mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Für Studenten und Schüler vom 16.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Für Studenten und Schüler
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Autor Nachricht
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
Stefan O. hat geschrieben:

wenn du zum Zeitpunkt des Erwerbs der Software noch Schüler/Student bist, geht das klar - no problem



Geht meines Wissens nicht ok - wie auch schon hier weiter im Thread besprochen.

Sobald Du kein Schueler mehr bist darfste so zusagen "nachloesen" sprich draufzahlen und dann aber auch machen was Du willst mit der Software da Du ja ne normale Version hast.


falsch ausgedrückt würde ich sagen,

denn man muss keinesfalls draufzahlen, wenn man den studenten- oder schülerstatus nicht mehr hat.
die software darf nur weiterhin nicht kommerziell genutzt werden. erst wenn du sie kommerziell nutzen willst, musst du zahlen.


Diese Logik wuerde beinhalten das die Software umsonst waere ...wenn ich sie nicht kommerziell nutze...oder ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.09.2004 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chris83 hat geschrieben:
mcchester hat geschrieben:

Auch Adobe zieht jetzt nach und bietet günstigere Schüler- und Studentenversionen an.
klick


DA bin ich nicht ganz durchgestiegen. Heist irgendwie, dass wenn man nicht mehr Student ist, das ganze upgraden kann. Heisst für mich soviel wie, muss du eben bezahlen. Und dann ist es wieder uniteressant. Ich meine gut, jetzt zahle ich dann weniger, und sobald ich Arbeitslos bin muss ich dann nachbezahlen.


Hä?

denkst du, wenn du einmal ne schülerversion kaufst, dass dort ne lebenslange gratis update versorgung inbegriffen ist??

außerdem kommt doch ne updateversion viel günstiger als ne vollversion. also sparst du doppelt!

du kaufst dir ne günstige schülerversion (1. mal gespart) und wenn du dir ein update kaufst, weil du es nun kommerziell verwenden willst (2. mal gespart, weil dich ne vollversion viel teurer kommen würde, die du ja brauchst, weil du noch keine schülerversion hast)

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.09.2004 21:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:

Geht meines Wissens nicht ok - wie auch schon hier weiter im Thread besprochen.

Sobald Du kein Schueler mehr bist darfste so zusagen "nachloesen" sprich draufzahlen und dann aber auch machen was Du willst mit der Software da Du ja ne normale Version hast.


falsch ausgedrückt würde ich sagen,

denn man muss keinesfalls draufzahlen, wenn man den studenten- oder schülerstatus nicht mehr hat.
die software darf nur weiterhin nicht kommerziell genutzt werden. erst wenn du sie kommerziell nutzen willst, musst du zahlen.


Diese Logik wuerde beinhalten das die Software umsonst waere ...wenn ich sie nicht kommerziell nutze...oder ?


nein, wieso. du bekommst die schülerversion günstiger unter der bedingung, dass du sie nicht kommerziell nutzt.
wenn du keinen schülerstatus mehr besitzt, musst du aber nix mehr draufzahlen (wie du gesagt hattest) solange sie weiterhin nicht kommerziell genutzt wird.

erst im falle der absicht der kommerziellen nutzung brauchst du ein update, mit dem update verfällt aber die klausel der nichtkommerziellen nutzung, so dass du die software frei nutzen darfst.

also muss man nicht zwingend bezahlen, sobald man den schüler- oder studentenstatus verliert


Zuletzt bearbeitet von mahzell am Do 16.09.2004 21:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.09.2004 21:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
also muss man nicht zwingend bezahlen, sobald man den schüler- oder studentenstatus verliert

Das müsste man mal im Kleingedrucktem nachlesen.
Die Software dient in diesem Fall Ausbildungszwecken, sonst nichts.

Dieser Status ist nach dem Studium etc. nicht mehr gültig.
  View user's profile Private Nachricht senden
lechuza

Dabei seit: 23.09.2003
Ort: Hamburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 22:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:

Geht meines Wissens nicht ok - wie auch schon hier weiter im Thread besprochen.

