mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Acrobat 7] keine Schrift einbetten funktioniert nicht 100% vom 18.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> [Acrobat 7] keine Schrift einbetten funktioniert nicht 100%
Autor Nachricht
[fränK]
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.02.2005 17:18
Titel

[Acrobat 7] keine Schrift einbetten funktioniert nicht 100%

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe hier ein paar Word-Dokumente, davon liegt ein Teil schon als PDF vor.
(PDF 1.2, Acrobat PDFWriter 5.0 Windows NT, keine Schriften eingebettet)

Die restlichen PDFs sollen jetzt ungefähr im gleichen PDF-Format abgespeichert
werden > PDF 1.2 oder 1.3, keine Schriften eingebettet, Dateigröße so gering wie
möglich

Bei den verwendeten Schriften handelt es sich nur um Arial und Times.
Beide liegen mir als OpenType mit TrueType-Outline vor. (Windows XP-Standard)

Leider bettet sowohl die Word-PDF-Funktion als auch der Distiller die Times ein,
wenn auch nur als Untergruppe (vollständig einbetten geht auch nicht).
Nebenbei ignoriert die Word-PDF-Funktion auch noch die Versionseinstellung PDF 1.2
und erzeugt einfach so ein PDF 1.3.

Die eingebetteten Schriften (Untergruppen) machen ca. 60% der Dateigröße aus,
dadurch ist ein einseitiges neues PDF 30-40KB größer als ein vierseitiges altes.

Folgende Sachen habe ich schon versucht:
- Alle Schriften einbetten > aus
- Untergruppe > aus
- alle Schriften zur Liste „nie einbetten“ hinzugefügt
- Distiller > Schriftenordner entfernt
- Acrobat > PDF-Optimierung (Schriften/Untergruppen werden nicht angezeigt)
- Acrobat > TouchUp-Textwerkzeug Einbettung ändern (lässt sich nicht ändern > „Einbettung nicht möglich“)
- Acrobat > lokale Schriften verwenden > aus (dannach verbleibt noch immer ein Teil als Untergruppe)
- mehrere PDF-Versionen
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.02.2005 21:57
Titel

Re: [Acrobat 7] keine Schrift einbetten funktioniert nicht 1

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey fränk,

hatte im büro bei der im ersten lehrjahr *g* mal das gleiche problem - hab dann unter anderem das hier

[fränK] hat geschrieben:

- Distiller > Schriftenordner entfernt


gemacht und danach neu gestartet (frustreboot).
Dann gings.. ich hab aber dem user auch noch admin-rechte geben (weil die schriften sonst immer zicken) und sonst wie du sehr viel im distiller gespielt.

kurzum - keine rechte hilfe, ich weiss - aber hast du denn admin-rechte?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
[fränK]
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.02.2005 00:08
Titel

Re: [Acrobat 7] keine Schrift einbetten funktioniert nicht 1

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für den Hinweis auf den Distiller, bin jetzt etwas weiter gekommen.

Die Einstellungen zum Schriftenordner kann man im Distiller entfernen, nur sind die Einstellungen
in den Job-Optionen noch vorhanden, lassen sich auch nicht löschen, nur ergänzen.

Also hab ich eine PS-Datei erstellt und diese manuell über den Distiller konvertiert, da kein Schriften-
ordern eingestellt, hat er die Schriften nicht gefunden und durch Courier ersetzt.
Nach Hinzufügen der Ordner konnte er nur eine Times nicht finden.
„ADMLOM+TimesNewRomanPS-ItalicMT“ (was auch immer „ADMLOM“ bedeutet!?)
> PS-Datei editiert und den Namen der Schrift in „TimesNewRomanPS-ItalicMT“ geändert
> PDF erzeugt er ohne Fehlermeldung
> bei Betrachtung der PDF fiel mir auf, dass ein Zeichen fehlt, ein Alpha

Jedenfalls dreht sich das Problem genau um dieses Alpha-Zeichen. Die Word-Datei kann man hin
und her konvertieren, immer die Schriftart des Alpha-Zeichens wird als Untergruppe eingebettet.

Nunja, kurz in die Zeichentabelle geschaut, das Alpha-Zeichen liegt im Bereich außerhalb des ASCII-
Codes (Arial, Times, etc. sind ja OpenType > Unicode).

Habe es jetzt mit mehreren anderen Schriften/Zeichen probiert, liegt das Zeichen außerhalb des
ASCII-Bereiches kann die Schrift nicht referenziert werden, sondern muss eingebettet werden.
(mind. als Untergruppe, bei einer Hand voll Zeichen wird gleich die gesamte Schrift eingebettet)
Auch ist es nicht abhängig von der Anwendung, gleiches Problem auch z.B. bei InDesign.

Heißt also in einer PDF-Datei müssen Zeichen außerhalb des ASCII-Bereiches immer eingebettet
werden? Weil nicht jeder Unicode-Schriften installiert hat? Warum erhält man keinen Hinweis?
Warum sind die Meldung beim TouchUp-Textwerkzeug falsch „Einbettung nicht möglich“ (obwohl
schon eingebettet)? Dazu kommt noch das „Adobe PDF“ nicht einmal den Dateinamen mit Unicode-
Zeichen aus Word übernehmen kann... * Ööhm... ja? *

Komisch komisch komisch... * Ich bin müde... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Flash] - Fonts einbetten funktioniert nicht
Video in InDesign CS3 einbetten funktioniert nicht, Hilfe!
swf in acrobat einbetten: Fehlermeldung
Film in Acrobat einbetten und selbstständig starten lassen
Acrobat - Berechnungsfunktion funktioniert nicht mehr
[Powerpoint OS X] Schrift einbetten...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.