mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Überfüllung InDesign CS vom 01.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Überfüllung InDesign CS
Autor Nachricht
leonnois
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 06:59
Titel

Überfüllung InDesign CS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe folgendes problem:
gelieferte kundendaten in ID CS sollten gedruckt werden-da das rip nur
postscript-daten verarbeiten kann exportierte ich ein pdf...soweit so gut
als das produkt fertig auf paier war sah ich mit schrecken das die
schwarze schrift auf farbigen fond nicht ausgespart war...also alles noch mal
und die daten mit pitstop bearbeitet...
allerdings war im drucken-menu alles korekt eingestellt...
gibts da in ID noch irgendwo etwas zum einstellen von überfüllungen aus das
kleine menü??
  View user's profile Private Nachricht senden
SkyLynx

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 07:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und das ist auch gut so, denn normalerweise soll schwarzer Text Überdrucken und nicht aussparen um keine Blitzer zu erzeugen.

Sollte die Schrift relativ breit sein das ein Fontverlauf sichtbar würde hast Du die möglichkeit den Text als Tiefschwarz anzulegen sprich 100K 70C oder wirklich aussparen zu lassen indem du den Text Markierts und die Option Überdrucken ausmachst

liegt also an Dir
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 07:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meinst du Überdrucken (schwarze Schrift ist standardmäßig auf überdrucken gesetzt) oder Überfüllen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SkyLynx

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das sagt Adobe dazu:
. Standardmäßig werden in InDesign alle Objekte in 100 % Prozess-Schwarz überdruckt (diese Objekte sind in der Farbfelder-Palette durch "[Schwarz]" gekennzeichnet). Dies umfasst alle schwarzen Konturen, Flächen und Schriftzeichen jeder Größe. Möglicherweise ist es preisgünstiger und einfacher, das Überdrucken von Prozess-Schwarz durch die Druckerei vornehmen zu lassen. Sie können die Prozessfarbe [Schwarz] entweder beim Drucken oder beim Speichern von ausgewählten Separationen überdrucken. Wenn Sie im Dialogfeld "Voreinstellungen" die Option "Farbfeld [Schwarz] 100 % überdrucken" deaktivieren, werden alle Instanzen der Prozessfarbe Schwarz ausgespart (die darunter liegenden Druckfarben werden entfernt).
. Hinweis: "Farbfeld [Schwarz] 100 % überdrucken" wirkt sich nicht auf Farbtöne von [Schwarz], unbenannte schwarze Farben oder Objekte aus, die auf Grund ihrer Transparenzeinstellungen oder Stile schwarz erscheinen. Die Option wirkt sich nur auf Objekte oder Textsegmente aus, die mit dem Farbfeld [Schwarz] gefärbt wurden.
So ändern Sie die Einstellung "Schwarz überdrucken"
. Wählen Sie "Bearbeiten" > "Voreinstellungen" > "Allgemein" (Windows) bzw. "InDesign" > "Einstellungen" > "Allgemein" (Mac OS).
. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie im Bereich "Druckoptionen" die Option "Farbfeld [Schwarz] 100 % überdrucken".
  View user's profile Private Nachricht senden
leonnois
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 08:04
Titel

Überfüllung+Überdrucken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...eigentlich mein ich beides -> überfüllen + überdrucken
  View user's profile Private Nachricht senden
SkyLynx

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann leg doch den Text in einer eigenen farbe (100K0C0M=Y) an und stell über Überfüllungsvorgabe die Überfüllung ein die Du brauchst oder Standart (0,088mm und schwarz 0,176mm)
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal ne blöde Frage: Warum läßt du den Text nicht überdrucken?

Ansonsten würde ich, wie Skylynx schon sagte, ne neue Farbe anlegen. Wenn der Hintergrund einfarbig ist, brauchst du ja nur darauf achten, das in dem Schwarz das du anlegst ein gewisser Prozentsatz der Farbe des Hintergrunds enthalten ist. Dann brauchst du dir keine Gedanken über Überfüllungskonturen machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign und Überfüllung
Überfüllung in InDesign
InDesign: Objektbezogene Überfüllung?
Indesign Einstellungen für Überfüllung?
InDesign CS: Überfüllung in PDF verschwunden
Automatische Überfüllung aus Indesign für Offsetdruck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.