mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Anforderungen und Wünsche an einen FTP-Client vom 01.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Anforderungen und Wünsche an einen FTP-Client
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
rob
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.06.2004 15:44
Titel

Anforderungen und Wünsche an einen FTP-Client

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hätte gerne mal ein paar Meinungen und Anregungen zu FTP-Clients und es wäre nett, wenn man mal ein paar Zeilen dazu posten könnte.
Also folgende Sache: Unter Mac OS X habe ich keinen einzigen (graphischen) FTP-Client gefunden, der meinen Anforderung entspricht. Entweder konnte ich damit keine Dateirechte verändern oder ich konnte nicht einstellen, daß versteckte Dateien angezeigt werden sollen oder ich konnte nicht selber Befehle an den Server senden oder oder oder.
Jetzt bin ich dabei, selber einen FTP-Client zu programmieren. Dazu nehme ich Java/Swing, damit das Teil auf Windows/Mac und Unix/Linux läuft.
Alle Basisfunktionen sind bereits implementiert, nun will ich beginnen, die Oberfläche zu coden.
Ich will allerdings nicht nur einen Client für mich alleine schreiben, sondern etwas, daß ich auch mal weitergeben kann. Darum wäre es schön, wenn man mal postet, was einem dazu einfällt.

Ich würde auch gerne mal wissen, wer professionell Websites erstellt (oder sonst öfters einen FTP-Client braucht) und welcher benutzt wird. Reicht irgendjemanden wirklich der Client aus Dreamweaver, GoLive, ...?

Welche Features sind wichtig? Gibt es irgendwas, was ihr an eurem jetzigen Client vermißt?
Sollte der FTP-Client ein einziges Fenster haben - wie so ein Finder-Fenster, wo man Files per Drag and Drop aus Finder-Fenster rein und raus ziehen kann?
Sollte der Client zwei Fenster nebeneinander haben (wie WindowsCommander/NortonCommander)?
Wird ein kleiner Texteditor benötigt, damit man schnell mal ein File direkt aus dem FTP-Client editieren kann?
Ist SFTP/SSL-Support wichtig? Ist Server-To-Server (FXP) wichtig? Welche Features oder Funktionen sind für Euch unverzichtbar? Irgendwelche liebgewonnenen Tastatur-Shortcuts? Listengenerierung aller Files auf dem Server? ...?

Wer wäre bereit, Geld für einen guten FTP-Client auszugeben? In welchem Preisbereich dürfte das liegen?


Danke schonmal für alle Anregungen (und vielleicht gibt's bald kostenlose Versionen zum Testen.)
  View user's profile Private Nachricht senden
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Di 01.06.2004 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rob? bist du`s?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 9324
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 01.06.2004 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein guter FTP-Client sollte einfach und übersichtlich zu bedienen sein, so wie z.B. WS_FTP 95 und FlashFXP.
 
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.06.2004 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wär schön wenn ich mir die logfiles anzeigen könnte (smart-ftp) und das teil schlank ist (leechftp), er verschlüsselung mag und halt noch auf nen usb-stick passt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 01.06.2004 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ax hat geschrieben:
Ein guter FTP-Client sollte einfach und übersichtlich zu bedienen sein, so wie z.B. WS_FTP 95 und FlashFXP.


*ha ha*

Zum Thema: FlashFXP ist seit längerem meine Wahl. Das Tool ist übersichtlich, bietet alle nötigen funktionen und einen komfortablen Sitemanager. Finde daran eigentlich keinen Kritikpunkt.

Was ich mir wünschen würde, wären Addins für diverse Entwicklungsumgebungen und Tools - sodass ich z.B. in Fireworks oder Visual Studio .NET direkt auf meine Webs zugreifen und uploaden kann (und nicht einzeln in jedem Tool, sofern überhaupt möglich, die Daten angeben muss).


