mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 18:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Sonderfarbe in Freehand vom 09.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Sonderfarbe in Freehand
Autor Nachricht
eagle-graphix
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Potsdam
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.02.2005 15:13
Titel

Sonderfarbe in Freehand

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich soll nen Flyer mit zwei Farben gestalten. Bilder in sw und Text
und Gestaltungselemente etc. in HKS 36. Ich als Nonprintler habe
nun einfach die Datei in Freehand angelegt, nur HKS 36 und die im-
portierten sw Bilder verwendet. Da nur Acrobat 5 zur Verfügung
steht habe ich die Freehand Datei weitergeschickt. Nun meldete
sich der Drucker und meinte, dass es so nicht ginge und ich die
Farben als Sonderfarben definieren müsse … schön und gut –
kann mir da jemand weiterhelfen. Ich habe momentan echt keine
Idee wie ich das mache. Die Freehandhilfe brachte mich da auch
nicht weiter. Danke schonmal.
Grüße
Roger
  View user's profile Private Nachricht senden
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.02.2005 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du mischst dir deine HKS 36 annäherungsweise in CMYK-Farbmischer (nur für den optischen Eindruck beim Layout), ziehst den Wert in die Farbpalette, die schräg gestellten Farbwerte definierst im gleichen Rollup als Volltonfarbe (der Wert steht nun gerade) und benennst diesen zum Schluss mit HKS 36 K(N,Z ...). Alle erstellen Elemente die in diesen HKS-Ton gedruckt werden sollen müssen mit dem in der Palette definierten Ton eingefärbt sein, deshalb empfiehlt es sich gleich am Anfang des Layouts den HKS Ton anzulegen und nicht die Elemente aus CMYK Farben per Drag and Drop aus dem Farbmischer zu färben.

Als Kontrolle, ob du alle Elemente im Dokument richtig eingefärbt hast ziehst du einfach mal einen anderen Farbton (z.B. Cyan) aus dem Farbmischer auf die definierte HKS-Farbe in der Palette - alle richtig eingefärbten Elemente müssten sich im gesamten Dokument mit umfärben.

Eine Alternative ist es einfach den gewünschten HKS von vornherein als Cyan, Magenta, Gelb oder Schwarz anzulegen und der Druckerei den entsprechenden HKS-Ton mitzuteilen (z.B. C=HKS 36 K, M=HKS 15 K etc.)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
eagle-graphix
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Potsdam
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.02.2005 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die schnelle Antwort Mactobi!
Grüße
Roger
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.02.2005 09:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder die entsprechenden palette (zu besitzen)

hier: http://www.mediengestalter.info/thema31848-0.html

6. Beitrag -
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Freehand - Sonderfarbe rastern
freehand mx - sonderfarbe pantone 280 C anlegen?
Datei mit Sonderfarbe + 20 % Schwarz aus Freehand anlegen?
Sonderfarbe auf Sonderfarbe in QXP 4.11
Freehand: Standgenaues einfügen aus anderem Freehand-Dokumen
Sonderfarbe in Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.