mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: wie photoshop-bilder in quarks einbetten ohne farbverlust? vom 03.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> wie photoshop-bilder in quarks einbetten ohne farbverlust?
Autor Nachricht
voltandrache
Threadersteller

Dabei seit: 03.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.11.2005 20:08
Titel

wie photoshop-bilder in quarks einbetten ohne farbverlust?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hilfe!!!!

ich bin absoluter neuling, was quarks angeht. will mir doch nur einen flyer erstellen. alles klappt, nur nicht das übernehmen von bildern aus photoshop in quarks. ich habe schon alles mögliche versucht. als eps gespeichert, in cmyk konvertiert alles nichts geholfen. mein grau ist in quarks grün. und wenn die farbe in etwa passt (bei eps haut es ganz gut hin), ist die auflösung derart besch..., dass man nix mehr erkennt. habe die bilder mit 300 dpi abgespeichert. müsste doch reichen. wird das bei einer eps-datei grobkörniger??? habe echt keinen blassen dunst. will einfach nur die paar bilder absetzen und dann gut ist. kann doch nicht soooo schwer sein!

* Keine Ahnung... *

kann mir jemand helfen????


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Do 03.11.2005 20:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.11.2005 20:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi

1. Das Ding heißt Quark XPress. Quark ohne s ist der Hersteller und die Software heußt XPress. *zwinker*
2. Die Bilder werden in Quark nur in einer Grobansicht dargestellt. Das heißt, was du in Quark siehst, ist erst mal nicht farbverbindlich und auch nur grob aufgelöst. Wenn du sicher sein möchtest, dann mach am Ende ein ordentliches PDF. Dafür druckst du über den Distiller ein PDF und benutzt die Einstellungen "druckfähige Datei" (o.ä.).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
voltandrache
Threadersteller

Dabei seit: 03.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.11.2005 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@nimroy

danke für die antwort! wie gesagt, bin mit dem programm nicht vertraut und daher ist mir die terminologie auch noch nicht so in fleisch und blut übergegangen... *zwinker*

das mit der grobansicht habe ich auch schon herausgefunden, aber wenn ich den kram drucke, werden die bilder, die ich als eps abgesetzt habe viel unschärfer gedruckt (auch auf dem bildschirm dargestellt), als die, die ich zb als jpeg abgesetzt habe. wie muss ich denn die photoshop bilder abspeichern? dateiformat? einstellungen? wäre blöd, wenn ich dann am ende merke, dass es leider doch total in die hose gegangen ist.... *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.11.2005 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst die auch als Tiff abspeichern
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 04.11.2005 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit wieviel % baust du denn die Bilder in Quark ein?
 
voltandrache
Threadersteller

Dabei seit: 03.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.11.2005 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HA! ich glaube, es hat jetzt doch funktioniert!!! zumindest das eine bild ist jetzt so, wie es sein soll. ich denke, ich bin nun auf dem richtigen weg. aber ich frage mich schon, warum das in quark xpress (!) nicht "ansständig" dargestellt wird. würde mich schon verrückt machen, wenn ich ständig damit arbeiten müsste!!! muss ich aber nicht!!! Grins

also auf jeden fall vielen dank schon mal. werde mich noch mal melden, wenn ich weiß, ob es wirklich klappt!
* Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.11.2005 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

voltandrache hat geschrieben:
aber ich frage mich schon, warum das in quark xpress (!) nicht "ansständig" dargestellt wird. würde mich schon verrückt machen, wenn ich ständig damit arbeiten müsste!!! muss ich aber nicht!!! Grins



dazu sollte man zunächst mal betrachten, das die bilder in quark nicht eingebettet werden, wie es z.b. bei word der fall ist sondern die bilder werden mit dem quark-dokument verknüpft.
(deshalb musst du hinterher wenn du dein dokument weitergeben willst auch alle bilder mitgeben und diese am besten in einen ordner legen, bzw. die funktion "für ausgabe sammeln" nutzen)

das führt natürlich dazu, das alle änderungen die du nachträglich an den verwendeten bildern machst auch dein quark-layout betreffen! diese sind dann im Xpress in der "verwendung" als "modfiziert" markiert! vorsicht z.b. mit grössenänderungen von bereits im Xpress platzierten bilder da diese dann dort verspringen!

die grobe darstellung der bilder in xpress ist etwas, worüber sich die branche ja schon immer und ewig aufregt, da es teils wirklich schwierig ist bilder vernünftig zu platzieren etc.

aber seit quark6 gibt es eine xtension die eine hochauflösende voransicht möglich macht!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bilder in Schlangenlinienform einbetten?
InDesign Bilder einbetten
InDesign Bilder autom. einbetten?
Kompatibilität bei Quarks Express
Einbetten der Schriftart bei Photoshop?
Quarks eigener CUPS-Filter Fix verfügbar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.