mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: streifiges druckbild. eps in illu cs, platziert in indesign vom 12.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> streifiges druckbild. eps in illu cs, platziert in indesign
Autor Nachricht
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.12.2006 10:09
Titel

streifiges druckbild. eps in illu cs, platziert in indesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

bin grad zwar nicht ohne lösung, aber etwas verwirrt über folgendes problem. vielleicht kann ja der ein oder andere was dazu posten:

- bekomme vom kunden eine illustrator CS - eps-datei mit eingebetten bildern. bilder sind eingebettet als photoshop-eps.
- platziere diese datei (nach umspeicherung in *ai cs2) in indesign cs2.
- in der optimierten anzeige unter indesign sind dann streifen zu erkennen. im pdf sind diese nur manchmal zu entdecken. bei aufrasterung des geschriebenen pdf in photoshop kommen sie auch zum vorschein. natürlich auch bei der plattenbelichtung.

habe für mich eine lösung, die bilder aus photoshop als pdf zu speichern und dann in illu neu zu verknüpfen. psd endet mit dem selben effekt. da in den daten teilweise mulitchannel- oder duplex-bilder eingearbeitet sind, bleibt mir das als die letzte möglichkeit.

ist das mit dem pdf der letztendlich richtige, von adobe vorgesehene weg, oder mach ich hier grundsätzlich was falsch bei diesem workaround?
kann das problem überhaupt jemand bei sich nachvollziehen?

//edit: ach ja. OS ist WinXP

danke für meinungen,
type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Di 12.12.2006 10:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Peterle

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Schleswig Holstein
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.12.2006 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...keine Ahnung nur einen Verdacht....
Könnte es evtl. sein, dass Illu beim Vektorisieren von Pixelbildern schwächelt. Evtl. Verläufe...

Ich habe hier gerade eine Corel Datei in eps exportiert, die Illu auch nicht so gut kann, weil hier
Vektor und gepixel zusammenkommen.....

Ich habe das Gepixel (was eigentlich nur ne Strichkontur ist) kurz mit dem Pfadqwerkzeug nachgebaut und gut...

Gruß Peterle
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Theobr
Gesperrt

Dabei seit: 19.09.2006
Ort: Texel
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst Do 14.12.2006 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

worauf steht deine kompatibilität bei der pdf erstelleung?
Ich hatte das problem bei einer einstellung für PDF 1.3.
Versiche es mal mit 1.4
  View user's profile Private Nachricht senden
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.12.2006 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

danke für die meinungen.

@peterle: aus corel ist mir dieser effekt bekannt. da hat der nunmal ne schwäche. habe das bisher nur noch nie innerhalb der suite gehabt.

@mars: pdf aus photoshop gespeichert funktioniert bei mir auch. war mir nur unsicher, ob das problem ein bug ist, und mein workaround per pdf überhaupt "richtig" ist. ein distillen der eps verursacht übrigens genau dieselben streifen. kann ich bestätigen.

@theobr: habe mittlerweile sämtliche einstellungen probiert. pdf-level verstellt, mal mit und ohne neuberechnung bzw. komprimierung. daran scheint es nicht zu liegen. meine pdf erstelle ich generell im level 1.3. mit der transparenzreduzierung kann es auch eigentlich nicht zu tun haben, da in den diversen kundendaten keine transparenzen verwandt werden.

danke erstmal für die meinungen.
schönen arbeitstag noch (und hoffentlich nicht auch noch für euch eine nachtschicht *Schnief* )

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Theobr
Gesperrt

Dabei seit: 19.09.2006
Ort: Texel
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst Do 14.12.2006 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie wäre es wenn du dir von der Druckerei die Joboptions schicken lässt?
  View user's profile Private Nachricht senden
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.12.2006 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

das hat ja mit den joboptions nicht viel zu tun. egal ob ich das per distiller mache oder per normalizer treten diese streifen auf. der im normalizer hinterlegte preflight (bzw. die hinterlegten einstellungen) ist direkt abgeglichen auf den plattenbelichter bzw. dessen rip.
die standardeinstellungen im distiller sollten es aber auf jeden fall tun. selbst bei monitoroptimierter pdf-erstellung tritt das phänomen ja auf.

btw: ich bin die druckerei. danke trotzdem *bäh*

type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Do 14.12.2006 16:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 07:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du schreibst, dass Dir der Kunden die Daten als Illustrator EPS liefert. Ich vermute da liegt das Problem.
Weshalb schickt der Kunde Illustrator EPS, soll er duch die Illustrator Originaldatei schicken, ist sicher eine Fehlerquelle weniger, vielleicht ist da einiges Hin- und Herkonvertiert worden, vielleicht verwendet er auch gar keinen Illustrator um diese Dateien zu erstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 08:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

sehr schön. typografit hat den thread entdeckt Grins

die daten stammen definitiv aus illustrator CS (mac osX). ich übernehme die daten in illustrator CS2 (winXP).
aber ich glaube nicht, dass der fehler hier zu suchen ist. also bei dem CS-versionswechsel, da auch die beigefügten photoshop-eps (die im illu-eps eingebettet sind) diesen fehler bereits enthalten. wenn ich die photoshop-eps direkt in indesign platziere tritt dieses problem leider genauso auf.

kann das mit dem plattform-wechsel bzw. mit der binär-ascii codierung der eps bei meinem kunden zusammenhängen? wie gesagt: das einzige format in welches ich die eps umspeichern kann, indem dieser fehler nicht auftritt ist ein pdf aus photoshop.

besten dank,
type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen EPS in Word platziert ergibt schlechte Qualität
[Illu / InDesign] Pixelige Bereiche in EPS
InDesign platziert personalisiertesbild größer
InDesign: Illustrator-Datei platziert, Transparenz weg...
InDesign-Datei platziert - Fehler bei PDF-Ausgabe
[Indesign]Wie platziert man Grafiken in der passenden Größe?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.