Zuletzt bearbeitet von am Di 01.06.2004 16:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.06.2004 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Ich würde auch gerne mal wissen, wer professionell Websites erstellt (oder sonst öfters einen FTP-Client braucht) und welcher benutzt wird. Reicht irgendjemanden wirklich der Client aus Dreamweaver, GoLive, ...?


Also Dreamweaver enttäuscht mich sehr im FTP-Bereich.
Öfters killt sich die Verbinung und Rechte kann man eh nicht setzen.

ich kann mich da auch nur ax anschließen:

Zitat:
Ein guter FTP-Client sollte einfach und übersichtlich zu bedienen sein, so wie z.B. WS_FTP 95...


WS_FTP95 ist "einfach" genial.
Oder, wenns mal schnell gehen soll, gehe ich direkt über den Browser rein. Lächel

Auf jeden Fall sollte natürlich eine DB mit rein in dein Prog. Wenn du das nicht schon hast?
Wenn man viele Seiten verwalten muß, ist das auf jedenfall von Nöten.

Und was mich bei WS_FTP stört ist, das man Ordner mit Inhalt nicht ohne weiteres
löschen kann. Vielleicht kriegste dasn hin?

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shorshe

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: nehcnüM
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.06.2004 17:25
Titel

Das mein ich

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Applaus, Applaus * gutee idee * Applaus, Applaus *
das mit dem osx-ftp client.


Also ein guter FTP-Client braucht (IMHO):

-Pro Verbindungsprofil Konfigurierbare Startverzeichnisse (will heißen: verbinde ich mich mit fpt.blubb.de dann öffne dort immer das verzeichnis "schengläng" und lokal das Verzeichnis "müller")
-Verzeichnisse bis in die unendlichen Tiefen durchlaufen können (da ist eine Schwäche von fast allen verfügbaren Ftp-progs. Ab einer gewissen Verzeichnistiefe stürzen sie entweder aber, oder machen was undefiniertes.
-ssh
-Automatik zum erkennen des übertragungsmodus (bin, txt)
-Rechteverwaltung
-schön wäre auch, wenn die Rechte automatisch schon beim upload vergeben werden könnten (meint: alles was ich jetzt hochlade bekommt 775)
-Rekursive Rechtevergabe (sprich: setze alles unterhalb dieses Verzeichnisses auf 777 o. ä.)
-kleiner Editor oder Viewer integriert
-smart upload (dateien nur hochladen wenn neuer/älter/verschieden o.Ä)

ob nu 2 Fenster oder anders... hmmm....
mir ist die 2-Fenster Darstellung lieber... drag N' Drop schließt dass ja nicht aus.

Schau dir mal Filezilla an. Das ist IHMO ein recht guter client, obwohl natürlich noch so einiges fehlt
  View user's profile Private Nachricht senden
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.06.2004 19:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unter os x gibts tatsaechlich nicht die gleiche auswahl wie bei win.
Nach laengerer Suche habe ich zwei gefunden die alles koennen was man so braucht:

1.Interarchy und
2. RbrowserLite/bzw. pro.
falls jemand eine uebergangloesung sucht kann ich den zweiten uneingeschraenkt empfehlen, interarchy ist teilweise etwas uebertrieben umstaendlich angelegt, (menustrucktur) dafuer aber auch sehr maechtig..


@AX: *ha ha* jeden Tag rettet mir EIN post von dir den ganzen Abend, lass uns heiraten du Scherzbombe! *zwinker*


EDIT:
@shorshe: Die beiden oben genannten erfuellen so ziemlich alle von dir genannten Ansprueche...


Zuletzt bearbeitet von soda-syphon am Di 01.06.2004 19:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen FTP Client
[suche] FTP-Client mit globaler Siteverwaltung im Netzwerk
Prog zum übertragen von Ftp zu Ftp
Anforderungen für Website Design
CMS mit speziellen Anforderungen gesucht!
Verständnisfrage an Flash Layer Anforderungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.