mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Digitalisierung von Dokumenten - mehrere Scans in ein PDF? vom 09.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Digitalisierung von Dokumenten - mehrere Scans in ein PDF?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 09.01.2006 14:36
Titel

Digitalisierung von Dokumenten - mehrere Scans in ein PDF?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus,

ich habe mir vor ein paar Tagen einen einfachen Scanner angeschafft. Damit will ich bestehendes und neu dazu kommendes Papier loswerden, d.h. Sachen wie Rechnungen usw. einscannen und nur noch digital archivieren.

Dabei werde ich und will ich auch gar nicht um PDF herumkommen. Allerdings habe ich keine Acrobat-Lizenz und auch gar kein Interesse mir eine anzuschaffen. Bisher habe ich meine PDFs einfach über einen kostenlosen Writer (mit Ghostscript) bzw. OpenOffice.org geschrieben.

Um zum Punkt zu kommen: was für Möglichkeiten habe ich, aus den einzelnen Scans mehrseitige PDFs zu generieren? Es dürfte auch ein paar Euro kosten (zweistellig), for free wäre mir aber lieber.
 
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.pdf995.com/suite.html hat geschrieben:

The Pdf995 Suite offers the following features, all at no cost:
[...]
Combining multiple PDF's into a single PDF
[...]


Habs nicht installiert, aber kannst ja mal austesten Lächel
Selbst die Kauf-Version ist nicht sonderlich teuer.


Zuletzt bearbeitet von burnout am Mo 09.01.2006 14:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 09.01.2006 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, nice, aber ich würde mir gern die Arbeit sparen und quasi alles in einem Rutsch erledigen. D.h. ich möchte die einzelnen PDFs erst gar nicht erstellen, sondern gleich ein Ganzes ...
 
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.01.2006 14:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum nicht den Finereader? Ältere Versionen gibt es recht günstig. Der exportiert mehrseitig z.B. als doc-Datei und von da aus kannst du mit 'nem Freewaredingen pdf's schreiben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 09.01.2006 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Barett hat geschrieben:
Warum nicht den Finereader? Ältere Versionen gibt es recht günstig. Der exportiert mehrseitig z.B. als doc-Datei und von da aus kannst du mit 'nem Freewaredingen pdf's schreiben.

Weil ich keine OCR-Erkennung will.

Vielleicht hab ich mich undeutlich ausgedrückt Meine Güte!:

Ich möchte irgendne Anwendung starten (die suche ich) und sagen, ich scanne jetzt 5 Seiten ein, die dann da eingefügt werden, und diese 5 Seiten drucke ich dann als PDF.

Mein aktueller Workflow wäre:

- Freehand aufmachen
- Seiten anlegen
- PaintshopPro aufmachen
- 5x scannen, 5x Copy&Paste in Freehand
- PDF schreiben

Das möchte ich gerne vereinfachen.
 
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hier wäre mein Vorschlag: Data Becker PDF Genie für 4,95 Euro

http://www.databecker.de/pdf_genie_goldene_serie.html

...Sie können ohne weiteres Doku­mente aus unterschiedlichen Anwendungen in einer PDF-Datei sammeln, wobei das fertige PDF immer exakt der Originalformatierung entspricht. ...

.
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit Freehand kannst Du Dir eh sparen. Der Acrobat kann aus beliebigen Dateien ein PDF zusammenstellen. Ich nehme mal an, dass pdf995 das dann auch kann. Also musst Du nur noch die Seiten scannen und speichern und im PDF Prog zusammenführen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 19:56
Titel

Re: Digitalisierung von Dokumenten - mehrere Scans in ein PD

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Dabei werde ich und will ich auch gar nicht um PDF herumkommen.


Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum du die Scans als PDF haben willst. * Keine Ahnung... *
Im PDF sind doch dann auch nur komprimierte Bilder. Da kannst du die Seiten doch gleich als JPG speichern...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie Dateigröße eines Scans bei guter pdf Qualität verringern
Darstellung Linienstärke in PDF Dokumenten
.PDF mit Inhaltsverzeichnis aus mehreren Indesign Dokumenten
Dokumenten aus Vorlage fehlt die Hintergrundgrafik
illustrator bibliotheken in mehreren dokumenten austauschen
Indesign CS5 - in zwei Dokumenten synchron navigieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.