mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie Logo in Corel exportieren? vom 06.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Wie Logo in Corel exportieren?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 06.05.2006 23:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du markierst das die Gruppe und exportierst das als Gif/jpg. In Corel kannst
du in der Exportvorschau einiges einstellen. RGB, Farbtiefe, Größe, Anti-Alias,
etc. kannste da alles schon angeben und danach ist es eigentlich schon startklar
fürs web. Aber wenn dus noch verbessern möchtest öffnest du es in Photopaint
und optimierst es da. Ich kenne Photopaint nicht mehr so gut, und ich weiss
daher nicht ob es eine ähnliche Funktion wie in PS mit dem "für web speichern"
gibt. Aber wie gesagt mit Corel allein kriegst du es schon gut klein ...

bigbrother001 hat geschrieben:
Hmm, wenn ich die Gruppierung als EPS exportiere, wird es beim Reimport
schon verpixelt. Da stimmt wohl was noch nicht.

Ciao

Martin


du reimportierst das in Corel?


Zuletzt bearbeitet von fire am Sa 06.05.2006 23:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
bigbrother001
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2006
Ort: Wachtberg
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.05.2006 23:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja als jpg kann ich es exportieren. Nur da geht der
transparente Hintergrund nicht. Das geht nur bei gif.

Ich reimportiere die Dateien immer in Corel zur Kontrolle.
Da kann ich direkt sehen, wie es geworden ist.

Irgendwie fehlt mir die optimale Vorgehensweise.

Prima, daß Ihr mir zu helfen versucht.

Ciao

Martin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 06.05.2006 23:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welche Dateiart importierst du denn jetzt?
EPS oder jpeg?

Wenn du ein EPS mit Vektoren importierst musst du Corel beim Import-Dialogfenster sagen das er es als PostScript-Datei importieren soll. Dann fragt er dich noch mal wie hoch die Dateigröße werden soll und dann holt er es saube rein. Wenn du nur EPS importieren sagst, nimmt er nur die EPS Vorschau und die ist nicht immer qualitativ hochwertig.

Bei Jpeg/Gif würd ich beim Export die dpi Zahl erhöhen. Ich weiss ja nicht was und wie du kontrollierst. Aber du kannst die Datei ja in Photopaint wieder runterechnen.


Zuletzt bearbeitet von fire am Sa 06.05.2006 23:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
revenga

Dabei seit: 05.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 06.05.2006 23:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zur Kontrolle?
Du willst doch sehen, wie es im Web aussieht und nicht in Corel!
Binde es doch in die Website ein (das ist in diesem Fall doch die beste Kontrolle!).
  View user's profile Private Nachricht senden
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 06.05.2006 23:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

würd ich auch sagen. wenns eingebunden gut aussieht kanns dir ja egal sein was corel draus gemacht hat
  View user's profile Private Nachricht senden
bigbrother001
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2006
Ort: Wachtberg
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.05.2006 23:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja da habt Ihr wohl Recht. Mit 96dpi exportiert wirds im Web gut dargestellt.

Wie ist das denn mit den transparenten Hintergründen?

Ciao

Martin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 07.05.2006 00:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal laientauglich ausgedrückt:

GIF = eine transparente Farbe (also keine weichen Übergänge)
PNG = Alphakanal - abgestufte Transparenz

JPG für Logos?
Eher nicht zu empfehlen da JPG ein verlustbehaftetes Kompressionsverfahren nutzt, das recht schnell zu Artefaktbildung führt. (Und JPG kennt keine Transparenz)

Ansonsten ist die Exportvorschau von Corel einwandfrei, wenn man jedoch nicht den geringsten Schimmer hat was man da gerade macht, dann bringt einem das „richtige“ Dateiformat auch nichts.

Für optimale Ergebnisse in den Pixelvarianten:
Als CPT exportieren, unter beibehaltung aller Ebenen, dann ist eine bessere Anpassbarkeit in PP gegeben.


Zuletzt bearbeitet von am So 07.05.2006 00:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
bigbrother001
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2006
Ort: Wachtberg
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.05.2006 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ulmer_hocker, Lächel

soll ich daraus lesen, daß png das sinnvollste Format ist, wenn
der Hintergrund tzransparent sein soll und die Grafik im web genutzt
werden soll? Werd ich mal probieren.

Gibt's hier irgendwo ein HowTo, wo der Laie nachlesen kann, welches
Format mit welchen Einstellungen für welchen Zweck zu bevorzugen ist
und wie es erstellt wird? Wäre ja prima, dann muß ich nich immer fragen...

Ciao und danke für die Tips.

Martin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen RGB in Corel exportieren
Aus Corel in Illu exportieren
JPEG´s exportieren im Corel
Corel CMYK-Palette exportieren?
Corel Einstellung um plt Daten zu exportieren
Corel 9 Probleme beim .eps exportieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.