mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Quark] Wurzelzeichen mit Inhalt erstellen? vom 01.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Quark] Wurzelzeichen mit Inhalt erstellen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Dina0206
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 10:10
Titel

[Quark] Wurzelzeichen mit Inhalt erstellen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia!

Hallo zusammen,

bin gerade in den letzten Zügen eines Projekts in Quark. Nun kommen in dem Layout ziemlich viele mathematische Formeln und somit auch Wurzelzeichen vor. Mein Problem ist, dass über dem Wurzelzeichen (das ich mir ja einfach aus der Zeichentabelle holen kann) dieser berühmte Strich mit dem Haken am Schluß stehen soll. Ich habe diesen Strich nun mit dem Linienwerkzeug erstellt und manuell an das Wurzelzeichen gesetzt. Wenn ich aber jetzt das pdf fertig machen will verschiebt es mir immer wieder die Linie ca. einen mm über oder unter das Wurzelzeichen *Schnief*

Hat jemand einen Trick für mich wie's einfach bzw. besser geht???

Ist dringend -> Drucktermin !!!


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Mi 02.02.2005 11:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.02.2005 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Dina und willkommen
im Forum,

hast vielleicht „Umfließen“
für den Textrahmen eingestellt?

Habt ihr keinen Dingbats Font der
diese Zeichen beinhaltet?

Alternativ das Zeichen einmal er-
stellen, gruppieren und dann als
mitfließendes Textelement ein-
bauen.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Dinchen

Dabei seit: 10.08.2004
Ort: Köln
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Probier mal alt+v

PS: sorry habe verschiedene schriften probiert, sieht nicht so aus wie du möchtest.....


Zuletzt bearbeitet von Dinchen am Di 01.02.2005 10:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Dina0206
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein ist nirgends umfließen eingestellt

Das Problem ist leider ncht das Wurzelzeichen, das haben wir ja, das Problem ist der Strich, der die Formel einschließt, das funktioniert leider nicht... haben wir schon probiert... *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Dina0206
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo nochmal,

erstmal ein liebes Dankeschön für Ihre Tips. Hab jetzt die ganze Formel mit Linien im Text verankert, somit ist das Mitlaufen auch gesichert, aber leider hat sich damit immer noch nicht mein Problem mit den verschobenen Linien im pdf gelöst. Naja muß halt doch mit Augenmaß arbeiten... *zwinker*

Liebe Grüße
Dina
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.02.2005 23:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Dina,

wie schreibst du dein pdf?

Ist der Stand z.B. auch bei
800% richtig.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dina0206
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 02.02.2005 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ck,

also meine pdfs schreibe ich über den Distiller (Acrobat 6.0) und auch Vergrößern macht keinen Unterschied. Ich habe das Projekt von einer Kollegin übernommen, die damals anscheinend (sie weiß es nicht mehr... *zwinker* ) schon das Problem mit den Wurzeln hatte.

Mein Problem ist einfach, dass ich im Layout den Strich ca. einen Millimeter weiter unten anlegen muss, damit er im Druck an der Wurzel (quasi dann ca. einen Millimeter weiter oben) anliegt. Ich weiß ich könnte das so lassen, ist ja eigentlich nur ein Schönheitsfehler, aber vielleicht gibt es ja einfach eine elegantere Lösung... (bin glaub ich doch irgendwie perfektionistisch veranlagt??? * grmbl *)

Viele Grüße
Dina
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.02.2005 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

> Titel editiert.

Bitte benutzt das richtige Unterforum für eure Themen.
> Thema verschoben nach „Software – Print“.


---

Richtig elegant kannst du das nur über eine spezielle Xtension oder einen
externen Formeleditor lösen.
z.B.
http://www.mathtype.com/de/
http://www.mathmagic.com/product/product.html
http://www.bluesky.com/mathsetter/
...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Quark 8 Rahmen an Inhalt anpassen
Newsletter erstellen - Inhalt durch Dritte veränderbar
Bibliotheken erstellen im Quark?
[Quark 6] Brüche erstellen
[Quark 6] Inhaltsverzeichnis erstellen
Quark: PS-Datei erstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.