mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Quark] PDF Problem mit Umlautdarstellung vom 16.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Quark] PDF Problem mit Umlautdarstellung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
turboa
Threadersteller

Dabei seit: 16.12.2002
Ort: Bonn/Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 12:48
Titel

[Quark] PDF Problem mit Umlautdarstellung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus,

ich habe ein Quark Dokument, wo die Überschriften jeweils in Arial Black gesetzt sind.

An einer Stelle wir ein "ü" verwendet.

Obwohl ich beim Distiller "alle Schriften einbetten" angewählt habe, zeigt er mir im pdf nur ein Viereck an.

Wer weiß was?

danke

turboa


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 16.12.2004 20:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 16.12.2004 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lade die Schrift manuell im Distiller nach....müsste dann klappen.

Falls nicht und du fänhst langsam an zu rotieren und es nicht allzuviele ü sind, dann mach einfach ein u und setze manuell zwei Punkte drüber........ Lächel
 
Anzeige
Anzeige
turboa
Threadersteller

Dabei seit: 16.12.2002
Ort: Bonn/Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hatte sie schon manuelle nachgeladen. funktioniert aber trotzdem nicht.

werde jetzt trotzdem deinen vorschlag in die tat umsetzen. so viele umlaute sind es ja nicht.

danke

turboa
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.12.2004 17:01
Titel

Re: Acrobat - Problem mit Umlautdarstellung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

turboa hat geschrieben:
ich habe ein Quark Dokument, wo die Überschriften jeweils in Arial Black gesetzt sind.

An einer Stelle wir ein "ü" verwendet.


Was steht bei dir in den Voreinstellungen von Quark unter >Zeichen<? Wenn Akzente für Versalien deaktiviert ist, kann es passieren, dass das Ü fehlt, bzw. auch nur die Pünktchen.

Könnte eine Lösung sein... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 20:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bitte benutzt aussagekräftige Titel für eure Themen.
> Titel editiert.

---

Cusario hat geschrieben:
Falls nicht und du fänhst langsam an zu rotieren und es nicht allzuviele ü sind, dann mach einfach ein u und setze manuell zwei Punkte drüber........ Lächel

* Ööhm... ja? *

Befindet sich auch genau die in Quark verwendete Schrift in deiner PDF-Datei?
Original-Schriftdatei oder konvertiert? Welches Format?


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 16.12.2004 20:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 17.12.2004 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Bitte benutzt aussagekräftige Titel für eure Themen.
> Titel editiert.

---

Cusario hat geschrieben:
Falls nicht und du fänhst langsam an zu rotieren und es nicht allzuviele ü sind, dann mach einfach ein u und setze manuell zwei Punkte drüber........ Lächel

* Ööhm... ja? *

Befindet sich auch genau die in Quark verwendete Schrift in deiner PDF-Datei?
Original-Schriftdatei oder konvertiert? Welches Format?



Man muss sich nur zu helfen wissen! * Ööhm... ja? *
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.12.2004 10:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe in der Vergangenheit dioe Erfahrung gemacht, dass das oftmals darin liegt, dass nicht de Schriftart-Ordner direkt dem Distiller zugewiesen ist, sondern der übergeordnete Ordner. Da neigt so manche Distiller-Version dau eine Schrift gleichen Namens, aber anderen Inhalts zu nehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrisdOof

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: BREMEN
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.12.2004 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kenne das Problem mit den Sonderzeichen aus Quark.
Bei uns lag es schlicht und ergreifen daran das der Auftraggeber seine Sachen in Arial Narrow / Arial haben wollte.
Die Arial ist bekanntermassen ein Microsoft Bastard der Helvetica.
Setz mal einfach die Headline in ner Helvetica Condensed und benutze nicht solche Kackschriften (*g*) wie die Arial.
Also ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen und sagen das wir mit der Arial nur Probleme hatten.

Viel Glück! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PROBLEM: Quark 6.0 to pdf zum drucken
Quark 6.5 zu PDF 7.0: Problem mit Schrifteneinbettung
Problem mit Quark XPress 7.31 und pdf-Export
Acrobat 5.0 auf OSX Problem mit PDF-Erstellung aus Quark
Geht Quark-PDF zurück zu PDF-Quark?
Quark stürzt mit eingebundenem PDF im erneuten PDF Export ab
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.