  View user's profile Private Nachricht senden
beamchen

Dabei seit: 12.01.2004
Ort: Weimar
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.02.2004 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmmm benutze gar kein Programm, bin ich jetzt ein Loser?

Wenn ich was machen muss, dann tippe ich einfach im Textpad drauflos, auch weil ich meistens PHP benutze. Fand Dreamweaver zu anstrengend um mich einzuarbeiten....

Der hat immer irgendwas gemacht, was ich anders wollte, hatte mir am Ende mehr Arbeit eingebracht, dann doch wieder in den Quelltext selbst was zu ändern.

Ist Homesite denn schneller zu verstehen als Dreamweaver? Naja bleibe wahrscheinlich erstmal beim selbertippen....
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 09.02.2004 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el Zeratulo hat geschrieben:

yep. vor allem die unterstützung für ftp/sftp/webdav/etc, und die php/asp/cfm/etc einbindung. halt RAD auf html-ebene.

was mir besonders gefällt ist wirklich die ftp-integration, denn das spart schon mal mindestens einen offenen task und ein programm mehr, in das man während der arbeit wechseln muss.

el Zeratulo hat geschrieben:

für reines developing -> php nutz ich allerdings dann doch homesite(o.ä.)


http://www.microsoft.com/germany/ms/entwicklerprodukte/visualnet03/index.htm

ich denke von sowas könnt ihr php'ler nur träumen Lächel
 
roblade

Dabei seit: 27.06.2002
Ort: Düsseldorf/Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beamchen hat geschrieben:


Ist Homesite denn schneller zu verstehen als Dreamweaver? Naja bleibe wahrscheinlich erstmal beim selbertippen....


auf jeden fall - da sind auch riesige unterschiede zwischen den beiden!dreamweaver "baut" dir ja eigentlich alles fertig - ist sehr praktisch für leute die html nicht perfekt im kopf können, wohingegen homesite ein reiner html-editor ist,der dir halt beim tippen weiterhilft.wenn du zb einen tag öffnest, schließt dir homesite den tag wieder--->vorteil:man vergisst nicht einen tag aufzumachen un wieder zu schließen *zwinker*
dann imagemaps anlegen und bearbeiten-richtig easy und praktisch mit homesite.
dann hilft es auch noch wenn man die hilfe braucht um ganze tabellen zu erstellen-die funktion mußt du aber nicht nutzen wenn du dir n table selbst baust und weißt wie und warum!
stylesheets anlegen ist auch recht fix gemacht!

also im großen und ganzen ist homesite ein editor der einem beim proggen unterstützt-die optik ist ähnlich wie bei php editoren.
ich finde es geil und sehr hilfreich!!!


gruss roblade

ps: homesite wurde von macromedia ich glaube letztes jahr aufgekauft,hieß davor alaire homesite,mittlerwile macromedia homesite--->wird schon gründe geben warum macromedia das teil gekauft hat *zwinker*
guck doch einfach mal bei macromedia vorbei-da steht bestimmt was dazu!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Homepage erstellen mit Mac... Welche Programme?
Farbkarten aus Homepage erstellen
PDF-Erstellen für Homepage
Homepage erstellen erste Fragen!
Datenbank einbinden in Homepage u. Abfrageeingabe erstellen?
[CSS] fläche erstellen auf meiner homepage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.