Sobald Du kein Schueler mehr bist darfste so zusagen "nachloesen" sprich draufzahlen und dann aber auch machen was Du willst mit der Software da Du ja ne normale Version hast.


falsch ausgedrückt würde ich sagen,

denn man muss keinesfalls draufzahlen, wenn man den studenten- oder schülerstatus nicht mehr hat.
die software darf nur weiterhin nicht kommerziell genutzt werden. erst wenn du sie kommerziell nutzen willst, musst du zahlen.


Diese Logik wuerde beinhalten das die Software umsonst waere ...wenn ich sie nicht kommerziell nutze...oder ?


nein, wieso. du bekommst die schülerversion günstiger unter der bedingung, dass du sie nicht kommerziell nutzt.
wenn du keinen schülerstatus mehr besitzt, musst du aber nix mehr draufzahlen (wie du gesagt hattest) solange sie weiterhin nicht kommerziell genutzt wird.

erst im falle der absicht der kommerziellen nutzung brauchst du ein update, mit dem update verfällt aber die klausel der nichtkommerziellen nutzung, so dass du die software frei nutzen darfst.

also muss man nicht zwingend bezahlen, sobald man den schüler- oder studentenstatus verliert


mcchester hatte aber geschrieben dass diese versionen nicht update-fähig sind - wasn nu!? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.09.2004 22:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lechuza hat geschrieben:
mcchester hatte aber geschrieben dass diese versionen nicht update-fähig sind - wasn nu!?


das kommt auf das produkt an. die aussage ist nicht allgemein gültig.


Zitat:
Software billig => abgespeckt?

Nein, eine Schulversion ist vollständige Software - nur billig. Sie darf aber auf keinen Fall kommerziell eingesetzt werden. Beispiel: wenn eine Schülerin der 3. Klasse Schul-Software billig kauft, darf sie das Programm selbstverständlich auf dem Rechner der Familie installieren, wenn sie noch keinen eigenen hat. Diese billige Software darf dann aber auf keinen Fall genutzt werden, um z.B. Geschäftsbriefe zu schreiben.

Software billig => Updates ausgeschlossen?

Das hängt vom Hersteller ab. Bei Microsoft ist die Schul-Software billig, aber voll update-berechtigt. Wenn Sie als Schüler z.B. Frontpage kaufen, dürfen Sie später ein Update auf die neueste Voll-Version kaufen. Diese ist dann auch keinen Beschränkungen unterworfen, sie darf dann auch kommerziell verwendet werden.

Software billig => spätere Nutzung ausgeschlossen?

Sie dürfen Ihre Schulversion bei den meisten Herstellern (z.B. Microsoft) auch nach Ende der Ausbildung weiter einsetzen - aber weiterhin nicht kommerziell.


quelle: http://www.educheck.de/software_billig.cfm
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ddrummer

Dabei seit: 05.03.2004
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 22:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab das auch mal für mein MS Office in Anspruch genommen.
Bei MS geht das aber nur einmal pro Leben.
  View user's profile Private Nachricht senden
lechuza

Dabei seit: 23.09.2003
Ort: Hamburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.09.2004 22:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
lechuza hat geschrieben:
mcchester hatte aber geschrieben dass diese versionen nicht update-fähig sind - wasn nu!?


das kommt auf das produkt an. die aussage ist nicht allgemein gültig.

Software billig => Updates ausgeschlossen?

Das hängt vom Hersteller ab. Bei Microsoft ist die Schul-Software billig, aber voll update-berechtigt. Wenn Sie als Schüler z.B. Frontpage kaufen, dürfen Sie später ein Update auf die neueste Voll-Version kaufen. Diese ist dann auch keinen Beschränkungen unterworfen, sie darf dann auch kommerziell verwendet werden.


und welche software-packages updatebar sind erfährt man auf den hersteller-sites? oder gibts da irgendwo ne vollständig liste von solcher software und ihre "hacken"?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Adobe Suite 5 Design Premium Studenten-Version
Icon: Welche Lizenz, wenn ich Schüler bin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.