mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 15:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Handy Farbräume vom 21.08.2006

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Handy Farbräume
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.08.2006 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ältere Farbdisplays arbeiten oft auch nur mit 12bit/4096Farben - also 16 Abstufungen pro Farbkanal.

Um Farbabrisse bei Bildern zu vermeiden musst du Bilder dithern.
Das Einfachste ist, wenn du dem Bild mit dem Filter "Störungen hinzufügen" ein wenig Rauschen verpasst. (Versuch es vielleicht mal mit 5-10%. Halt ein wenig probieren.)

Für bessere Ergebnisse könntest du dich mal an dem guten alten "Image Alchemie" versuchen. Damit solltest du auch Bilder direkt gedithert auf 4096 Farben reduzieren können. (Die Demo-Version ist hauptsächlich in der Auflösung beschränkt. Bei Handy-Displays sollte das aber kein Problem sein *zwinker* )

Viel Spaß,
top
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen ADOBE:sRGB und Farbräume
Indesign Farbräume für tägliches drucken...
Handy Logos
Handy Animationen
Handy-Pc Datei
Video- und Soundbearbeitung (Handy)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.