mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bitte nochmal - Kontaktformular mit Dreamweaver vom 17.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Bitte nochmal - Kontaktformular mit Dreamweaver
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Squib
Threadersteller

Dabei seit: 17.12.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 52
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 17.12.2005 21:07
Titel

Bitte nochmal - Kontaktformular mit Dreamweaver

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe mich zwar über die Suchefunktion durch einige Beiträge gelesen. Aber leider haben die nicht zur Lösung meines Problems beigetragen.
DW habe ich mir selbst beigebracht. Nun möchte ich für die Kindergruppe unseres Sportvereins eine Seite erstellen. U.a. soll halt ein Kontaktformular darin vorkommen.
Im Idealfall schreibt der User seine Anfrage in das Textfeld. Der Inhalt sollte mir dann per E-Mail zugesand werden. Dem User selbst möchte ich nach dem Absenden eine Dankeseite zeigen.
PHP ist nicht möglich, da der Server das nicht unterstützt.
Es wird beim Abschicken immer der E-Maileditor gestartet und die Mail kommt auch nie bei mir an.

Hier mal der Quellcode der zwischen dem Form-Tag steht

:

<form action="mailto:schmitz_anja@web.de" method="post" enctype="application/x-www-form-urlencoded" name="kontakt" target="_self" id="kontakt">
<label><span class="Stil1"><br />
<br />
</span><span class="Stil1"><br />
<br />
</span></label>
<table width="200" border="0">
<tr>
<td>Nachname:</td>
<td><label>
<input type="text" name="textfield" />
</label></td>
</tr>
<tr>
<td>Vorname:</td>
<td><label>
<input type="text" name="textfield2" />
</label></td>
</tr>
<tr>
<td>E-Mail:</td>
<td><label>
<input type="text" name="textfield3" />
</label></td>
</tr>
</table>
<label><span class="Stil1"><br />
<br />
<br />
<textarea name="textarea" cols="80" rows="10" class="text">Bitte gebe hier den Text ein...</textarea>
</span> </label>
<label></label>
<p>&nbsp;</p>
<p>
<label>
<input type="submit" name="Submit" value="Senden" />
</label>
<label>
<input name="Zur&uuml;cksetzen" type="reset" id="Zur&uuml;cksetzen" value="Zur&uuml;cksetzen" />
</label>
</p>
</form>

Ich würde mich riesig freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Grüße

Anja
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.12.2005 21:49
Titel

Re: Bitte nochmal - Kontaktformular mit Dreamweaver

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Squib hat geschrieben:
PHP ist nicht möglich, da der Server das nicht unterstützt.

Ohne PHP geht das aber nicht. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.12.2005 21:51
Titel

Re: Bitte nochmal - Kontaktformular mit Dreamweaver

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Squib hat geschrieben:
PHP ist nicht möglich, da der Server das nicht unterstützt.

Ohne PHP geht das aber nicht. * Keine Ahnung... *


Quatsch! das geht auch mit einem einfachen Perl-Script!

Hier zum beispiel.


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Sa 17.12.2005 21:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.12.2005 22:04
Titel

Re: Bitte nochmal - Kontaktformular mit Dreamweaver

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Quatsch! das geht auch mit einem einfachen Perl-Script!

Na, wenn das mal (gut) geht. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.12.2005 22:07
Titel

Re: Bitte nochmal - Kontaktformular mit Dreamweaver

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Sidschei hat geschrieben:
Quatsch! das geht auch mit einem einfachen Perl-Script!

Na, wenn das mal (gut) geht. *zwinker*


Wieso sollte das nicht gehen? Hab ich damals auf allen meinen Seiten so gemacht... Würd mich jetzt echt mal interessieren, was Deiner Ansicht nach dagegenspricht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.12.2005 22:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
# -------> alle Whitespace-Zeichen (Leerzeichen, Tabulator, Newline) in Leerzeichen wandeln
#             VERHINDERT sonst möglichen MISSBRAUCH des Skripts
$subject =~ s/\s/ /g;


OK, könnte gut gehen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Squib
Threadersteller

Dabei seit: 17.12.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 52
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 17.12.2005 22:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antworten.

Ich werde das morgen mal mit dem Perlscript ausprobieren. I.A. raucht mir der Kopf.
Ich habe mal ein wenig mit dem CGI Script des Providers experimentiert. Aber leider ohne Erfolg.

Das Listing sieht jetzt so aus:

<form action="/cgi-bin/mailmanager.pl" method="post">
<label><span class="Stil1"><br />
<br />
</span><span class="Stil1"><br />
<br />
</span></label>
<table width="200" border="0">
<tr>
<td>Nachname:</td>
<td><label>
<input type="text" name="textfield" />
</label></td>
</tr>
<tr>
<td>Vorname:</td>
<td><label>
<input type="text" name="textfield2" />
</label></td>
</tr>
<tr>
<td>E-Mail:</td>
<td><label>
<input type="text" name="textfield3" />
</label></td>
</tr>
</table>
<label><span class="Stil1">
<!--input type="hidden" name="hiddenField" /-->
<!--INPUT type=hidden name="recipient" value="schmitz_anja@web.de"-->
<input type="hidden" name="recipient" value="schmitz_anja@web.de">
<br />
<br />
<br />
<textarea name="textarea" cols="80" rows="10" class="text">Bitte gebe hier den Text ein...</textarea>
</span> </label>
<label></label>
<p>
<!--input type="hidden" name="hiddenField" /-->
<!--INPUT type=hidden name="redirect" value="http://www.anjaschmitz.de/danke/danke.html"-->
<input type="hidden" name="redirect" value="http://www.anjaschmitz.de/danke/danke.html">
</p>
<p>
<label>
<input type="submit" name="Submit" value="Senden" />
</label>
<label>
<input name="Zur&uuml;cksetzen" type="reset" id="Zur&uuml;cksetzen" value="Zur&uuml;cksetzen" />
</label>
</p>
</form>


Wer Lust hat, kann sich das mal gerne online ansehen unter www.anjaschmitz.de

Viele Dank schon mal für eure Mühe.


Grüße

Anja
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.12.2005 22:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei dem CGI-Script handelt es sich ja schon um eins in Perl, wie man an der Dateierweiterung *.pl erkennen kann.
Ich würde Dir vorschlagen, das Du dir das mal vom Server holst es es vom Inhalt her mit dem aus meinem Link abgleichst (Natürlich, wie Lazy schon geschrieben hat in der bereinigten Form - ich dachte, das sei klar...).
Du mußt dann nur noch drauf achten, das Du eine entsprechende Response-Seite angelegt hast und auch in dem Perl-Script Deine Angaben zu E-Mail und Response-Seite eingetragen sind (kannst Du in jedem texteditor ändern).
Wenn's dann immer noch nicht hinhaut solltest Du Dir mal die Rechtevergabe auf dem Server genauer anschauen. Die dateien sollten per chmod auf 755 stehen - manche Hoster haben bis dato inaktive Scripts anders gemodded.

Viel Erfolg!


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Sa 17.12.2005 22:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen kontaktformular in dreamweaver mx
Dreamweaver 8 - Kontaktformular
Kontaktformular im Dreamweaver - isch krich et nit hin
kontaktformular
Kontaktformular
Kontaktformular
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.