mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Quark] Umbrüche im Blocksatz!? vom 25.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Quark] Umbrüche im Blocksatz!?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2005 18:30
Titel

geschützte Leerstelle

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey pixelpope,

versuch's mal mit geschützen Leerzeichen. (Apfel + Leer) Damit kannst du feste Leerzeichen setzen, die zwei Wörter verbinden... Und dann eben auch mit weichen Trennungen und Trennausnahmen. Es kann sein, dass du deine alte Trennung (schalt Apfel+i an, damit du die Sonderzeichen siehst) rauslöschen musst, bevor du das Wort komplett trennen kannst. Laut deiner S&B kannst du auch nur zwei Wörter in Folge trennen, also würd' ich da auch mal schaun...

Und zu deinen S&B: Da das nicht die Standards sind, solltest du mal ein wenig mit diesen Einstellungen rumspielen, um dich besser zurechtzufinden... Du lässt z. B. ein (sehr leichtes) Unterschneiden der Buchstaben zueinander zu, bist aber sehr rigoros mit den möglichen Wortabständen. Spiel' mal ein wenig mit den Einstellungen rum, vielleicht passt dann dein Satz auch besser.


MfG

Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
axl_toretti

Dabei seit: 27.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.01.2005 23:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde die weichen returns gar nicht setzen. optimier deine s&b's.

als notlösung die weichen returns erst, wenn der text endgültig fix ist und das dokument druckfertig machst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
LordJuly

Dabei seit: 14.03.2003
Ort: im Dörp be Nüss
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.01.2005 08:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe in meinem kleinen Mag auch Blocksatz und zwar bei einer Palantino 7.5 p:

Automatische Silbentrennung
Kleinstes Wort 5
Minimum vor 4
Minimum nach 3

Auch bei Großschreibung aktiv

Trennungen in Folge 2

Silbentrennzone 0 mm

Blocksatzmethode
Abstand Min. 85% opt. 100% Max. 115%
Zeichen Min. -da bin ich mir jetzt nicht sicher, bin grad nicht zu Hause

Bündigkeitszone 0 mm

Erzwungener Blocksatz deaktiviert

Und der sieht sehr gut aus!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Soso

Dabei seit: 27.06.2004
Ort: Minden
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.01.2005 08:25
Titel

mmmmhhhhhhmmmm.....

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

....also ich hab da auch keinen besseren Tipp auf Lager.

Was sich in meinen Augen bewährt hat, ist einen Textrahmen in einem seperaten Dokument aufzuziehen, Originaltext einlaufenlassen und in der beasichtigten Schriftart und -größe formatieren.... und dann mit den S&B-Einstellungen zu spielen.

So vermeide ich, dass im Grundsätzlichen Schriftfluß zu große Lücken aufreissen, Trennungen sinnvoll generiert werden und die Worte nicht zu arg spationiert oder gestreckt erscheinen. Die Einstellungen sind varieren aber je nach Spaltenbreite, Schriftgröße und Schriftart. in der Regel komme ich auf ähnliche Ergebnisse wie beschrieben, nur die Wort- und Zeichenabstände stelle ich eher noch Enger ein. Zur Trennung lasse ich auch ab 5 Buchstaben zu, als Minimum allerdings 3 vor, und 2 nach der Trennung. Es gibt halt Situationen wo die Trennung kleiner Worte sinnvoll ist.

Erst wenn meine Mustertextspalte einen einigermaßen brauchbaren Blocksatz zeigt, übertrage ich die S&B auf das eigentliche Layout. Feinarbeit mache ich überwiegend mit weichen Umbrüchen, weil; wenn sich da was verschiebt fällt es sofort ins Auge, Trenne ich nur mit - habe ich nach Korrekturen Trennzeichen in den Worten die sich leicht überlesen lassen.

Es gibt halt noch kein Ei des Kolumbus, das einen Blocksatz automatisch korrekt generiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
schlosser

Dabei seit: 19.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 19.08.2006 18:21
Titel

Das Problem ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... sind wahrscheinlich Deine "Trennungen in Folge" - die müssen auf "unbegrenzt" stehen. Möchtest Du dann nur X-Trennungen in Folge haben solltest Du das "händisch" begrenzen. Aber XPress lässt bei Deinen Einstellungen eben ausschließlich 2 in Folge zu. Da kann dann auch Apfel - nix ausrichten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Umbrüche in russischem Text mit Quark Xpress 6.5 für PC
[quark 4] frage zur silbentrennung und blocksatz
[Quark] Große Lücken im Blocksatz?
(Quark 5) Trennstriche im Blocksatz trotz Tabulatoren
Quark 8.5 & Chinesisch: sauberer Blocksatz?
Quark Xpress Buchstabenschwund bei Blocksatz am rechten Rand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.