mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Quark6] - Problem mit Schriften vom 06.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Quark6] - Problem mit Schriften
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Mac-Suitor
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: NR
Alter: 110
Geschlecht: -
Verfasst Do 06.10.2005 12:56
Titel

[Quark6] - Problem mit Schriften

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe folgendes problem: und zwar funktionieren bei mir in quark6 unter osx schriften nicht einwandfrei, die ich aus dem internet (dafont.com) habe. wenn ich in einem textkasten schreibe, dann wird die schrift zwar richtig dargestellt, aber es erfolgt nach wenigen zeichen zwangsläufig ein umbruch. bei den systemschriften bzw. vorinstallierten schriften habe ich das problem nicht. und seltsamerweise funktionieren die problemschriften z.b in photoshop einwandfrei!?!?

kann mir jemand weiterhelfen???

///
Edit by cyanamide.
Keine Eyecatcher im Threadtitel.
Verschoben nach Software-Print.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Do 06.10.2005 15:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.10.2005 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sind es truetype oder type1? Wie verwaltest du die Schriften?

Hast du schon mal Font Finagler ausprobiert?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.10.2005 15:04
Titel

Re: [Quark6] - Problem mit Schriften

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac-Suitor hat geschrieben:
…dann wird die schrift zwar richtig dargestellt, aber es erfolgt nach wenigen zeichen zwangsläufig ein umbruch.


Wie Umbruch?

Erklär das bitte mal genauer.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac-Suitor
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: NR
Alter: 110
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.10.2005 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es sind true type fonts und ich verwalte sie in der ganz normalen schriftsammlung, die bei osx dabei ist.
fontfinagler kenne ich noch nicht.


und mit umbruch meine ich folgendes:


  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.10.2005 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie MacCon schon erwähnte, würde ich
mal den/die Font-Cache(s) löschen.

Ist die Darstellung nur in Quark so übel?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac-Suitor
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: NR
Alter: 110
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.10.2005 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
Wie MacCon schon erwähnte, würde ich
mal den/die Font-Cache(s) löschen.

Ist die Darstellung nur in Quark so übel?



entschuldige meine unwissenheit: was ist mit font-caches löschen gemeint? wie muss ich da vorgehen?

die darstellung ist nur in quark so übel. in photoshop, indesign, freehand laufen die schriften einwandfrei!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.10.2005 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Font Caches kann man mit Font Finagler löschen:
z.B. http://www.macupdate.com/info.php/id/14470
Wenn es nur Xpress betrifft, kannst du auch den Inhalt des Ordners /Programme/Quark/Preview Cache/

löschen.

Dann schauen wir mal weiter
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac-Suitor
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: NR
Alter: 110
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.10.2005 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Font Caches kann man mit Font Finagler löschen:
z.B. http://www.macupdate.com/info.php/id/14470
Wenn es nur Xpress betrifft, kannst du auch den Inhalt des Ordners /Programme/Quark/Preview Cache/

löschen.

Dann schauen wir mal weiter


also den preview cache unter quark habe ich gelöscht, was allerdings zu keinem erfolg geführt hat.

wie funktioniert das mit font finagler? kann ich damit was "kaputtmachen"??
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Vectorworks 10.3 Schriften Problem
Problem mit osteuropäiischen Schriften
Schriften Problem MAC OS X
InDesign - Schriften Problem :(
Indesign: Outline-Problem bei Schriften
Kleines Problem mit Schriften im Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.