mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schwarzdarstellung im Publisher - Konvertierung nach Adobe vom 21.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Schwarzdarstellung im Publisher - Konvertierung nach Adobe
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
KerstinKessels
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.02.2006 23:39
Titel

Schwarzdarstellung im Publisher - Konvertierung nach Adobe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe im MS Publisher einen Flyer gestaltet und als Farbpalette CMYK gewählt. Jetzt speichere ich das als Postskript ab, schicke es durch den Distiller von Adobe 7.0 und konvertiere es. Im Adobe habe ich PitStop installiert. Der findet keine RGB-Farben. Prüfe ich mit der Pipette die schwarze Schrift bekomme ich als ergebnis nicht 0,0,0,100 sondern eine Mischung aus allen 4 Farben. Das will aber meine Druckerei so nicht. WAS KANN ICH MACHEN? Ich sitze jetzt schon wieder 4 Stunden hier....

Liebe Grüße
Kerstin Kessels



> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 21.02.2006 23:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.02.2006 23:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Kerstin,

ich kenn mich zwar mit dem Publisher nicht
aus, aber kann damit echt CMYK-Farben aus-
wählen? Wenn ja, dann ist der Fehler bei
der PDF-Erstellung zu suchen.

Was/womit konvertierst du dein PDF in Acrobat?



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
KerstinKessels
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.02.2006 23:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich kann im Publisher für den "professionellen Druck" die CMYK" Palette anwählen. Bei den anderen Farben klappt es ja auch. Problem ist nur die schwarze Schrift, die da sie im PDF nicht mehr 100% nur schwarz ist unscharf wird. Ich konvertiere mit folgenden Einstellungen: Einstellungsdatei: ohne, Farbmanagement: Alle Farben in CMYK konvertieren,
Arbeitsfarbraum: Euroscale uncoated2, Häckchen bei kalibrierte Farbräume und Unterfarbreduktion


Kersitn
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.02.2006 00:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum konvertierst du deine Farben nochmal
nach CMYK, wenn sie denn schon in diesem Farb-
raum angelegt sind.

Das Problem sind die unterschiedlichen CMYK-
Arbeitsfarbräume des Publishers und Distillers.
Daher wird eine CMYK-to-CMYK-Farbraumtrans-
formation auf Kosten des Schwarzkanals aus-
geführt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KerstinKessels
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 22.02.2006 00:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich das nicht mache, sagt mir mein PitStop, dass ich doch in RGB gearbeitet hätte. Ich verfluche den Tag, wo ich mich für den Publisher entschieden habe. Vielleicht sagt er mir nur, dass ich in CMYK arbeite ... Kann ich dir mal mein Postscript schicken?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.02.2006 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Publisher ist definitiv die falsche Software für sowas...

Wenn er auch angeblich alles kann, so reicht er imho
nur für paar Geburtstagskarten am Heimdrucker...
  View user's profile Private Nachricht senden
KerstinKessels
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 22.02.2006 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke, soweit war ich auch schon !!!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.02.2006 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du gestern abend schon 4 Stunden an den Farben gesessen
hast, dann heute morgen schon die ganze Zeit... Hättest du den
Flyer nicht längst neu gesetzt? Also in einer anderen Software?

Oder hast du nur den MSP?

Ich meine immerhin hast du Acrobat und Pitstop, was ja nicht
grade jeder hat...

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Drucken aus MS Publisher
Alternative Publisher
[publisher] Beschnittzugabe
Plakat mit Publisher?
Pdf aus dem Publisher
Publisher-Datei importieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.