mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schlagschatten in InDesign automatisch skalierbar? vom 07.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Schlagschatten in InDesign automatisch skalierbar?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
visualice

Dabei seit: 29.11.2002
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich habe ein Objekt - sagen wir ein Kreis (gefüllt mit einer Farbe), Schlagschatten (Versatz je 2 mm & Weichzeichnung 2 mm). Wenn ich jetzt mit dem Auswahlwerkzeug (V) mit gedrückter Shift & Appel-Taste den Kreis mal richtig vergrößere, dann sind die Einstellungen für den Schatten immer noch die gleichen wir vor der Transformation ... * Keine Ahnung... *

Zuletzt bearbeitet von visualice am Di 07.03.2006 10:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
groupie

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau mal die Programmvoreinstellungen durch, hab grad keine Zeit mich da durchzukauen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
visualice

Dabei seit: 29.11.2002
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nichts, Nada, Niente, Nothing .. Das wäre ja auch zu einfach gewesen.
  View user's profile Private Nachricht senden
AndreasBis
Threadersteller

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke erstmal für euer interesse. ihr antwortet ja ratz-fatz Lächel

arbeite auf mac in indesign CS1.
ist kein darstellungsfehler und funzt nicht automatisch. sämtliche kollegen haben das gleiche problem.
kann es vielleicht auf änderung der voreinstellung sein?
  View user's profile Private Nachricht senden
AndreasBis
Threadersteller

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ganz genau visualice.

alle einstellungen sind wie vor sklaierung.

bei denjenigen, wo es klappt:
wenn ihr das objekt um 180 grad dreht, wandert dann der schatten dann mit oder steht der immernoch auf
(sagen wir mal) "rechtsunten".
  View user's profile Private Nachricht senden
groupie

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da dreht sich der Schlagschatten natürlich nicht mit, da man den Versatz nach unten ja festgelegt hat. Wenn du denn Schatten oben haben willst, dann musst du Minuswerte eingeben. Aber wie gesagt, wenn ich das Objekt in der Größe skaliere, funktioniert es einwandfrei. Habe aber auch InDesign CS2.
Vielleicht liegt´s ja an der Programmversion? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
AndreasBis
Threadersteller

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

glaub nicht so recht an die "lösung" programmversion.
eher an eine voreinstellung, die recht "umständlich" benannt ist (oder für mich nicht nachvollziehbar).
bekannte, die mit CS 2 arbeiten, haben das gleiche prob.

trotzdem danke
  View user's profile Private Nachricht senden
avarua

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: jenseits von gut und böse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann es sein, das manche hier aneinander vorbeireden?

Wenn man objekt mit schlagschatten skaliert, vergrössert oder verkleinert sich natürlich der schatten mit dem objekt. heisst also, das gesamte ojekt wirft den schatten, ob klein oder groß.

allerdings sind die parameter des schlagschattens in mm anzugeben und nicht in % zur objektgröße.
deswegen kann id auch nicht den schatten automatisch herunterrechnen.
was natürlich blöd aussieht, wenn man ein riesen objekt auf einmal ganz klein skaliert.

meines wissens nach bleibt nix anderes übrig als das per hand nachzujustieren.
aber ich täusche mich auch gern. würde mir ja schliesslich auch helfen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign - Schlagschatten
InDesign spart PS Schlagschatten aus
[Indesign CS1] Schlagschatten
InDesign CS 2 Demoversion Schlagschatten
Problem mit InDesign und Schlagschatten!
schlagschatten indesign cs4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.