mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Deinstallation Dreamweaver MX 2004 vom 03.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Deinstallation Dreamweaver MX 2004
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.04.2005 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
sorry, eine lösung zu deinem problem kenne ich leider nicht aber: lass' die finger vonn dreamweaver.
wenn du html kannst mach was anständiges und benutze nicht diesen wysiwyg-editor...
der code ist einfach grotte!


ihr immer mit euren unqualifizierten aussagen gegenüber dreamweaver... du gehörst wohl auch zu denen die jeden scheiß im notepad coden und für ne tabelle in der ich im dw 10 sek brauch 3 minuten sitzen, oder? der dreamweaver hat auch eine sehr gute codeansicht! und ich sehe keinen grund, warum man die nicht nutzen sollte. zudem ist in dw mx komplett homesite integriert - und das wird ja von vielen hardcorecodern als das programm schlechthin gehandelt!

oder sollen die leute im printbereich kein indesign mehr verwenden, nur weil man mit reprokamera und bleisatz genauso ein buch drucken kann... *balla balla*

zum thema: was hatte denn dein mac, weshalb er nicht mehr gestartet hat und wie hast du ihn wieder hinbekommen? normalerweise sollte es eigentlich reichen, wenn du dw aus dem applications-ordner killst...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.04.2005 20:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
ihr immer mit euren unqualifizierten aussagen gegenüber dreamweaver... du gehörst wohl auch zu denen die jeden scheiß im notepad coden und für ne tabelle in der ich im dw 10 sek brauch 3 minuten sitzen, oder? der dreamweaver hat auch eine sehr gute codeansicht! und ich sehe keinen grund, warum man die nicht nutzen sollte. zudem ist in dw mx komplett homesite integriert - und das wird ja von vielen hardcorecodern als das programm schlechthin gehandelt!

was hat das mit unqualifizierten aussagen zu tun??
ich habe damals mit dreamweaver Version 3 "gearbeitet"... die seiten sahen in jedem browser unterschiedlich aus.
das ist einfach schei%$&e!
da benutze ich lieber homesite, brauche ein klitzekleines bisschen länger aber die seite wird überall richtig dargestellt!!
der kunde bezahlt nämlich für eine website, die bei JEDEM user gleich aussieht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.04.2005 20:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
ihr immer mit euren unqualifizierten aussagen gegenüber dreamweaver... du gehörst wohl auch zu denen die jeden scheiß im notepad coden und für ne tabelle in der ich im dw 10 sek brauch 3 minuten sitzen, oder? der dreamweaver hat auch eine sehr gute codeansicht! und ich sehe keinen grund, warum man die nicht nutzen sollte. zudem ist in dw mx komplett homesite integriert - und das wird ja von vielen hardcorecodern als das programm schlechthin gehandelt!

was hat das mit unqualifizierten aussagen zu tun??
ich habe damals mit dreamweaver Version 3 "gearbeitet"... die seiten sahen in jedem browser unterschiedlich aus.
das ist einfach schei%$&e!
da benutze ich lieber homesite, brauche ein klitzekleines bisschen länger aber die seite wird überall richtig dargestellt!!
der kunde bezahlt nämlich für eine website, die bei JEDEM user gleich aussieht.


du kannst dreamweaver ja wie homesite benutzen (zumal homesite als stand-aloneversion ja nicht mehr weiterentwickelt wird...) und zwischen dw 3 und mx liegen welten, was die qualität des codes angeht. besonders gestaltung mit css ist mit dw eine große erleichterung wie ich finde.

und die zeitersparnis ist an manchen stellen doch um einiges größer als bei händisch erzeugtem code - gerade bei tabellenerzeugung oder dem definieren von css-stilen. denn meine kunden zahlen mir z.b. nicht, wenn ich etwas händisch mache und dafür 5 x so lange brauche, wie mit dw, das endergebnis aber unterm strich das selbe ist. und den meisten der zahlenden kunden isses grad mal egal, ob ne html-seite nun aus 50 zeilen oder aus 43 handgecodeten zeilen besteht.

es gibt natürlich dinge, die ich mit dw nicht machen würde, sondern immer händisch code (in der codeansicht von dw) - dazu gehören javascripte (da hast du rech - hier produziert dw grausamen code!) und dynamische scriptsprachen wie php. letztendlich ist es wie mit corel draw - man kann damit professionelle ergebnisse erziehlen oder eben hässliche bunte flyer mit verpixelten grafiken produzieren. unterm strich kommts auf die kenntnisse desjenigen an, der das programm bedient Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.04.2005 22:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, gebe dir da recht.
natürlich ist es dem kunden egal wie es erstellt wird. da zählt nur das ergebnis.
ich muss auch zugeben dass ich mir keine version mehr ab 3.0 angeschaut habe, weil ich das programm nunmal nicht mag.
naja, und soviel reines html schriebe ich nicht mehr, meist doch in kombination mit php. und da wechsle ich nciht in die code-ansicht von DW.
homesite unterstützt da ein paar sehr nützliche shortcuts, die der DW (zum. in der 3er!) nicht hat(te)...
und ich gehaupte, dass ich damit mind. genauso schnell bin (wie gesagt: html in verbindung mit php...)

aber lassen wir das, wir sind vom thema abgekommen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.04.2005 22:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, die letzte version von homesite (wars v 5?) wurde komplett in dw mx integriert... man kann dw auch im homesite-modus laufen lassen und bekommt so die optik von homesite (inkl. aller shotcuts und was dazu gehört). homesite wird nicht mehr als eigenständige applikation weiter entwickelt, sondern nur noch als teil von dreamweaver - was denke ich nicht die schlechteste lösung ist...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DooH

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.04.2005 23:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:

ihr immer mit euren unqualifizierten aussagen gegenüber dreamweaver... du gehörst wohl auch zu denen die jeden scheiß im notepad coden und für ne tabelle in der ich im dw 10 sek brauch 3 minuten sitzen, oder? der dreamweaver hat auch eine sehr gute codeansicht! und ich sehe keinen grund, warum man die nicht nutzen sollte. zudem ist in dw mx komplett homesite integriert - und das wird ja von vielen hardcorecodern als das programm schlechthin gehandelt!

oder sollen die leute im printbereich kein indesign mehr verwenden, nur weil man mit reprokamera und bleisatz genauso ein buch drucken kann... *balla balla*

zum thema: was hatte denn dein mac, weshalb er nicht mehr gestartet hat und wie hast du ihn wieder hinbekommen? normalerweise sollte es

eigentlich reichen, wenn du dw aus dem applications-ordner killst...


unterschreib ich so
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen scrollbalken bei dreamweaver mx 2004
Extension Dreamweaver MX 2004
Dreamweaver MX 2004- Fragen zum Scrollbalken und Mauszeiger
Dreamweaver 2004 öffnet sich nicht mehr auf Leopard
[Problem] Dreamweaver MX 2004 öffnet immer mehrer Seiten
Deinstallation von Adobe CS4 klappt nicht richtig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.