mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 08:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Xerox DigiPath Software alternative... vom 10.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Xerox DigiPath Software alternative...
Autor Nachricht
Ludicrous
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 14:07
Titel

Xerox DigiPath Software alternative...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaub kaum, dass hier viele das "glück" haben mit dieser software arbeiten zu dürfen. Meine Güte!
aber ich versuchs trotzdem!
kennt ihr irgendwelche alternativen oder habt ihr schon erfahrungen mit anderen programmen gemacht,
die vergleichbar sind?

schießt mal los!

danke!
Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 16:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Wir* haben nicht das Glück, aber wenn du uns verrätst, was das Ding macht, können wir auch Empfehlungen geben :)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Ludicrous
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.10.2005 07:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*ha ha*
ok! also das programm ist eine software von Xerox. sie ist dazu gedacht größerer werke einzuscannen
(z.B. gesetzestexte, usw.) auch die digitale datenpflege wird dadurch erleichtert.
wenn ergänzungslieferungen kommen werden die einzelnen daten durch die alten ersetzt.
leider ist das eine rein manuelle angelegeheit...

die postscript- bzw. pdfdateien können auch jederzeit in doppelnutzen oder broschüre auf die maschine geschickt werden, ohne dass man wie im QuiteImposing die daten verändert!

wir brauchen das progranmm also hauptsächlich dazu, bereits vorhandene grundwerke zu aktualisieren und zu pflegen.
der ganze workflow ist auf pdf bzw postscript aufgebaut.

das digipath von Xerox erstellt hiefür eigentlich nur eine "*.rdo" datei, die nur die informatione enthält welches einzelnde pdf auf welcher seite im grundwerk ist. es gibt immer eine "*.rdo" datei und einen dazugehörigen "*.con"-ordner, ini dem sich die einzelnen pdfs/ps-daten befinden.

soviel dazu!
hoffe ich hab es halbwegs verständlich beschrieben! * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Suche] Alternative „Maskierungs-/Freistell-Software“?
Font-Organisation-Software - Alternative ATM Deluxe
Tango Solo DTP-Software – Alternative zu Indesign?
XEROX - Kundenservice -
xerox schriftart?
Xerox DC-12 (fein) kalibrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.