mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 3D Programm - Maya, 3d Max oder Lightwave? vom 10.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> 3D Programm - Maya, 3d Max oder Lightwave?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.02.2005 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du meine güte das ist ja dumping! als ich noch digitalproductions gelesen hab herschten andere zeiten...
das klingt wirklich zu verlockend
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.02.2005 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jep das 3democracy Paket von Avid ist letztes Jahr auch wie ne bombe eingeschlagen, ich kann nur hoffen dass die andere nach ziehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.02.2005 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab auch mal verschiedene Programme ausprobiert und bin bei Cinema hängengeblieben. Irgendwie fand ich es im Vergleich zu den anderen am einfachsten zu lernen. Ich glaube, daß es für den Durchschnittsanwender (also keine Leute die in 20 Minuten eine neue Welt erschaffen) sehr brauchbar ist.
3D Studio war mir zu kompliziert für den schnellen Einstieg, Lightwave hat sich nicht so gut angefühlt. XSI und Maya hatte ich noch nicht in der Hand.
Aber ich glaube, man kann mit allen vier Programmen mit gleichem Aufwand gleiche Ergebnisse erzielen. Alles Geschmacks- und Gewöhnungssache *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 17129
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 22.02.2005 21:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich persönliche habe mal mit reflections angefangen. bin dann auf cinema 4d umgestiegen. inzwischen bin ich aber bei 3ds max hängen geblieben und habe damit auch die besten ergebnisse erzielt (leider schon ewig nix mehr gemacht).
ich kann nur soviel sagen, dass ich mit cinema 4d einen schnellen einstieg hatte und sehr schnell gute ergebnisse erzielte. aber man muss es vielleicht so sehen, dass 3d max marktführend ist (glaub ich Meine Güte! ) und auch für die produktion von spiele am meißten genutzt wird (war der aspekt, warum ich nicht mehr cinema 4d beutzte).

hoffe, dass es dir weiter hilft!
 
gface

Dabei seit: 03.10.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 23:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ich bin müde... *
also ich muss sagen das ich mit max angefangen hab und bist jetzt dabei bleib.
das er lernen von max is zwar nicht das einfachste aber wenn man ein wenig übung hat kann man sehr viel ereichen
ich denk mal dass das neox bestätigen wird * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mmh..wundert mich ein bisschen das ihr hier ein Programm vergessen habt.

Was haltet ihr denn von Blender? Ich mein das ist ne kostenlose 3D-Animations&Rendering-Software (mit Modulen wie RayTracer etc.) und meines erachtens auch eine gute.
Ich muss zugeben, die Benutzeroberfläche sieht einfach aus, ist sie aber nicht wirklich, aber wenn man sie einmal verstanden hat, geht es sehr leicht damit zu Arbeiten.

http://www.blender3d.org
  View user's profile Private Nachricht senden
Unterbezirksdada

Dabei seit: 18.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.02.2005 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@mailbong
klasse das hier auch einer Blender erwähnt. Ich selber arbeite seit 3 Jahren mit dem Programm. Dafür, das es nix!! kostet ist es ein ganz fantastisches Programm mit unglaublichen Möglichkeiten. Die Benutzerführung ist allerdings sehr "eigen" und eignet sich nicht für einen schnellen Einstieg. Wurde als Indoor Programm für eine holländische Firma von Grafikern entwickelt, die sich vor allem über eine effiziente Nutzung Gedanken machten. Deshalb läuft in Blender (fast) alles über Tastaturbefehle. Grins
Wenn man dann aber die sehr sehr steile Einstiegslernkurve hinter sich gebracht hat, wird man erstaunt sein, wie schnell man mit Blender arbeiten kann. Wer Blender beherrscht hat beste Voraussetzungen, sich ohne große Mühe in andere Programme einzuarbeiten und handelt sich gleichzeitig die Schwierigkeit ein, sich an eine (meist) viel umständlichere Nutzerführung zurück gewöhnen zu müssen.
Maya : a class of it ´s own. Wer z.B. unbedingt scharf darauf ist, sich mit ca 800 Pinseleinstellungen für das Bemalen von Objekten auseinander zu setzen, ist mit Maya bestens bedient.

Unterbezirksdada
  View user's profile Private Nachricht senden
SMoni

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.02.2005 11:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich arbeite mit xsi. haben hier in der firma alle 3 pakete. foundation kann man knicken. ich würde die essential nehmen, mit der arbeite ich auch zur zeit. hat alles was man braucht. is auch polygon reduction drin. schon ganz geil das tool. is aber net in der foundation.

die advanced version unterscheidet sich im bezug auf die essential nur darin das man in der advanced noch das hair modul hat. essential reicht vollkommen.

bloß die community is net so groß. wenn du mal hilfe brauchst, is das net so toll.

auch die meisten firmen arbeiten mit 3dmax und cinema4d. bekommst du auch mehr bücher dazu.

außerdem ist es auch sehr komplex, man kann zwar alles mit machen, aber vieles is auch immer so umständlich zu lösen. das geht in anderen 3d proggis viel einfacher
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Lightwave Datei in 3D Max bearbeiten
Maya oder 3ds Max
3ds Max - Maya - Cinema 4D
Lightwave anywhere?
Chrom in Maya
Lektüre zu Maya 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.