mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 07:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Zeitschriftensatz: Welches Programm? vom 19.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Zeitschriftensatz: Welches Programm?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
kresh
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: mannheim
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.07.2005 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wow !!! normalerweise mache ich mir keine Gedanken wie ich im Internet schreibe

trotzdem vielen dank
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 20.07.2005 21:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum machste kein PDF? Ich denke die Zeit offener Dateien ist vorbei, daher sollte man dem keine große Bedeutung zukommen lassen.
 
Anzeige
Anzeige
kresh
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: mannheim
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.07.2005 21:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

normalerweise mache ich mir keine gedanken wie ich im internet schreibe.....dafür habe ich zu wenig zeit .........trotzdem danke
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.07.2005 21:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sacht mal kinners - habt ihr echt nix besseres zu tun, als euch über irgendwelche rechtschreibfehler zu mukieren? meine fresse... *balla balla*

zum Thema: für die Produktion kommen eigentlich nur InDesign & QuarkXpress in Frage. Für die Datenlieferung an die Druckerei kommt im Grunde auch nur PDF (bzw. PDF X/3) in Frage. Offene Daten beinhalten für solch ein umfangreiches Werk zu viele Fehlerquellen (falsche Schriften, irgendwelche verschiebungen, etc...). Auch um das Thema Farbmanagement solltest Du Dir Gedanken machen, wenn das Endergebnis nach was aussehen soll (bei einem Bildreichen Printprodukt ist das ein nicht unwesentlicher Faktor).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 20.07.2005 21:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab mich ja auch nicht beschwert... das war der klugshicer weiter oben.


es heißt "mokieren" Grins

//
wir setzen Zeitschriften auch innem XML Workflow mit 3b2.


Zuletzt bearbeitet von am Mi 20.07.2005 21:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.07.2005 21:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
ich hab mich ja auch nicht beschwert... das war der klugshicer weiter oben.


es heißt "Mokieren" Grins


dich hab ich auch net gemeint Lächel - obwohl.... *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.07.2005 22:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Würde mich auch für InDesign entscheiden. Allerdings wäre hier der kleinere Bruder Pagemager (z.B. Nr. 7 bei Ebay) die wohl günstigere Variante. Kann einiges ist aber längst nicht so mächtig wie z.B. InDesign. Weiss ja nicht, wie professionell du dein Werk puplizieren möchtest. Es gibt von Adobe auch ein Redaktionsrogramm namens InCopy welches in Zusammenarbeit mit InDesign eine unschlagbare Waffe im redaktionellen Workflow sein soll. Hab damit allerdings noch nix zu tun gehabt, deshalb kann ich dir auch nicht mehr über InCopy erzählen. Ne Freundin, die in der Redaktion des Visions-Magazin arbeitet hatte neulich davon geschwärmt.


Informationen zu allen von mir genannten Programmen gibts hier.


Gruß PeJot
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PS Programm
Kostenloses Programm
[S] Programm zur Datenprüfung
Programm für die Tastaturbelegung
Programm zur Fontherstellung
Layout Programm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.