mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 05:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: QuarkXPress - Transparent vom 27.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> QuarkXPress - Transparent
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Rupe
Threadersteller

Dabei seit: 05.11.2003
Ort: Österreich -> Kärnten
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2004 11:31
Titel

QuarkXPress - Transparent

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey, Leute!

Eigentlich mach ich nix im Print bereich, aber heute wurde ich von meinen Chef dazu genötigt QuarkXPress zu "öffnen", die frechheit war aber als er mir erklärte ich müsste es auch benutzen! Lächel

Ja, und so hab ich leider nicht viel Plan von QuarkXPress 4.1!
Ich will ein Bild einfügen mit Weichen Kanten, jetzt hab ich aber im Hintergrund einen Verlauf bzw. ein zweites Bild darunter liegen!

Wie kann ich jetzt eine Transparenz verwenden!
Ich hab schon veruscht das Bild als Tiff mit transparenz zu speicher, das in QuarkXPress so rein zu hauen! Aber das nimmt er dann mit weißen rahmen!

Bin jetzt ihrgendwie leicht ratloß, und hoffe hier auf hilfe zu treffen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Happosai

Dabei seit: 27.11.2002
Ort: Augusta Vindelicorum
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2004 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versuch mal bei Objekte die Umrandung auf "keines" einzustellen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2004 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist im quark ganz einfach....

es geht nicht!!

quark hat keinerlei unterstützung für tranzparenzen. wenn du also ein bild mit weicher kante einfügen willst musst du deinen hintergrund mit platziertem bild komplett im photoshop anlegen. das ganze kannst du dann im quark platzieren und deinen text setzen.

//edit:

wenn du keinen verlauf oder etwas anderes im hintergrund hast sondern nur einen farbton, kannst du dein bild im photoshop natürlich auch in die farbe des hintergrundes weich auslaufen lassen und es platzieren. die option scheint ja hier in diesem speziellen fall aber wegzufallen.

cu



Zuletzt bearbeitet von ..::Eisdealer am Di 27.01.2004 11:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 27.01.2004 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

transparenz in quark ???


MUAHAHAHAHAHAH !!!!!

spass beiseite aber:

MUAHAHAHAHAHAH !!!!!

sorry

MUAHAHAHAHAHAH !!!!!


ich bin zwar gezwungen damit zu arbeiten, aber in 2 jahren is quark TOT!
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2004 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

versuch doch mal auszuloten ob du das net mit indesign machen kannst. ist erstens viel einfacher als quark (weil ähnlich wie photoshop den ja jeder kennt) und zweitens leistungsfähiger. und mit indesign kannst du quark-dokumente öffnen und bearbeiten (sofern als quark 5 abgespeichert).

in indesign hast du dann auch direkte transparenzunterstützung oder kannst transparente psd-files reinladen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2004 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

glaub ich nicht morph. zum einen ist die 6er version schon echt um einiges mächtiger als quark 5 und einfach nur den vordergründigen funktionsumfang der programme zu vergleichen wäre zu simple!

indesign kann tranzparenz, nur leider benutzt der grossteil der druckereien nach wie vor rip-software die die tranzparenz aus indesign nicht interpretieren kann und es kommt zu postscript fehlern etc.

wenn ein ganzer workflow auf quark ausgerichtet ist, wird sich eine firma gut überlegen ob sie auf adobeprodukte im satz umsteigt, da es jede menge folgekosten geben kann.

ausserdem werden solche funktionen auch im quark wohl nicht mehr lang auf sich warten lassen...

cu

  View user's profile Private Nachricht senden
Rupe
Threadersteller

Dabei seit: 05.11.2003
Ort: Österreich -> Kärnten
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2004 11:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnelle, hilfe! Ich werde dann den chef wohl oder übel erklären müssen das das nicht möglich is.... shit!!!


Indesign würd ich ja auch lieber verwenden aber die Druckerei will das *.qxd-File haben!

Und ich glaube mein Chefe hat spaß daran gefunden mich mit veralteten Programmen abzuquälen!!!


edit: ganz zu schweigen von veralteter Hardware!!! *Schnief*


Zuletzt bearbeitet von Rupe am Di 27.01.2004 11:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.01.2004 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

..::Eisdealer hat geschrieben:


indesign kann tranzparenz, nur leider benutzt der grossteil der druckereien nach wie vor rip-software die die tranzparenz aus indesign nicht interpretieren kann und es kommt zu postscript fehlern etc.



bei rips die keine echten transparenzen unterstützen ja - aber man kann ja auch ein herkömmliches pdf abgeben in dem einfach die transparenzen mit den darunterliegenden ebenen auf bixelebene zurückgerechnet werden und dann funzt das. ich verwende in meinen arbeiten viel transparenzeffekte und hatte noch nie schwierigkeiten mit indesign. die ergebnisse waren bisher immer gut. und das bei div. druckereien - darunter auch viele landeier die von tuten und blasen keinerlei ahnung haben!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Probleme zwischen QuarkXPress 6 und QuarkXPress 7
QuarkXpress 6.0 in QuarkXpress 4.0 umwandeln!
Transparent Druck
Transparent auf CD drucken
Brush ist transparent!
Scans in Photoshop 6.0 transparent machen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.